Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Braid-Entwickler Blow: 'Microsoft mag es nicht, Dinge zu verschenken'

Deswegen kostet das Theme Punkte

Die Tatsache, dass Fans 250 Microsoft Punkte für ein neues Theme zu Braid zahlen müssen, erfreut dessen Entwickler Jonathan Blow nicht gerade.

"Unglücklicherweise mussten wir den standardmäßigen Preis für Premium-Themes in Höhe von 250 Microsoft Punkten dafür verlangen", schreibt Blow im Braid-Blog.

"Wir möchten es kostenlos anbieten, aber Microsoft mag es nicht, Dinge zu verschenken", fährt er fort.

Blow wollte den Fans kostenlose Themes, die übrigens keinerlei Logos oder Werbung für das Spiel enthalten, zum Launch von selbigem anbieten, aber Microsoft lehnte das ab. Nun verlost er im Blog immerhin 20 Exemplare des XBLA-Titels.

Weitere Infos über das Spiel, das bei uns volle 10 Punkte abstaubte, findet Ihr im Braid-Test.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare