Warhammer 40.000: Space Marine 2 angekündigt - Saber Interactive bringt endlich eine Fortsetzung

Captain Titus und die Space Marines sind zurück, Saber Interactive arbeitet an Space Marine 2.

Hurra, Warhammer 40.000: Space Marine erhält endlich eine Fortsetzung.

Focus Home Interactive und Saber Interactive haben nun Warhammer 40.000: Space Marine 2 für PC, Xbox Series X/S und PlayStation 5 angekündigt.

Titus ist zurück

In der Fortsetzung kehrt auch Captain Titus wieder zurück, der von Clive Standen (Vikings, Taken) gespielt wird. Mit ihm und den Space Marines kämpft ihr gegen die Tyraniden.

"Halte die Schrecken der Galaxie in Schach und bestreite epische Schlachten auf weit entfernten Planeten", heißt es. "Entdecke dunkle Geheimnisse und schlage die ewig währende Dunkelheit zurück, um deine Loyalität gegenüber der Menschheit zu beweisen."

Ein ambitioniertes Projekt

"Wir sind sehr stolz, am Sequel zu dieser legendären Lizenz arbeiten zu können", kommentiert John Bert, Managing Director von Focus Entertainment. "Das ist das größte Projekt in der Geschichte von Focus mit Hinblick auf die Ambition und das Investment und wir sind aufgeregt dieses Abenteuer gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern und Freunden von Games Workshop und Saber Interactive zu beschreiten. Wir schätzen zudem die Tatsache, dass Focus ausgewählt wurde, diese ikonische IP zurück auf den Markt zu bringen. Wir können es nicht erwarten, den Spielern in den nächsten Monaten mehr vom Spiel zu zeigen."

"Space Marine war einer der einflussreichsten Third-Person-Shooter aller Zeiten", sagt Matthew Karch, CEO von Saber Interactive. "Die Einflüsse kann man in nahezu jedem Shooter, der in den letzten 10 Jahren veröffentlicht wurde, sehen. Wir bei Saber sehen das als Gelegenheit, einen AAA Titel basierend auf den Arbeitserfahrungen von zwei Jahrzehnten, in denen wir an Franchises wie Halo, Quake und World War Z gearbeitet haben, zu erschaffen. Space Marine 2 ist das beeindruckendste Produkt, das wir je geschaffen haben und wir sind uns sicher, dass es ein Kultklassiker werden wird."

Der erste Teil wurde einst von Relic entwickelt und erschien im Jahr 2011. Ein Termin für die Fortsetzung steht noch nicht fest.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading