Xbox Series X und S ab heute wieder in "limitierten Mengen" vorbestellbar

Bei verschiedenen Händlern.

  • Am 10. November 2020 könnt ihr Xbox Series X und S wieder vorbestellen
  • Ab 9 Uhr ist das in "limitierten Mengen" möglich
  • Mehrere Händler nehmen teil

Update vom 10. November 2020: Nicht vergessen, ihr könnt die Konsole wieder vorbestellen, zum Beispiel bei Media Markt, Otto und Gamestop.

Ursprüngliche Meldung vom 9. November 2020: Microsoft hat angekündigt, dass ihr die Xbox Series X und Xbox Series S am morgigen Launch-Tag, dem 10. November 2020, wieder vorbestellen könnt.

"Morgen (10. November) könnt ihr ab 9:00 wieder limitierte Mengen von Xbox Series X|S bei folgenden Händlern online vorbestellen", heißt es auf dem deutschen Xbox-Twitter-Account.

Die teilnehmenden Händler sind in dem Fall Media Markt Deutschland, Saturn Deutschland, Otto, GameStop, Cyberport, Media Markt Österreich sowie Interdiscount.

Weiterhin heißt es: "Im stationären Handel wird es ab morgen ebenfalls vereinzelt Restmengen geben. Wir raten euch dazu, euch vorab bei eurem Händler zu informieren."

"Sollten weitere Händler dazukommen, posten wir das in diesem Thread", schreibt Microsoft.

Wer sich eine von Microsofts Next-Gen-Konsolen sichern möchte, sollte also morgen die Augen danach offen halten und sich den Wecker stellen, um nichts zu verpassen.

Ob die Konsole was für euch ist oder vielleicht auch nicht, könnt ihr im Xbox Series X Test von Digital Foundry im Detail herausfinden, schaut mal rein!

Wir haben auch noch andere interessante Artikel zum Thema Next-Gen für euch, zum Beispiel befassen wir uns hier mit der Abwärtskompatibilität auf Xbox Series X und PS5 und schauen uns an, wie gut beides funktioniert.

Ebenso haben wir einen Größenvergleich der Next-Gen-Konsolen für euch und zeigen, wie groß diese tatsächlich sind. Und wir gehen genauer auf die Lautstärke der neuen Konsolen ein. Flüsterleise oder doch Flugzeugturbine? Sagen wir es so: es gibt gute Nachrichten!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading