Warhawk: Extrem abgespeckt?

Multiplayer-only via PSN

Vor wenigen Wochen war gerüchteweise zu hören, dass die Entwicklung des PS3-Titels Warhawk nicht ganz so vorangeht, wie erwartet. Die Meldung wurde ein wenig halbherzig dementiert - und stellt sich jetzt anscheinend doch als wahr heraus.

Wie 1Up berichtet, soll das Actionspiel in Sachen Features deutlich beschnitten werden: Der Singleplayerpart wurde demnach komplett gestrichen, stattdessen stehen angeblich nur noch verschiedene Multiplayermodi auf dem Programm.

Auch in die Läden soll Warhawk überhaupt nicht mehr kommen. Geplant ist offenbar, den Titel über das PlayStation Network zum Kauf anzubieten. Dennoch könne Warhawk selbstverständlich noch ein großartiges Spiel werden, glaubt 1Up, mit dem Sony neue Maßstäbe für Download-Titel setzen will. Hoffen wir das Beste!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Fabian Walden

Fabian Walden

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading