Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Blur erscheint erst nächstes Jahr

Mehr Zeit für die Entwickler

Erst Ende August hatte Activision bekannt gegeben, dass Bizarre Creations' neues Rennspiel Blur am 6. November erscheinen soll.

Diesen Termin könnt ihr nun wieder vergessen, da der Publisher das Spiel ins nächste Jahr verschoben hat. Einen genaueren Zeitrahmen nannte man allerdings nicht.

"Wir fühlen uns dazu verpflichtet, aus Blur ein großartiges neues Franchise zu machen. Das Design des Spiels bestärkt uns darin", so Activisions Mike Griffith.

"Die zusätzliche Zeit erlaubt es dem Studio, ihre Vision zur Erschaffung von Blur vollständig zu optimieren. Dazu zählt auch ein unverkennbarer und wegweisender Multiplayer-Modus, der eine breite Zielgruppe ansprechen wird."

Weitere Details zum Spiel findet ihr in der Vorschau zu Blur.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare