Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Assassin's Creed: PC-Patch in Arbeit

DirectX 10.1 fliegt vorerst raus

Ubisoft arbeitet an einem Patch für die kürzlich veröffentlichte PC-Version von Assassin's Creed.

Damit wird man unter anderem den DirectX 10.1-Support vorübergehend aus dem Spiel entfernen, da dieser eine Vielzahl von Schwierigkeiten verursacht. Sobald man diese im Griff hat, bauen die Entwickler es wieder ein. Einen Zeitplan dafür kann man jedoch noch nicht nennen.

Darüber hinaus soll das Update einige Probleme beseitigen, die von den Käufern gemeldet wurden.

Weitere Einzelheiten zur Director's Cut Edition von Assassin's Creed hat unser Test für Euch anzubieten. Und wer im Spiel nicht weiterkommt, der spickt in unsere Komplettlösung

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare