Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Call of Duty 4: 7 Mio. Mal verkauft

Shooter wird zum Kassenschlager

Mit den Verkaufszahlen des Shooters Call of Duty 4: Modern Warfare können Infinity Ward und Activision mehr als zufrieden sein.

Wie der Publisher mitteilt, wanderten seit dem Launch im November 2007 ganze sieben Millionen Exemplare weltweit über die Ladentheken.

Die Angaben basieren auf den Daten der NPD Group, Chart Track und der GfK. Alleine in den USA wurden im November und Dezember übrigens drei Millionen Stück davon für die Xbox 360 verkauft.

Weitere Informationen zu Call of Duty 4: Modern Warfare erwarten Euch in unserem Test.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare