Xbox Series X: "Rauchende" Konsolen gehen viral, Microsoft warnt vor E-Zigarettendampf

Tut es besser nicht!

  • Videos von angeblich rauchenden Xbox-Konsolen gehen viral
  • Diesen Effekt kann man mit E-Zigaretten nachmachen
  • Das sollte man zum Wohl der Konsole aber nicht tun, so Microsoft

Vor zwei Tagen kamen die neuen Konsole Xbox Series X und S auf den Markt und schon jetzt ist das Internet voll von Verschwörungstheorien und Gerüchten über eine mögliche Überhitzung der Xbox-Series X.

Solche Behauptungen wurden bereits in der Vergangenheit aufgestellt, nun da sie aber im Handel ist, tauchten im Internet Videos der Konsole auf, die zeigen, wie Rauch aus ihr hervorsteigt. Die Meldung wurde natürlich sofort auf Twitter oder Reddit weiter verbreitet, auch wenn es bis dato keinerlei Gewissheit über die Verlässlichkeit dieser Information gab. Wieder andere zeigten allerdings auf, dass das Video gefälscht sein könnte, da der Rauch aus der Xbox im Video an den Dampf von E-Zigaretten erinnere.

Eben diesen Trick will der Twitterkanal "Xbox Studio" nun mit einem eigenen Video beweisen, stellt den Clip mit der rauchenden Konsole ganz einfach mit einer E-Zigarette nach und es funktioniert: Selbst wenn die Konsole bereits ausgeschaltet ist, wie es auch im ursprünglichen Clip der Fall ist, zirkuliert die Luft noch lange genug durch die Xbox, um einen falschen Raucheffekt entstehen zu lassen. Man sollte die ersten Videos also mit starker Vorsicht genießen und sich nicht von Falschmeldungen täuschen lassen - alles könnte nur heiße Luft sein. Warum sich jemand allerdings extra die Mühe macht, solche Videos zu fälschen, dafür hat selbst Xbox Studio keine Erklärung.

Begonnen hatte diese Überhitzungshexenjagd auf die Microsoft-Konsole mit der Behauptung, sie würde extrem warm werden, deutlich mehr als andere bisherige Konsolen. Aaron Greenberg von Xbox erhielt daraufhin besorgte Nachfragen, die er allerdings bereits da zu zerstreuen versuchte. Mit den Videos bekam das hartnäckige Gerücht nun jedoch einen neuen Nährboden.

Zu den Rauch-Videos äußert sich Xbox nur sehr trocken auf Twitter, sie hätten nicht gedacht, das sagen zu müssen, aber man solle keinen E-Zigarettendampf in die Konsole pusten. Jeglichen Sorgen, die nicht mit Vapen zutun haben, würden sie sich allerdings annehmen, so heißt es.

Erst einmal ist nur sicher, dass man seine Xbox mit einer E-Zigarette zum "Qualmen" bringen kann und dass nicht alles Rauch ist, was dampft. Macht das aber besser nicht zu Hause nach, wenn ihr länger etwas von der Konsole haben wollt.

Mehr zur Konsole lest ihr in Digital Foundrys Xbox Series X Test.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading