Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Beyond Good an Evil 2 löst Duke Nukem Forever als Spiel mit der längsten Entwicklungszeit ab

Zweifelhafte Ehre.

Ubisofts Beyond Good & Evil 2 hat einen neuen Rekord aufgestellt, für den man buchstäblich nicht viel tun musste.

Das seit langer Zeit in Entwicklung befindliche Projekt hat mittlerweile Duke Nukem Forever als Spiel mit der längsten Entwicklungszeit abgelöst.

Wie lange dauert das jetzt schon?

Duke Nukem Forever, das 2011 erschien, hielt sogar einen Guinness-Weltrekord für die längste Entwicklungszeit – mit knapp über 14 Jahren.

Und exakt das hat Beyond Good & Evil 2 übertroffen: "Duke Nukem Forever brauchte 5.156 Tage von der Ankündigung im Jahr 1997 bis zur Veröffentlichung im Jahr 2011", merkt GamesIndustrys Brendan Sinclair auf Twitter an.

Weitere Meldungen zu Beyond Good & Evil 2:

"Es ist 5.234 Tage [seit dem Tweet] her, dass der erste Trailer zu Beyond Good & Evil 2 veröffentlicht wurde."

Bei beiden Spielen gibt es Ähnlichkeiten. Die Entwicklung wurde pausiert, Teams änderten sich und neue Hardware wurde veröffentlicht.

Einen ersten CGI-Trailer zu Beyond Good & Evil 2 veröffentlichte Ubisoft im Jahr 2008, anschließend blieb es viele Jahre still. 2016 kehrte das Spiel während der E3 ins Rampenlicht zurück, aber auch dort gab es nicht mehr als einen kleinen Vorgeschmack auf die aktuelle Vision für das Projekt.

Michel Ancel, Schöpfer des ersten Teils, verließ Ubisoft im Jahr 2020, aber das Studio arbeitet weiterhin daran. Wann es erscheinen soll, bleibt unklar.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare