Picture of Martin Woger

Martin Woger

Chief Editor - Eurogamer.de

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Featured articles

Green Man Gaming Summer Sale - Preiswert durch den Sommer

Bis zu 80 Prozent günstiger: Prey, Life is Strange und viele mehr

SEGA Mega Drive Classics - Test: Klassiker ist so ein relatives Wort...

Und: Schaut euch mal das Artikel-Format an. Fällt euch was auf?

FeatureThe Bard's Tale IV: Barrows Deep - Dass ich das noch erleben darf ...

1993 wäre es der nächste Urknall gewesen, heute ist es erfreulich.

Wargaming & Teufel - Das große "Löwen und Käfige" Gewinnspiel

Gewinnt einen World-of-Tanks-Panzer und ein Teufel Cage Headset

EmpfehlenswertThe Crew 2 - Test: Der Gesetzlosen Zähmung

Verbrechen war gestern, heute fahren wir für die Follower.

Die Crew? Vergessen. Die kriminelle Energie? Vorbei. Hedonistische Rennen, mit allem, was gut und teuer ist? Das ist das neue Lebensziel. Und das Beste daran: Praktisch jede Zwischensequenz lässt sich wegdrücken und hat man erst mal die Stimmen auf Null geschaltet, kann man ganz vergessen, dass es hier so etwas wie eine Story gibt. Tut ihr das nicht, könntet ihr euch fragen, ob das hier nicht eigentlich Forza Horizon sein sollte. Austauschbar ist ja kein Ausdruck. Aber ich beschwere mich nicht. Ich bevorzuge meine Rennspiele ohne Story und The Crew 2 lässt sich komplett in diese Richtung biegen.

HerausragendNier: Automata: Become as Gods - Test: Außerweltlicher Reifeprozess

Die so offensichtliche unsichtbare Welt jenseits Questmarkers

Kleine Korrektur nötig: Es ist doch herausragend. Nein, nicht nur auf der Xbox. Nicht nur in der "Become as Gods"-Edition, auch wenn die sicher nicht schadet. Generell. Aber Martin, wie kannst Du nur?! Von der ursprünglichen Einschätzung abweichen! Das geht ja nun gar nicht! ... Doch. Ist kein Problem. Hier aber erst einmal zum ursprünglichen Test, der euch viel über das Gameplay von Nier: Automata verrät, damit ihr wisst, worum es geht (solltet ihr nicht bereits zu den glücklichen Käufern gehören).

Bomberman R Shiny Edition (PS4, PC, Xbox) - Test: Okay. Für 3D.

Poliert und auf die richtige Framerate gebracht.

Es ist Bomberman. Wie schwer kann es schon sein? ... Dachte man sich beim Start der Switch und ihrem Launch-Titel Bomberman R. Nun, schwerer als man meinen sollte. Das Konzept ist eigentlich seit sage und schreibe 1983 in Stein gemeißelt: Ein Labyrinth mit 90-Grad-Ecken, in die Gänge legen kleine Männchen Bomben, um in dieser Urform des Battle Royale zu sehen, wer als letzter stehenbleibt. Wie gesagt, wenn ein Fujitsu Micro 7 es abspielen konnte und damit so vielen Leuten Spaß brachte, dann sollte das wohl auf der Switch eine sichere Bank sein. Andererseits: Das dachte man ja auch bei Bomberman Zero auf der 360 damals und das war eines der finstersten Kapitel in der ewigen Saga misslungener Spielefortsetzungen.

EmpfehlenswertHorizon Chase Turbo - Test: Classic Arcade-Racing lebt!

So wie ihr euch dran erinnert, nicht wie es war.

Da SEGA zwar hochmotiviert scheint immer wieder die gleichen 50 Mega Drive Titel an den Mann zu bringen, in welcher Form es auch nur möglich ist, aber nicht in der Lage ein neues Out Run oder gar Daytona auf die Beine zu stellen, muss anderweitiger Ersatz her. Und den habe ich gefunden. Wobei das wichtigere Namedropping hier sogar Lotus 2 und Top Gear ist, denn so bin ich überhaupt erst auf Horizon Chase Turbo gestoßen. In meinem Bandcamp-Channel poppte plötzlich ein Name auf, der mir bekannt vorkam, aber den ich nicht so richtig einordnen konnte, ihr kennt das: Barry Leitch. Ein Google später und ja, das ist der Mann, der die beiden Soundtracks zu letzteren Spielen schrieb. Die bis heute großartig sind. Das und so ziemlich alles, was bei Gremlin klanglich passierte und hier und da noch was extra. Cool, was macht der Mann denn heute so...?

Das beste DLC / Add-on der letzten ... sagen wir mal zehn Jahre in einem Singleplayer-Game? Bis vor kurzem hätte ich ohne eine Sekunde zu zögern Witcher 3 genannt. Heart of Stone war schon cool, aber Blood & Wine hätte ein eigenes Spiel sein, den Vollpreis verlangen können und es wäre immer noch herausragend gewesen. Nun aber kommt Prey: Moonscrash des Weges und es stellt eine echte Konkurrenz in dieser Rubrik dar. Einfach, weil es etwas so anderes mit dem Hauptspiel anstellt, dass es eine wahre Freude ist.

EmpfehlenswertThe Elder Scrolls Online: Summerset - Test: 24 Jahre später…

Einsteiger willkommen. Auch wenn einige Elfen das anders sehen.

Es ist ein wenig her, dass wir Fuß auf Summerset - oder im Deutschen nicht weniger hübsch Sommersend - setzen durfte. 1994, im ersten Elder Scrolls: Arena, um genau zu sein. 24 Jahre, kaum zu glauben. Aber, ganz Tamriel findet nach und nach seinen Weg in Elder Scrolls: Online und so sind jetzt die Inseln der Hochelfen dran. Da diese eine ziemlich von sich eingenommene Rasse sind und eigentlich am liebsten niemanden außer sich dort sehen wollen ... Erwartet nicht, dass euch jeder dort mit offenen Armen begrüßt.

FeatureE3 2018: Kann Assassin's Creed: Odyssey ein Witcher sein?

Und ist die Verwandlung nicht schon längst abgeschlossen?

Während der Ubisoft-Pressekonferenz der E3 2018 wurde betont, dass Assassin's Creed: Odyssey nun ein vollwertiges Rollenspiel sei. Okay... Was bedeutet das eigentlich? Nehmen wir einmal Witcher 3, ein Spiel, das sich bezüglich seines Genres nie rechtfertigen musste. Vergleicht man diese Spiele, dann fällt auf, dass Assassin's Creed, zumindest nun mit Odyssey, nichts groß anderes ist.

FeatureDie Ubisoft-E3-2018-Show: Sie haben Star Fox bekommen!

Und Beyond Good & Evil sollte über eine Filmkarriere nachdenken.

Ubisoft hat eine große, glorreiche Historie an E3-Shows, voller glanzvoller Auftritte und herrlicher Peinlichkeiten. Was würde es dieses Jahr sein? Nun, ein Typ im Pandakostüm startete die Show... Aber dann wurde das doch alles noch was.

FeatureE3 2018 - Fallout 76: Das mit dem "MMO" könnte eine richtig gute Idee sein

Es könnte sogar eines der Grundprobleme des MMO-Daseins lösen

Ich gebe zu, als Todd The Great sagte, dass Fallout 76 wirklich ein Online-Spiel ist, war das nicht, was ich in dem Moment hören wollte. Aber im Dauerfeuer der E3-Neuigkeiten konnte ich das leicht beiseiteschieben und mich mit Trailern ferner Solo-RPGs trösten. Da Fallout auch als 76 aber nun mal doch eine gewisse Größe ist, begann ich mir doch ein paar Gedanken zu machen und kann mich inzwischen, ausgehend von dem, was gesagt wurde, mehr mit dem Gedanken anfreunden.

EmpfehlenswertUnravel 2 - Test: Zwei Mal Wolle findet seinen Weg

Die Fortsetzung formuliert die Idee des Vorgängers elegant aus

Koop-Spiele haben halt dieses kleine Problem: Seid ihr allein, bieten viele keine adäquate Lösung, wie man die Mechaniken mit nur einem Controller handhaben soll. Unravel 2 bietet dafür jetzt auch nicht die ultimative Wunderwaffe, aber es alleine durch- und zu zweit anzuspielen zeigte, dass der Spaß zu zweit zwar noch größer wird, alleine aber kein Stück auf der Strecke bleibt. Bei einem Spiel mit konsequent zwei Figuren keine schlechte oder alltägliche Leistung.

FeatureDie Bethesda-E3-2018-Pressekonferenz - Doom 2, Starfield, Elder Scrolls VI

Und ein paar andere Sachen gab es auch noch. Fallout 76 und so.

Die Show: Pete Hines Auftritt war zu erwarten - das, was danach kam, nicht unbedingt. Andrew WK ging mit Band in die Vollen und gab eine, sagen wir mal, enthusiastische Darbietung seines Rage-2-Songs ab, die dann in den Trailer überging, der zeigte, dass das Mad-Max-Spiel von Avalanche einfach viel zu brav war. Action pur. Danach die Vollbremsung. Sicher, irgendwo muss man die Langläufer Elder Scrolls Legends und Online unterbringen, als warum nicht als Ruhepause. Und dann: Wer hat gesagt, dass Doom 2 nicht kommt? Nun, er hat vollkommen recht gehabt, Doom Eternal kommt. Also Doom 2. Mehr zur Quake Con, hier bleibt es bei einem würdigen Teaserchen. Dann ein wenig Quake Champions, bevor es kompliziert wurde.

Die E3 2018 ist da und das heißt natürlich jede Menge Shows. Gestern hatte EA trotz guter Spiele einen etwas holprigen Start, jetzt ist es an Microsoft zu zeigen, wozu die Leute die technisch starke Xbox One X zuhause stehen haben. Unnötig zu sagen, dass die Erwartungshaltung hoch ist, schließlich hat der Erzkonkurrent Sony nach wie vor ein extrem starkes First-Party-Line-up. Also, was bringt 2018 für die Xbox?

Microsoft braucht neue Studios, das ist bekannt und so ging man auf eine Shopping-Tour und gründete sogar ein neues Studio. Dieses nennt sich The Initiative und sitzt in Santa Monica. Was sie dort treiben, ist noch unbekannt.

FeatureDie EA E3 2018 Pressekonferenz - Anthem im Zelt

So geht die große Show schon mal nicht.

Es ist E3 2018 und das heißt viele Pressekonferenzen und wie jedes Jahr besprechen wir diese ein wenig im Nachgang. Dieses Jahr machen wir das in einem etwas anderen Format, das sich euch unten leicht erschließen sollte. Viel Spaß mit EA, weitere Termine für die E3 2018 Konferenzen findet ihr hier.

Finger weg!Shaq Fu: A Legend Reborn - Test

Direkt 99 Cent für Streets of Rage 2 bezahlen und das hier bitte nicht lesen.

Wenn man eine Fortsetzung zu einem der anerkannt schlechtesten Spiele einer Ära macht - und ich bin mir nicht mal sicher, ob das alte Shaq Fu das wirklich ist und nicht einfach nur irgendwo in den belanglosen unteren 20 Prozent -, dann gibt es zwei Wege, die man gehen kann. Auf dem ersten bleibt man der Legende treu. Das neue Spiel wird noch schlechter und das in vollem Bewusstsein. Es ist ein Joke und es sollte besser einer sein, über den jeder weiß, dass er einer ist, bevor man Geld ausgibt. Aber es kann funktionieren. Kreativität und Ideen vorausgesetzt kann es was werden.

Dragon Quest ist oldschool. Nicht so ein klein wenig, wie irgendein Indie, das für die verfehlte NES-Liebe seines Schöpfers herhalten muss, der noch nicht mal geboren war, als Kid Icarus erschien. Nicht oldschool wie das Remake eines lange vergessenen Relikts, nach dem nie jemand gefragt hatte. Nicht Old School wie die nun selbst veraltete Virtual Console, die SEGA Master System Spiele 2008 zum gefühlten Neupreis verkaufte. Nein, Dragon Quest XI ist richtig(!!) oldschool.

erste zurück