Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Battlefield Heroes bald mit Punkbuster

Gekaufte Items bleiben dauerhaft

Entwickler DICE wird den derzeit in der Betaphase befindlichen Free-to-play-Shooter Battlefield Heroes demnächst um mehrere neue Features erweitern, darunter auch die Anti-Cheat-Software Punkbuster.

Außerdem nimmt man Veränderungen am Store vor. Alle Emotes und Gegenstände, die das Aussehen betreffen, bleiben nun permanent in eurem Besitz und halten nicht mehr nur für begrenzte Zeit.

Anbei die komplette Liste der Features:

- Man kann künftig Freunde in eine Liste aufnehmen und sieht, wenn diese online sind. Außerdem tritt man mit nur einem Klick dem jeweiligen Spiel bei
- Leaderboards geben euch die Möglichkeit, eure Fähigkeiten mit anderen Spielern zu messen. DICE verspricht zahlreiche verschiedene Statistiken
- Spieler können eigene Gruppen inklusive Avatar und Gruppenbanner erstellen. Zusätzlich erhält jede Gruppe ihr eigenes Leaderboard
- Mit der Suchfunktion spürt ihr Spieler auf und seht, welche Missionen diese bestreiten und über welche Fähigkeiten sie verfügen
- Alle mit Battlefunds erwerbbaren Emotes und Gegenstände, die das Aussehen betreffen, bleiben permanent in eurem Besitz
- Haltet die Augen nach speziellen Codes offen, die man auf der offiziellen Website einlösen und so Battlefunds oder "sehr coole, exklusive Items" erhalten kann
- Der Store wurde überarbeitet. Jedes Item wird einmal dargestellt. Fährt man mit dem Mauszeiger darüber, sieht man die verschiedenen Preisoptionen und erkennt, wie lange man es nutzen kann
- Punkbuster-Support
- Wer von einem Spieler beleidigt wird oder einen Namen unpassend findet, kann diesen künftig melden

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare