Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Blockbuster bevorzugt Blu-Ray

Entscheidung nach Testphase

Die US-Videothekenkette Blockbuster hat sich im Kampf zwischen Blu-Ray und HD DVD vorerst für die Blu-Ray Disc entschieden. Entsprechende Filme zum Ausleihen wird man laut GamesIndustry zukünftig in allen 1.700 Läden finden, während HD DVDs lediglich in 250 Filialen verfügbar sind.

Die Entscheidung traf Blockbuster nach einer Testphase, in der die Blu-Ray Filme wesentlich häufiger ausgeliehen wurden als das Konkurrenzprodukt. Außerdem möchte man mit dieser Entscheidung die Anforderungen der Kunden erfüllen.

Beide Formate sind jedoch gleichermaßen über den Onlinedienst von Blockbuster erhältlich. Zudem werde man selbstverständlich auch die HD DVDs im Blick behalten und sie in mehr Niederlassungen anbieten, sofern eine entsprechend große Nachfrage bestehe. In einem ist man sich jedoch sicher: Es ist noch zu früh, um eine Entscheidung in diesem Formatkrieg abzusehen.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare