Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Battlefield 1943 kostet 1.200 MS Punkte

Oder alternativ 15 Dollar

Wie Electronic Arts und Entwickler Digital Illusions heute bekannt gaben, wird Battlefield 1943 1.200 Microsoft Punkte kosten.

Alternativ zahlt Ihr 15 Dollar im PlayStation Store. Mit dem Release ist im Juni für Xbox 360 und PlayStation 3 zu rechnen, die PC-Fassung folgt im September.

Battlefield 1943 basiert auf Digital Illusions' Frostbite-Engine, die erstmals in Battlefield: Bad Company zum Einsatz kam, und bietet mit Wake Island, Guadalcanal und Iwo Jima drei bekannte Schlachtfelder an, auf denen sich zwei Teams um die gewohnten Flaggenpunkte streiten.

Nähere Einzelheiten dazu verrät Euch unsere Vorschau zu Battlefield 1943.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare