Zurück in die Zukunft 2 als Retro-RPG auf dem SNES - fast hätte es geklappt

A Link to the Past mit Marty und Doc?

  • Zurück in die Zukunft 2 bekam 1993 in Japan ein Platformer-Spiel
  • Das schaffte es nicht bis zu uns nach Europa
  • Eigentlich hatte man Pläne, ein klassisches 2D-RPG daraus zu machen

Zurück in die Zukunft ist mit dem knuffigen Marty und dem schrägen Doc als Filmreihe bis heute ein Popcorn-Kino-Klassiker. Kein Wunder, dass es auch einige Videospiel-Auskopplungen gab, darunter einen Platformer, der es nicht zu uns nach Europa geschafft hat: Super Back to the Future Part 2. Dabei handelte es sich um ein Sidescrolling-Abenteuer für das SNES, das ursprünglich aber ganz anders geplant war.

Im veröffentlichten Spiel saust Marty McFly die meiste Zeit auf seinem berühmten Hoverboard von links nach rechts (oder zur Abwechslung sogar mal von unten nach oben) über 2D-Maps, hüpft Polizisten auf den Kopf oder sammelt... naja, Münzen. Gut, das ist nicht unbedingt sehr Marty-spezifisch oder kreativ, da hätte man sich vielleicht was Passenderes überlegen können, aber gut. Begleitet wird er dabei vom motivierenden Soundtrack des Films im fröhlich klimpernden Nintendo-Sound.

Das Spiel erschien 1993 in Japan, hat es aber dann nicht bis zu uns geschafft. Gut, das Gameplay wirkt jetzt auch wenig innovativ, auch für damalige Verhältnisse, die süße 2D-Optik und die Musik sorgen trotzdem für nette Nostalgie. Das eigentlich spannende an Super Back to the Future Part 2 ist allerdings: Es hätte laut Nintendo Life ursprünglich ein RPG im Stil der alten Zelda-Klassiker werden können.

Es gibt nun nämlich neue Einblicke in Form von Scans einer alten Ausgabe der Zeitschrift Famitsu, die auf ein 2D-Rollenspiel hindeuten - die hat der Account "Gaming Alexandria" kürzlich auf Twitter mit der Welt geteilt - enttäuscht, dass so ein Spiel wohl nie kommen wird. Die Skizzen sind zwar auf Japanisch, zwei Bildchen bieten aber zumindest einen kleinen Eindruck von Welt und Figurendesign aus dem geplanten Spiel.

Stellt euch vor: Wir hätten also ein SNES-RPG à la Zelda oder Pokémon mit Marty, dem Doc und Co. bekommen können - ja klar, jetzt wäre das sicher schon ein leicht veralteter Schinken, den man vor allem aus Nostalgie heraus noch liebt - aber trotzdem schade eigentlich.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading