Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Bungie nicht auf der E3

Jedenfalls nicht offiziell

Bungie wird in diesem Jahr nicht auf der E3 vertreten sein. Zumindest nicht "offiziell".

"Oh, und da wir gerade schon beim Thema Klarstellungen sind: Wir werden in diesem Jahr offiziell nicht auf der E3 sein", schreibt man auf seiner Website.

Man wolle einfach vermeiden, dass die Fans vorab durch etwaige Gerüchte ihre Erwartungen nach oben schrauben und dann am Ende während der E3-Woche enttäuscht werden.

Aber dann wiederum stellt sich natürlich die Frage: Muss man "offiziell" auf der E3 vertreten sein, wenn zum Beispiel nur ein Trailer während einer Pressekonferenz gezeigt wird? Es gibt sicher einige Möglichkeiten, das Ganze auf verschiedene Art und Weise zu interpretieren. Erwarten sollte man aufgrund von Bungies Aussagen aber dennoch erstmal nichts.

Im letzten Jahr hatte Activision noch angedeutet, dass man auf der diesjährigen E3 möglicherweise etwas von Bungies neuem Spiel zu Gesicht bekommen könnte

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare