Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Avencast soll die Action-RPGs im November revolutionieren

Mehr Action und bessere Kämpfe

Da hat sich jemand viel vorgenommen. Im November wollen nämlich Lighthouse Interactive und das österreichische Entwicklerteam Clockstone Software das Genre der Action-Rollenspiele mit ihrem eigenen Titel Avencast: Rise of the Mage revolutionieren.

Anstatt ständig nur den immer gleichen Mausklick zu wiederholen, sollt Ihr in Avencast dank spezieller Kommandos stärker in die Heldenrolle schlüpfen können. Dabei kommt es auf den entscheidenen Moment an, in dem Ihr Eure Gegner attackiert. Anschließend beobachtet Ihr das Ergebnis des Schlagabtausches in einer detaillierten Darstellung. Monster wanken beispielsweise nach jedem Treffer zurück oder werden durch mächtige Angriffe zu Boden geschleudert. Schadenspunkte und Tefferwahrscheinlichkeiten sollen dadurch in den Hintergrund rücken.

Avencast beginnt in der gleichnamigen Zauberschule, wo Ihr Euch die Fähigkeiten eines Magiers aneignet und diese auch dringend braucht, denn die dämonischen Horden starten einen Angriff auf die Akademie. Zum Kampf gegen die Feinde stehen Euch mehr als 60 unterschiedliche Zaubersprüche und Spezialattacken zur Verfügung, zugleich befriedigen über 100 kombinierbare Ausrüstungsgegenstände Euren Sammlertrieb.

Sämtliche Items werden übrigens direkt am Charakter dargestellt und lassen Euch die Figur somit individuell gestalten. Mit Eurem virtuellen Helden stellt Ihr Euch mehr als 30 Arten von fantasievollen Monstern entgegen. Jede der Kreaturen verfügt über eine eigene Strategie und soll sich in ihrem Verhalten der Kampfkraft des Spielers anpassen.

Der Release von Avencast: Rise of the Mage ist für den 16. November geplant. Ein paar Bilder findet Ihr in unserer Galerie.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare