Xbox Cloud Gaming läuft ab sofort auf Series-X-Hardware

Ab sofort läuft Microsofts Xbox Cloud Gaming auf Basis von Series-X-Hardware, was die Leistung verbessert.

Microsofts Xbox-Cloud-Gaming-Service wird nun vollständig von Xbox-Series-X-Hardware angetrieben.

Wie das Unternehmen gegenüber The Verge bestätigte, wurde das Upgrade auf die neue Hardware vor kurzem abgeschlossen.

Mehr Power für die Cloud

Davon profitieren im Endeffekt natürlich die Spiele, die ihr über die Cloud spielen könnt: es gibt höhere Framerates und kürzere Ladezeiten.

4K-Streaming ist damit aktuell allerdings nicht möglich. Ihr müsst euch vorerst noch mit einer Auflösung von 1080p und 60 Frames pro Sekunde begnügen.

Mittlerweile ist Xbox Cloud Gaming in mehr als 26 Ländern verfügbar, kürzlich kamen Australien, Brasilien und Mexiko neu hinzu.

Um den Cloud-Gaming-Service zu nutzen, benötigt ihr ein Abo des Xbox Game Pass Ultimate. Enthaltene und unterstützte Spiele lassen sich dann via Cloud auf eure Xbox oder via Xbox-App auf ein mobiles Gerät streamen.

Xbox_Cloud_Gaming_Series_X_Hardware
Mit mehr Power durch die Cloud.

Seit kurzem könnt ihr mit dem Xbox Game Pass zum Beispiel Bandai Namcos Scarlet Nexus und Square Enix' Marvel's Avengers spielen, beide Titel sind seit Ende September verfügbar.

Ab dem 12. Oktober 2021 kommt außerdem noch der neue Koop-Zombie-Shooter Back 4 Blood hinzu. Hier erfahrt ihr alles zu den bisher für Oktober bestätigten Game-Pass-Neuzugängen.

Für die Zukunft plant Microsoft den Ausbau seines Cloud-Dienstes und hat unter anderem vor, seine Xbox-App auf Smart-TVs zu bringen. Ihr bräuchtet dann keine Xbox mehr, um Game-Pass-Spiele zu spielen, sondern nur einen Fernseher mit Xbox-App, ein Game-Pass-Abo und einen Controller. Angeblich arbeitet das Unternehmen auch an einem eigenen Streaming-Gerät, das ihr dann mit eurem Fernseher oder Monitor verbinden könnt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading