Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Battlefield 2042: Großes Update bringt nächste Woche mehr als 400 Verbesserungen

Karten-Updates kommen erst später.

Entwickler DICE steht kurz davor, Battlefield 2042 mit einem großen Paket aus über 400 Verbesserungen unter die Arme zu greifen.

Der Vierer-Patch

Erst kürzlich sanken die Spielerzahlen auf Steam auf unter 1.000 gleichzeitige Spieler. Bei einem vergleichsweise neuen und großen Titel wie Battlefield 2042 ist klar: Es gibt noch eine Menge zu tun.

Nächste Woche wird genau das angegangen. Etliche Fehlerbehebungen und Verbesserungen sollen für ein runderes Spielerlebnis sorgen.

Die Version 4.0 des angeschlagenen Shooters soll etwa sämtliches Equipment für die Waffen überarbeitet werden, damit diese sich alle einzigartig anfühlen und die Wahl des Loadouts noch wichtiger machen.

Erste Details zum Update

In einem Tweet veröffentlicht der Community-Manager von DICE, Kevin Johnson, noch weitere wichtige Kernpunkte für den großen Patch.

Die Verteilung von Erfahrungspunkten wird frisch ausbalanciert, damit Unterstützungsaktionen und Teamplay weiterhin an erster Stelle stehen.

Zudem werden Rao, Paik und Sundance aktualisiert und der Infanterie sowie dem Einatz von Fahrzeugen "etwas Biss" gegeben.

Paik aus Battlefield 2042 ist eine der Spezialisten, die ein Update erhält.

Als Letztes geht Johnson noch auf die Ribbons ein. Diese Abzeichen sollen nach dem Update 4.0 auch in Modi wie Rush leichter freizuschalten sein.

Kartenverbesserungen soll es aber erst nach dem kommenden Patch geben.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare