Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

BioWares Ray Muzyka: 'Heutzutage werden zu viele Spiele veröffentlicht'

Man kann schwer mithalten

Obwohl er versucht, jeden Tag zwei oder drei Stunden zu spielen, glaubt BioWares Mitgründer Ray Muzyka doch, dass heutzutage schon zu viele Spiele auf den Markt kommen.

"Heutzutage werden zu viele Spiele veröffentlicht", so Muzyka gegenüber Develop. "Es ist interessant, weil es sehr, sehr belebt ist - das macht es für den Spieler schwieriger, da mitzuhalten. Die Veröffentlichungen liegen so dicht beeinander - obwohl sich das ein wenig verändert."

"Wir selbst müssen unsere Spiele spielen, die unserer Wettbewerber, andere relevante Titel und die Handvoll Spiele, die wir wirklich spielen und beenden wollen", sagt er.

"Ich versuche, jeden Tag zwei oder drei Stunden zu spielen, aber das ist schwierig und nicht genug."

Muzykas Favorit ist übrigens System Shock: "Es war fantastisch. Ich habe es in zehn Jahren viermal durchgespielt. Ich liebte es, weil es das erste echte 3D-Abenteuer war. Die Shooter-Mechanik in 3D bedeutete, dass es sehr schwer zu steuern war, aber die Reichhaltigkeit der Welt war unglaublich."

"Unsere IT-Jungs hassen uns dafür, aber wir nutzen eine Fanseite mit Patches, um sicherzustellen, dass System Shock auf unseren heutigen Laptops läuft."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare