Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Biomutant - Der Radioaktivitätsanzug: Signal finden und den Anzug holen

So findet ihr die Signalschüssel, die euch den Fundort des Schutzanzugs vermittelt, und genießt anschließend 100-prozentigen Schutz vor radioaktiver Strahlung.

Beim ersten Betreten einer radioaktiv verstrahlten Zone schlägt das eurem Charakter übel auf den Magen. Er kann sich nicht lange ohne lebensbedrohliche Schäden dort aufhalten, bevor seine Energieleiste langsam abnimmt, bis er irgendwann umkippt und stirbt. Ihr braucht einen entsprechenden Schutzanzug. Hier beginnt automatisch die entsprechende Nebenquest.

(Hinweis: Ihr müsst keinen der Schutzanzüge für den Abschluss des Spiels finden, wenn ihr nicht möchtet. Selbst den kurzen Abstecher in die Todeszone überlebt man ohne, wenn man es richtig anstellt. Trotzdem empfiehlt sich die Suche nach den Anzügen, zumal die Erkundung dadurch einfacher gerät und ihr mehr Möglichkeiten zur Erkundung habt.)

Wie bei den anderen Schutzanzug-Quests sollt ihr als Erstes eine Signalschüssel finden, die korrekt ausgerichtet den Ort markiert, an dem ihr den Schutzanzug findet und einstecken könnt.

Hier findet ihr die Signalschüssel.

Die Radioaktivitätssignalschüssel

Markiert ihr die Nebenquest im Tagebuch, zeigt der Marker zu einem Punkt im Biom Nassinsel, wo der Myriad-Stamm seine Außenposten bezogen hat. Auch der Pummelschnauber-Platz, wo man den entsprechenden Weltenfresser bekämpft, ist ganz in der Nähe.

Wart ihr schon beim Domp-Außenposten, bietet sich dieser als Schnellreisepunkt für den Start an. Die Signalschüssel 3F liegt nur ein kurzes Stück östlich davon auf einer kleinen Insel. Mit genug Ki-Energie könnt ihr schwimmen, ansonsten nutzt den Glibbergleiter.

Vor Ort wartet die übliche Truppe gewaltbereiter Tierchen auf eine Abreibung, darunter auch zwei gepanzerte, die nicht mit Fernwaffen zu verletzen sind - und obendrein zwei Geschütze.

Das Signal zurück

Nach dem gelösten Rotationsrätsel dreht ihr die Signalschüssel leicht nach rechts, bis sie etwa auf die verstrahlte Hausruine vor euch zeigt. Dort ortet ihr das Signal des Anzugs, und zwar beim Bummbunker 2G.

Zum Erreichen der recht abgelegenen kleinen Insel empfiehlt sich der Glibbergleiter, im besten Fall samt Motorstufe 2 (aber nicht unbedingt nötig), sonst dürftet ihr es schwerer haben, durch das Wasser zu kommen. Vor dem Eingang empfängt euch ein Robuster Blechdoser, dem ihr erst ordentlich einschenkt.

Alte-Welt-Bunker

Im ersten Korridor des Bunkers haut ihr das Deckengeschütz weg und dann geht es weiter durch die rechte Tür. Mehr zu erkundende Räume gibt es hier nicht.

Holt euch den Schutzanzug aus dem Kasten - bestehend aus Anti-Strahlungs-Kapuze, Anti-Strahlungs-Hose und Anti-Strahlungs-Jacke - und ihr habt die Nebenquest abgeschlossen. Jetzt steht der Erkundung radioaktiv verstrahlter Gebiete nichts mehr im Weg.


Weitere Guides und Hilfen zu Biomutant:

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare