Zelda: Skyward Sword HD - In der Sturmwolke und Stätte der Lieder

Der Weg durch das Gewitter in der mysteriösen dunklen Wolke und die Lösung für das Brückenrätsel, um die Stätte der Lieder zu betreten.

Der Startpunkt dieses Abschnitts liegt im Wolkenhort, nachdem ihr beide Windmühlen ausgerichtet habt und der Strahl in Richtung der Sturmwolke erschienen ist. Folgt ihm auf dem Rücken eures Vogels.

Im Inneren der finsteren Gewitterwolke folgt ihr dem Strahl, bis er auf ein bereits aus der Entfernung gut sichtbares Gebäude trifft. Springt auf der Insel davor ab und ihr landet vor der Stätte der Lieder. Zum Betreten der eigentlichen Stätte müsst ihr die Brücke zusammensetzen und dafür ein kleines Schieberätsel lösen. Nutzt den mittigen Schalter, um die Brückenteile um die Insel herum zu drehen. Mit den drei per Schwert aktivierbaren Kristallschaltern fahrt ihr Stopper aus.

180
Hier geht die Geschichte weiter.

Die Lösung für dieses Rätsel gestaltet sich wie folgt: Schlagt als Erstes auf den mittleren Kristallschalter an der Oberseite, um einen Stopper im innersten Ring und den Stopper ganz außen aus dem Boden zu fahren. Die dazugehörigen Sockel werden vor den Stoppern zum Stehen kommen, während sich der mittlere Teil frei ausrichten lässt. Dreht ihn so, dass er mit dem äußeren übereinanderliegt, indem ihr die Drehvorrichtung in der Mitte nutzt.

181
So sieht die Vorrichtung nach dem ersten Schritt aus.

Betätigt den linken Kristallschalter, der Stopper auf dem inneren und mittleren Kreis erscheinen lässt. Dreht so lange, bis der innerste Sockel den Stopper erreicht. Dann dreht noch einmal und alle drei Sockel sollten auf einer Linie liegen, womit auch die Brücke in einem Stück drehbar ist.

182
Nach dem zweiten Schritt sieht es so aus.

Schlagt den rechten Kristallschalter und dreht die nun komplette Brücke so weit, dass ihr den Krabbelschacht erreicht, durch den sich die Stätte der Lieder betreten lässt.

183
Geschafft.

Nach der Vogelstatue zum Speichern des Spielstands gelangt ihr in den zentralen Raum der Stätte. Stellt euch auf die Plattform vor dem Emblem und verpasst ihm einen aufgeladenen Schwertschlag von oben, damit euch die Göttin mit ihrer wichtigen Nachricht bedenkt. Ihr erfahrt nun, welche weiteren Stationen in dem Abenteuer zu absolvieren sind. Anscheinend stehen euch drei Prüfungen bevor, die euch drei göttliche Schätze bescheren werden.

Der erste Abstecher für besagte Prüfungen verlangt nach einer Rückkehr in den Wald von Phirone und ihr lernt dafür ein neues Lied: Farores Mut.

184

Phai fügt den Eingang zur Prüfung eurer Aurasuche hinzu, falls sich die Suche als zu mühselig erweisen sollte. Sobald ihr alles erledigt und die Gespräche abgeschlossen habt, zieht los in den Wald, genauer gesagt zur sandigen Fläche vor dem Aussichtsturm.

Verlasst die Sturmwolke und steuert den grünen Strahl im Wolkenmeer an.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading