Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Babylon's Fall: Neujahrstrailer zeigt neue Bilder vom Turm und den Bossen

Zum Jahresanfang veröffentlich Square Enix einen neuen Trailer zu Babylon's Fall.

PlatinumGames und Square Enix läuten das neue Jahr mit einem Trailer zu Babylon's Fall ein. Der actionreiche Multiplayer-Titel ist dem Veröffentlichungsdatum am 3. März 2022 nun ein großes Stück näher gekommen. Im Dezember gab es zwar schon die dritte Beta, aber der neue Trailer zeigt nun allen Interessenten die Bosse, Ausrüstungen und Babylons Ebenen.

Im Video wird gezeigt, wie die Ausrüstung mit den verschiedenen Waffen am Ende aussehen werden, was für Kämpfe euch bei den riesigen Bossen erwarten und wie man die vertikalen Ebenen des Turmes erklimmen soll. Auch wie die Geschichte erzählt wird, kann man sich nun besser vorstellen.

Zur Auffrischung der Erinnerung: Nier Automatas beziehungsweise Bayonettas Entwickler PlatinumGames arbeitet mit Square Enix am neuen Live-Service-Action-RPG Babylon's Fall.

Im Spiel taucht ihr als Wächter, dem sogenannten Sentinel, in die High-Fantasy Welt von Babylon ein. Im Zentrum steht der Turm, den es mit dem Gideon Coffin zu erklimmen gilt. Dieser ist ein Ausrüstungsgegenstand, der euch die Mitnahme besonderer Waffen ermöglicht. Er symbolisiert außerdem eure Hingabe zum Reich der Domitinianer, in deren Namen ihr den Turm von Babylon stürzen sollt.

Interessant ist, dass Platinum für Babylon's Fall mit Naoki Yoshida, dem Rest des Final Fantasy XIV Teams und mit den Ausrüstungsgegenständen von Final Fantasy XIV arbeitet. Außerdem sollen der PlatinumGames-typische Hack-and-Slash -Kampfstil und die pinselartige Grafik im Vordergrund stehen. Babylon's Fall erscheint für die PS5, PS4 und für Steam.

Über den Autor

Ana Kudinov Avatar

Ana Kudinov

Video Editor

Ana macht bei Eurogamer.de seit 2020 die Video-Redaktion. Sie streamt in ihrer Freizeit und spielt viel Strategie- und Indiespiele am PC - kann aber grundsätzlich mit jedem Genre und jeder Konsole etwas anfangen. Ana liebt es sich über Japan und Anime zu unterhalten und verbringt dementsprechend auch viel Zeit mit JRPGs und anderen Besonderheiten aus dem asiatischen Raum.

Kommentare