Wii Music angekündigt

Kommt noch dieses Jahr

Die Wii wird musikalisch. Nintendo hat auf seiner E3-Pressekonferenz soeben Wii Music angekündigt.

Mit den Arbeiten daran begann man laut Shigeru Miyamoto bereits gleichzeitig mit Wii Sports. Erscheinen soll es noch in diesem Jahr.

Unter Verwendung von Wiimote und Nunchuck werdet Ihr unter anderem fleißig trommeln können. Natürlich dürft Ihr auch andere Instrumente verwenden, wodurch die Wiimote beispielsweise als Saxophon dient. Einfach ins Mikro blasen und los gehts. Ein weiteres Beispiel ist die Gitarre: Haltet den Nunchuck nach oben und zupft mit der Wiimote an den virtuellen Saiten.

Dabei kommt es - im Gegensatz zu Guitar Hero und co. - auch gar nicht so sehr auf Eure Schnelligkeit und Präzision an. Man folgt keinen Rhythmen oder Noten, sondern spielt einfach drauf los. Das Spiel passt sich Euch an und spielt eine Note, die zu dem jeweiligen Song passt.

Wii Music soll somit auch Personen Spaß machen, die ansonsten keine Noten lesen oder echte Intrumente spielen können.

Insgesamt können vier Leute gleichzeitig musikalisch werden. Darüber hinaus zeichnet Wii Music Videos von der Performance Eurer Miis auf und erstellt so einzigartige Musikvideos.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Moment mal! Macht Kojima Productions doch Silent Hill?

"Silent", Pyramid, "Next Week". Kreislaufkollaps. Und ja, wir haben 2020.

Sehr realistisch: Ihr könnt Grizzlybären in Red Dead Redemption 2 verscheuchen, indem ihr euch nicht rührt

Ich denke zumindest, dass das irgendwie realistisch ist und habe nicht vor, es rauszufinden.

FeatureNintendo Switch: Diese Demos im eShop müsst ihr ausprobieren!

Die besten Probierversionen, die ihr für das Wochenende runterladen könnt.

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading