Xbox Live Gold - Microsoft nimmt Preiserhöhung zurück

Und Free-to-play-Spiele brauchen kein Gold mehr.

  • Die Preise für Xbox Live Gold bleiben gleich
  • Nach heftiger Kritik nimmt Microsoft die angekündigten Änderungen zurück
  • Zukünftig werden Free-to-play-Spiele auch ohne Gold spielbar sein

Update vom 23. Januar 2021: Nach heftiger Kritik aus der Community an der Preiserhöhung hat Microsoft diese kurzerhand zurückgenommen.

"Wir haben heute Mist gebaut und ihr habt uns zu Recht darauf aufmerksam gemacht", teilt das Unternehmen mit. "Das Verbinden und Spielen mit Freunden ist ein wichtiger Teil des Spiels und wir haben es versäumt, die Erwartungen der Spieler zu erfüllen, die jeden Tag darauf zählen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Preise für Xbox Live Gold nicht zu ändern."

"Wir nutzen diesen Moment als Gelegenheit, Xbox Live mehr in Einklang damit zu bringen, wie wir den Spieler im Zentrum seines Erlebnisses sehen. Für Free-to-Play-Spiele werdet ihr keine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft mehr benötigen, um diese Spiele auf der Xbox zu spielen. Wir arbeiten hart daran, diese Änderung in den kommenden Monaten so schnell wie möglich umzusetzen."

Update vom 22. Januar 2021: Mittlerweile gibt's auch Angaben zu den neuen Preisen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Und die sehen so aus:

Neues Preismodell in Deutschland

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 6,99 Euro auf 8,99 Euro
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 19,99 Euro auf 23,99 Euro
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 39,99 Euro auf 47,99 Euro

Neues Preismodell in Österreich

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft bleibt bei 8,99 Euro
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 19,99 Euro auf 23,99 Euro
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 39,99 Euro auf 47,99 Euro

Neues Preismodell in der Schweiz

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 9 Schweizer Franken auf 9,99 Schweizer Franken
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 25 Schweizer Franken auf 27,99 Schweizer Franken
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 49 Schweizer Franken auf 55,99 Schweizer Franken

Ursprüngliche Meldung vom 22. Januar 2021: Microsoft hat eine Preiserhöhung für Xbox Live Gold angekündigt.

"In regelmäßigen Abständen bewerten wir den Wert und die Preisgestaltung unserer Dienste, um Veränderungen in regionalen Märkten zu berücksichtigen und weiterhin in die Xbox-Community zu investieren; wir werden in ausgewählten Märkten Preisanpassungen für Xbox Live Gold vornehmen", heißt es in einem neuen Blogeintrag. "In vielen Märkten hat sich der Preis für Xbox Live Gold seit Jahren nicht geändert und in einigen Märkten hat er sich seit über 10 Jahren nicht geändert."

"Seit wir Xbox Live ins Leben gerufen haben (vor 18 Jahren!), haben wir daran gearbeitet, es zum fortschrittlichsten Multiplayer-Netzwerk zu machen, das es gibt, für die größte Gemeinschaft von Spielern - und das sind viele von euch. Millionen von Menschen kommen auf der Xbox zusammen, um mit Freunden zu spielen und tolle Spiele zu entdecken."

"Wir investieren in unsere Community, indem wir die digitale Sicherheit unserer Spieler stärken, neue Wege zum Teilen, Kommunizieren und Spielen mit euren Freunden ermöglichen und branchenführende Zuverlässigkeit in unserem Netzwerk bieten."

Was das bedeutet, fasst Microsoft wie folgt zusammen:

  • Wenn ihr ein bestehendes 12- oder 6-monatiges Xbox-Live-Gold-Mitglied seid, gibt es keine Preisänderung. Wenn ihr euch entscheidet, eure Mitgliedschaft zu verlängern, wird sie zum aktuellen Preis verlängert.
  • Der Preis für eine 1-monatige Gold-Mitgliedschaft erhöht sich um $1 USD und der Preis für eine 3-monatige Mitgliedschaft erhöht sich um $5 USD - oder den entsprechenden Betrag auf eurem lokalen Markt.
  • Wenn ihr eure Gold-Mitgliedschaft auf den Xbox Game Pass Ultimate upgraden möchtet, wird eure verbleibende Gold-Zeit ebenfalls direkt in Ultimate umgewandelt (bis zu 36 Monate). Wenn ihr zum Beispiel jetzt 11 Monate Xbox Live Gold haben und auf den Xbox Game Pass Ultimate upgradet, werden diese 11 Monate ohne zusätzliche Kosten in 11 Monate Ultimate umgewandelt.

Wie ihr seht, ist hierbei von Dollarpreisen die Rede. Ob und inwiefern das die deutschen Preise betrifft, dazu liegen uns aktuell noch keine Informationen vor. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Für einen Monat Gold verlangt Microsoft in den USA künftig 10,99 Dollar, für drei Monate 29,99 Dollar und für sechs Monate 59,99 Dollar.

Zeitgleich mit der Preiserhöhung wurden die Games with Gold für den Februar 2021 angekündigt, zu denen Gears 5 und Resident Evil zählen. Ein starkes Programm, das die Neuigkeiten zur Preiserhöhung wohl ein wenig erträglicher machen soll.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading