Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Batman: Arkham Asylum bekommt mehr DLC

Rocksteady sucht Designer

Post der ungewöhnlichen Sorte flatterte gestern CVG in die Mailbox: Scheinbar ist Batman-Arkham-Asylum-Entwickler Rocksteady auf der Suche nach Personal, das an weiteren herunterladbaren Inhalten für den Superhelden-Titel mitarbeiten soll.

„Wollen sie an DLC für Batman: Arkham Asylum in London mitwirken? Schreiben sie [uns].“

Natürlich gibt es bereits DLC zu Arkham Asylum, was zu Spekulationen führen könnte, ob Rocksteady den Nachfolger meint, der derzeit in Arbeit ist. Bei der bisher an den Tag gelegten Sorgfalt des Studios sind derartige Ungenauigkeiten allerdings eher unwahrscheinlich.

CVG verweist außerdem auf ein Stellengebot des Entwicklers vom Februar, in dem ebenfalls Mitarbeiter gesucht wurden, um an einem nicht näher genannten DLC mitzuwirken.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare