EA Play erst 2021 für Game Pass am PC - Infos erst im Januar

All work and no EA Play...

  • EA Play kommt erst im nächsten Jahr zum Game Pass PC
  • Neue Informationen zur Integration gibt es Anfang 2021

Eigentlich war EA Play schon diesen Monat für den Xbox Game Pass PC gedacht. Daraus wird nun leider nichts: Die Verbindung der beiden Dienste wurde verschoben und ist nun erst für 2021 geplant.

In einem kurzen Statement erklärt Microsoft, man hätte sich eigentlich gewünscht, den Start der Zusammenarbeit von EA und dem PC Game Pass nun feierlich anzukündigen. Leider sei es allerdings nicht möglich, die EA-Spielesammlung wie geplant im Dezember in das Game-Pass-Abonnement zu integrieren und man müsse um noch mehr Geduld bitten: "Wir haben die Entscheidung getroffen, die Veröffentlichung von EA Play als Teil der Xbox-Game-Pass-Ultimate-Mitgliedschaft auf PC bis 2021 zu verschieben", heißt es im Blogbeitrag.

Bezüglich der Kollaboration mit EA schreibt Xbox weiter: "Wir wussten, dass wir den Mitgliedern ein großartiges Erlebnis bieten können, wenn wir zusammenarbeiten", dafür bedürfe es allerdings mehr Zeit - natürlich etwas schade für die Feiertage.

Wenn es dann nächstes Jahr so weit ist und die beiden Dienste zusammenarbeiten, könnte der Game Pass für den Computer neue EA-Spiele wie zum Beispiel FIFA, Battlefield, Need for Speed Heat und einige mehr dazu bekommen. Das war auch schon beim Xbox-Game-Pass der Fall, der schon seit November mit dem Service von Electronic Arts verbunden ist.

Ein genaues Datum, wann die beiden Videospieldienste ihre Zusammenarbeit beginnen werden, gibt es allerdings noch nicht. Erst einmal heißt es nur lose, dass EA Play nächstes Jahr zum Game Pass kommen wird. Für die Xbox ist der Dienst bereits verfügbar, auf den PC kommt er dann wohl irgendwann 2021. Weitere Infos zur Integration von EA Play sollen schon Anfang des nächsten Jahres folgen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading