Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

BioShock nur für Erwachsene

Finger weg, liebe Kinder

Lange wurde gerätselt, welche Alterseinstufung die USK für BioShock aus dem Hut zaubern würde. Aufgrund des bisher verfügbaren Materials rechneten viele mit der Kennzeichung "Keine Jugendfreigabe" und wurden nun in dieser Annahme bestätigt.

Dies verrät ein Blick auf die Website der USK. Damit ist natürlich klar: Auch in Deutschland dürft Ihr ab August mit BioShock einen Abstecher nach Rapture machen - sofern Ihr jenseits der 18 Lenze seid. Ob die Limited Edition inklusive Figur des Big Daddy aber in Deutschland erscheint, steht leider immer noch nicht fest.

Für umfangreiche Impressionen des Shooters empfehlen wir Euch einen Blick in unsere Vorschau oder die zahlreichen Videos und Screenshots auf der Übersichtsseite.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare