Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

BioWare: PC ist 'zum Spielen gemacht'

Weniger Einschränkungen

Laut BioWares Daniel Erickson ist der PC einfach "zum Spielen gemacht" und bietet auch weniger Einschränkungen als Konsolen.

"Alle zwei oder drei Jahre hören wir, dass Fantasy, der PC oder Rollenspiele tot sind", sagt er. "Und dennoch sind die erfolgreichsten Spiele - diejenigen, die Rekorde aufstellen - nahezu immer PC-Spiele. Viele davon sind auch Fantasy-Titel."

"Das größte Spiel der Welt ist ein Fantasy-Online-Rollenspiel auf dem PC. Wir alle kennen die Nachteile des PCs. Wir fluchen und versuchen, Sachen zum Laufen zu bringen. Aber gleichzeitig ist das Interface wie gemacht für Spiele. Maus und Keyboard bieten so viel weniger Einschränkungen [als die Konsolen]."

Dementsprechend hat der PC auch einen hohen Stellenwert als Lead-Plattform: "Das war kein Thema, als wir mit Old Republic anfingen - oder irgendeinem unserer Spiele. Es gibt einen guten Grund dafür, warum der PC auch bei Dragon Age die Lead-Plattform war. Wenn wir ein Rollenspiel entwickeln, ist es einfach die ideale Plattform dafür."

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare