Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Battlefield 1943: Eine Million verkauft

Erfolge für den Multiplayer-Shooter

Für EA und DICE hat sich das Experiment Battlefield 1943 als echter Erfolg entpuppt.

Wie beide Unternehmen nun bekannt gaben, ist Battlefield 1943 mittlerweile das Spiel, das auf XBLA am schnellsten die Zahl von einer Million verkaufter Exemplare erreicht hat.

Veröffentlicht wurde der Titel im Juli für Xbox 360 und PS3, eine PC-Umsetzung soll weiterhin folgen.

"Selbst Monate nach dem Release des Spiels verblüfft uns die Aufnahme von Battlefield 1943 noch immer", erklärt DICE-Producer Gordon Van Dyke. "Es ist ein unglaublicher Erfolg, diesen Meilenstein als Spiel am schnellsten erreicht zu haben."

"Das Spiel hat neue Standards in Bezug auf das gesetzt, was in punkto Download-Spiele erreicht werden kann. Es ist fantastisch, dass die Spieler erkannt haben, welchen Wert ihnen das Spiel für gerade mal 15 Dollar bietet. Es ist ein weiterer großartiger Einstiegspunkt in das Battlefield-Franchise."

Einziger Wermutstropfen: Download-Content für das Spiel wird es nach derzeitigen Plänen wohl nicht mehr geben.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare