Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Blade Runner erhält noch 2020 ein Remaster für Steam, PS4, Xbox One und Switch

Der Klassiker kehrt zurück.

Der Adventure-Klassiker Blade Runner erhält ein Remaster.

Die Nightdive Studios und Alcon Entertainment haben Blade Runner: Enhanced Edition für PC (Steam), PlayStation 4, Xbox One und Switch angekündigt.

Der Quellcode des damals von Westwood entwickelten Spiels ging über die Jahre verloren, wie Westwood-Gründer Louis Castle 2015 bestätigte.

Blade Runner kehrt zurück.

"Es stimmt, dass der ursprüngliche Blade-Runner-Quellcode verloren ist", sagt Nightdives Larry Kuperman. Man habe aber intensiv am Reverse-Engineering des Codes gearbeitet und ihn in die eigene KEX-Engine importiert.

Für das Remaster verspricht man unter anderem verbesserte Charaktermodelle, Animationen und Zwischensequenzen, Support für höhere Auflösungen mehr - auch die Übersetzungen (unter anderem auf Deutsch) bleiben erhalten.

Erscheinen soll das Remaster noch 2020, das Original ist indes bei GOG erhältlich.

Quelle: Hollywood Reporter

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare