Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Bethesda erhält Schwesterfirma

Spezialisierung auf MMOs

ZeniMax Media Inc., die Mutterfirma von Bethesda Softworks, gab heute die Gründung einer neuen Abteilung bekannt. Diese trägt den Namen ZeniMax Online Studios und wird sich vornehmlich um die Entwicklung von MMOs kümmern.

Geleitet werden die ZeniMax Online Studios von Matt Firor. Firor war früher Vorstandsvorsitzender bei Mythic Entertainment (heute EA Mythic) und produzierte dort das Online-Rollenspiel Dark Age of Camelot.

Über Titel, Genres oder Details wollte man verständlicherweise noch nicht sprechen, aber als Hauptplattform dient den Entwicklern der PC. Gerade unabhängige Entwickler würden laut Firor ihre Projekte primär am PC realisieren, damit sie nicht mit den Konsolenherstellern verhandeln müssen (zum Beispiel über die Gewinnaufteilung), um das Spiel auf ihrer Plattform veröffentlichen zu können. Außerdem sei der lukrative MMO-Markt in Asien ausschließlich am PC vorzufinden.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare