Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Bayonetta 3 erhält Altersfreigabe - Gewalt, Blut, Nacktheit und In-Game-Käufe

Bekommen wir bald einen Termin?

Bekommen wir bald endlich einen Release-Termin zu PlatinumGames' Bayonetta 3?

Eine Altersfreigabe für Bayonetta 3, die in den USA vom Entertainment Software Rating Board vergeben wurde, könnte das zumindest andeuten.

Das erwartet euch in Bayonetta 3

Die entsprechende Einstufung mitsamt weiterer Kennzeichnungen findet sich auf der US-Webseite von Nintendo.

Bayonetta 3 hat demnach eine Mature-Einstufung erhalten, das Spiel enthält "Gewalt, Blut, teilweise Nacktheit, Kraftausdrücke und In-Game-Käufe".

Weitere Meldungen zu Bayonetta 3:

Der UK-Webseite von Nintendo zufolge hat Bayonetta 3 dort eine vorläufige 18er PEGI-Freigabe erhalten. Auf den Webseiten von ESRB und PEGI ist das Spiel aber noch nicht zu finden.

Vergangenes Jahr hieß es, Bayonetta 3 werde im Jahr 2022 erscheinen. An diesem Zeitfenster hat sich seitdem nichts geändert, auf einen konkreten Termin warten wir aber nach wie vor.

Hoffen wir, dass wir dahingehend bald etwas schlauer sind.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare