Witcher-Serie auf Netflix: Corona-Pandemie unterbricht den Dreh der 2. Staffel erneut

Verzögerungen wegen COVID-19-Fällen im Team.

  • Der Dreh der zweiten Witcher-Staffel wird erneut unterbrochen
  • Vier Leute wurden positiv auf COVID-19 getestet
  • Die Pandemie führte bereits im Frühjahr zu Verschiebungen und Umbesetzungen

Netflix sah sich erneut gezwungen, die Produktion der zweiten Staffel von The Witcher zu unterbrechen, nachdem das Team der Sendung in den Arborfield Studios vor den Toren Londons einen COVID-19-Ausbruch erlitten hatte.

Deadline berichtet, dass vier Personen über das Wochenende positiv getestet wurden, was Netflix dazu veranlasste, "eine isolierte Testrunde mit allen durchzuführen, die an der Show beteiligt sind." Im Hauptcast der Serie wurde bisher allerdings noch niemand positiv getestet.

Im März gab es bereits eine ähnliche Situation bezüglich der Witcher-Serie, als die Dreharbeiten unterbrochen wurden, da Kristofer Hivju kurz vor der vollständigen Abriegelung Großbritanniens positiv getestet worden war. Die Produktion wurde schließlich im August wieder aufgenommen.

Lauren Hissrich, Showrunnerin der Netflix-Serie, kündigte kürzlich eine neue, sechsteilige Prequel-Reihe mit dem Titel "The Witcher: Blood Origin" an. Es wird eine Vorgeschichte sein, die 1.200 Jahre vor Geralt und den bekannten Ereignissen im Witcher-Universum spielt.

Die Mini-Serie wird sich mit dem Ursprung und der Entstehungsgeschichte der Hexer beschäftigen. Hissrich bestätigte, dass der Schöpfer von The Witcher, Andrzej Sapkowski, ebenfalls beteiligt sein wird und das mit einer ziemlich begeisterten Antwort: "hell yes."

Generell scheint die Witcher-Serie kein Glück bezüglich der Corona-Pandemie zu haben. Die Verzögerungen im Frühjahr diesen Jahres sorgten bereits dafür, dass die Rolle von Eskel neu besetzt werden musste. Statt dem ursprünglich geplanten Schauspieler Thue Ersted Rasmussen übernimmt nun der Schweizer Basil Eidenbenz den Charakter.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading