Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ataris Line-up für die GC

Jede Menge Spiele

Auf der diesjährigen Games Convention präsentiert Euch Publisher Atari ein volles Programm mit jeder Menge Spielen für die verschiedensten Systeme. Als eines der Highlights gilt das PC-Rollenspiel The Witcher. In einem speziellen "Witcher-Cinema" dürft Ihr sogar erstmals einen sieben Minuten langen CGI-Trailer bewundern.

Ebenfalls ein heißer Kandidat: Ace Combat 6: Fires of Liberation. Das Spiel von Namco Bandai dürft Ihr vor Ort im Singleplayer-Modus ausprobieren und feindliche Flugzeuge vom Himmel. Ein weiterer Xbox 360-Titel von Namco Bandai ist Eternal Sonata. In dem Rollenspiel übernehmt Ihr die Rolle eines Jungen, der ein junges Mädchen vor ihrem graunhaften Schicksal retten muss.

Anime-Fans freuen sich unterdessen schon auf Dragon Ball Z: Budokai Tenkaichi 3 (Wii, PS2) sowie Naruto: Ultimate Ninja 2 (PS2). Dragon Ball Z: Budokai Tenkaichi 3 ist übrigens eine weitere Weltpremiere für die Games Convention.

Mit den Olympischen Spielen in Peking hat Asterix bei den Olympischen Spielen (PS2, DS, Wii, PC) nichts zu tun. Das Spiel sowie der im Januar 2008 startende Film basieren natürlich auf dem gleichnamigen Comic-Band. Als Asterix, Obelix oder Idefix absolviert Ihr verschiedene Wettkämpfe sowohl offline als auch online.

Abgerundet wird Ataris Line-up von den drei Titeln Race 07 (PC), Tamagotchi: Party On! (Wii) und dem Survival-Horrorspiel Obscure 2 (PC, Wii, PS2). Sämtliche der hier erwähnten Titel dürft Ihr vor Ort anspielen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare