Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Blizzard: 'Activision war unsere Wahl'

Man spielte eine wichtige Rolle

Diablo 3-Entwickler Blizzard war ein ausschlaggebender Faktor bei der Auswahl von Activision als Partner für Vivendi Games.

Das sagte Blizzards Paul Sams auf dem Blizzard Worldwide Invitational gegenüber GamesIndustry.

"Was die Leute nicht realisieren ist, dass wir dies absolut unterstützen. Viele glauben vielleicht, Activision und Vivendi hätten sich in einen Raum gesetzt, dachten es wäre großartig und informierten uns anschließend."

"Fakt ist jedoch, dass ein solcher Schritt etwas ist, was wir als sehr positiv und wichtig erachten. Wir waren an sämtlichen Meetings beteiligt. Wir saßen mit Bobby [Kotick, Activision] und den Leuten zusammen, als wir darüber sprachen, wie die neue Struktur aussehen soll", erklärt Sams.

"Die Leute von Vivendi waren da, aber die Realität sieht so aus, dass Blizzard das Kronjuwel von Vivendi Games ist. Also mussten wir mit an Bord sein und daran glauben. Ehrlich gesagt, als Vivendi zu uns kam und über die Möglichkeit einer solchen Fusion sprach, sagten wir, dass es in einem solchen Fall mit Activision geschehen müsse - diese Worte kamen aus unserem Mund."

Außerdem zerstreute Sams nochmals die Befürchtungen über größere Veränderugen: "Es gibt nicht eine einzige Änderung in Bezug auf unsere Managementstruktur. Jeder einzelne Mitarbeiter wird den gleichen Job haben, den er heute ausübt. Der einzig wirkliche Unterschied besteht darin, dass Mike Morhaime [Blizzards Präsident und Mitbegründer] nun Bobby Kotick an Stelle von Bruce Hack unterstellt ist."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare