Warum Serious Sam 4 so viel Zeit und Croteam eine Pause brauchte

"Es war der Beweis, dass wir mehr als nur eine Sache können."

Erstmals im Jahr 2013 angekündigt, schickt sich Serious Sam 4 im September endlich an, euch erneut in den Kampf gegen Horden von Gegnern zu schicken. Aber warum hat es denn so lange gedauert, bis Sam Stone erneut zur Waffe greift? Ein Grund dafür ist Croteams The Talos Principle, das aus ersten Ideen für Serious Sam 4 entstand und zwischenzeitlich die Aufmerksamkeit des Studios auf sich zog.

Für Damjan Mravunac, unter anderem verantwortlich für Sound, Musik und Marketing bei Croteam, war es ein logischer Schritt, nach den Erfolgen der früheren Teile ein neues Spiel anzukündigen, nachdem Serious Sam 3: BFE Ende 2011 erschien. "Als wir mit Serious Sam 4 anfingen, experimentierten wir mit einigen Mechaniken, da wir mehr als ein Run-and-gun-Spiel machen wollten", erzählt er mir. "Dabei stießen wir auf einige neue Spielmechaniken, aus denen am Ende ein komplett eigenständiges Spiel [The Talos Principle] entstand."

"Es gefiel uns und wir brauchten eine Pause", ergänzt er. "Es war nötig, einen Schritt von Serious Sam weg zu gehen und uns selbst zu beweisen, dass wir was anderes machen können. Letzten Endes war es eine tolles Erfahrung. The Talos Principle erhielt gute Kritiken und war eine der Überraschungen des Jahres 2014. Wir brauchten diese Pause und es war der Beweis, dass wir mehr als nur eine Sache können."

Virtual Reality im Fokus

Ein Jahr später rückte dann Virtual Reality in den Fokus der Branche und erlangte so zugleich die Aufmerksamkeit von Croteam. "Unser Team ist immer begierig darauf, neue Technik auszuprobieren, wir sind echte Geeks", erläutert Mravunac. "Sobald es was Neues gibt, müssen wir es ausprobieren. VR hat uns schnell begeistert, wir liebten es und veröffentlichten 2016 Serious Sam: The Last Hope als Exklusivtitel. Und dann folgten all unsere vorherigen Titel als VR-Spiele, wir sind mit großer Wahrscheinlichkeit eines der Studios mit dem derzeit größten VR-Portfolio auf dem PC."

Das klingt nach sicherem VR-Support für Serious Sam 4, was bis jetzt aber nicht bestätigt ist, wie Marketing and Communications Manager Daniel Lucic anmerkt: "Für den Moment konzentrieren wir uns darauf, ein normales Spiel zu entwickeln - ein flaches Spiel, wie wir es nennen. Was VR betrifft, warten wir einfach ab was passiert. Wenn ausreichend Interesse besteht, ist es möglich, derzeit gibt es aber nichts Offizielles anzukündigen."

Neue Technik und keine Altlasten

Ein weiterer Grund für die lange Wartezeit bis Serious Sam 4 war, dass Croteam an der Engine arbeitete. "Sie brauchte eine Überarbeitung", erklärt Mravunac. "Es war nötig, sie auf den neuesten Stand zu bringen und all die neuen Sachen zu unterstützen, die in der Zwischenzeit erschienen. Und wir arbeiten an unserer neuen Terrain-Engine, dem Legion-System. Und jetzt kommt alles zusammen und wir sind bereit, der Welt Serious Sam 4 und das zu zeigen, woran wir in all der Zeit gearbeitet haben."

Serious Sam 4 Interview Mumie
Auch Mumien gibt's im Spiel.

Nicht zu rechnen ist indes damit, dass noch ein wenig The Talos Principle in Serious Sam 4 steckt. "Ich denke nicht", sagt Lucic. "Im Laufe der Jahre haben wir uns von diesen Prototyp-Mechaniken in der frühen Version von Serious Sam 4 wegbewegt, zumal wir sie in The Talos Principle verwendeten. Es ergäbe keinen Sinn, weil wir aufgrund ihrer Komplexität ein eigenes Spiel daraus machten und es nicht zu dem passte, was wir uns für Serious Sam 4 vorstellten. Rechne daher nicht damit, viel von The Talos Principle in Serious Sam 4 zu sehen."

So viel Story, wie ihr es haben möchtet

Was Serious Sam 4 von anderen Shootern wie Call of Duty oder Battlefield abhebt, ist Lucic zufolge seine Flexibilität, es sind die Optionen, die es euch bietet: "Wir haben Zwischensequenzen und wenn ihr das möchtet, dann schaut ihr sie euch an. Die Story kann so tiefgründig oder so flach sein, wie ihr es gerne hättet. Wenn du möchtest, überspringst du jeden Teil der Story und es fühlt sie nach wie vor wie ein rundes Produkt an, mit dem du Spaß hast. Auf der anderen Seite: wenn dir die ganzen Hintergründe gefallen und du mehr darüber erfahren möchtest, was hinter Sam und dieser Welt steckt, in der du kämpfst, dann ist das möglich."

Serious Sam 4 Interview Biest
Sieht wenig freundlich aus.

"Es ist keine offene Welt", ergänzt Mravunac. "Es ist ein lineares Spielerlebnis, in dem du einer bestimmten Geschichte folgst und Fortschritte erzielst. Zusätzlich geben wir dir einige optionale Nebenmissionen. Du musst nicht, aber du kannst sie absolvieren. Wir haben es so geläst, dass die Belohnung dafür es normalerweise wert ist, es macht dir das Leben in den späteren Levels ein gutes Stück einfacher. Und ab und an präsentieren dir diese optionalen Missionen einige der Charaktere oder erzählen ein wenig was von der Geschichte. Sie machen diese Welt, in der all diese Action abgeht, deutlich glaubwürdiger."

Überleben und ungebrochener Enthusiasmus

Die größte Leistung von Croteam und Serious Sam in den mittlerweile knapp 20 Jahren seit dem Start der Reihe? "Als Team zu überleben", sagt Mravunac und lacht. "Es ist eine harte Welt für uns als Entwickler. Jedes neue Projekt birgt ein Risiko, sobald du eine etablierte Serie mit loyaler Community hast ist es ein wenig einfacher. Die größte Leistung in all den Jahren ist, dass wir noch Spiele machen, die wir spielen möchten. Wir alle sind Gamer, 20 Jahre sind vergangen und ich spiele noch immer regelmäßig, ebenso wie das Kernteam sich zuhause damit beschäftigt."

"Das treibt die Leute hier bei Croteam an", ergänzt er. "Lasst uns was machen, dass wir selbst spielen möchten. Wenn wir es lieben und es für uns funktioniert, gilt das ebenso für andere Leute. Diese Energie, die positive Einstellung und dieses Engagement beizubehalten, das ist einiges wert. Croteam ist jetzt 26 Jahre alt, alles nahm 1994 seinen Anfang... wir haben den gleichen Enthusiasmus und die Energie wie damals und es hat nicht den Anschein, als würde sich das in nächster Zeit ändern."

Serious Sam 4 Interview Khnum
Einer der größeren Gegner im Spiel.

Es verdeutlicht zugleich die Philosophie, der Croteam bei der Entwicklung folgt. Ein Spiel muss dem Team Spaß machen, es geht nicht darum, allen möglichen Trends hinterherzulaufen. "Absolut, das war immer unsere Einstellung und du hast immer die Chance, die Dinge anders zu machen...", erläutert Lucic. "Natürlich gibt es Unternehmen, die allein aufs Geld schauen, weil du natürlich leben, essen und deine Rechnungen bezahlen musst. Die Sache ist... es gibt vieles, was wir im Verlauf unserer Karrieren hätten tun können, wodurch die Geschichte anders gelaufen wäre und uns mehr Profit eingebracht hätte. Aber wir tun immer das, was wir tun möchten."

"Bei VR war es ähnlich, es war eine kostspielige Angelegenheit", fährt er fort. "Wir haben mit VR Geld verdient, aber die dafür nötigen Investitionen waren beträchtlich. Gleichzeitig wollten wir es definitiv machen und schauen, ob wir es hinbekommen und davon leben können, also taten wir es. Exakt das Gleiche passiert bei Serious Sam 4. Wir entwickeln ein Spiel, das wir spielen möchten. Und wir hoffen, dass dies dann gleichermaßen für die Leute da draußen gilt."

Lest im zweiten Teil des Interviews mehr darüber, was Serious Sam 4 vom dritten Teil unterscheidet und wir ihr mit euren Feinden tanzt.

  • Entwickler / Publisher: Croteam / Devolver Digital
  • Plattformen: PC, Stadia
  • Release-Datum: 24. September 2020
  • Preis: 39,99 Euro

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading