Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Call of Duty: Modern Warfare 2: Das beste M4 Loadout und der beste M4-Klassen-Build

So holt ihr das Meiste aus dem M4 heraus.

Das M4 ist auch in Call of Duty: Modern Warfare 2 vertreten und für viele Spielerinnen und Spieler zählt es zu den beliebtesten Sturmgewehren.

Aufgrund der verfügbaren Aufsätze in Call of Duty: Modern Warfare 2 ist es recht vielseitig. Unabhängig davon, wie ihr es mit dem Feind aufnehmt, passt die Waffe somit perfekt zu jeder Situation.

Um euch ein wenig Zeit zu sparen, zeigen wir euch in unserem Guide das beste M4 Loadout und zudem die Perks, mit denen ihr das Meiste aus der Waffe herausholt.

Inhalt:


Wie schaltet ich das M4 in Modern Warfare 2 frei?

Ihr müsst das M4 in Call of Duty: Modern Warfare 2 nicht extra freischalten, denn es ist das erste verfügbare Sturmgewehr im Spiel.

Ihr müsst allerdings Level 4 erreichen, um individuelle Loadouts freizuschalten, womit ihr jeden Aspekt eurer Klasse anpassen könnt.

Das M4 ist das erste Sturmgewehr in seiner Kategorie. Indem ihr es auflevelt, schaltet ihr auch andere Sturmgewehre frei.


Was ist das beste M4 Loadout?

Unsere Wahl für das beste M4 Loadout in Call of Duty: Modern Warfare 2 und die zugehörigen Aufsätze sieht wie folgt aus:

Kategorie Teil Freischaltung
Visier Cronen Mini Red Dot oder Forge Tac Delta 4 FSS Hurricane Lvl 2 bzw. 556 Icarus Lvl 9
Schaft Corio Precio Factory M4 Lvl 7
Griff Phantom Grip FF Hurricane Lvl 12
Mündung Forge-Tac Castle Comp 556 Icarus Lvl 10
Lauf Tempus Hightower 20" M4 Lvl 15

Wenn ihr die Vault Edition von Modern Warfare 2 besitzt, habt ihr sofort Zugriff auf alle M4-Aufsätze, inklusive der oben erwähnten.

Die ausgewählten Aufsätze bereiten euch gut auf die meisten Situationen vor, in denen ihr dann dieselbe Waffe verwenden könnt. Das Visier Cronen Mini Red Dot ist etwa eine gute Wahl, um die Präzision zu steigern. Die Alternative dazu ist das Forge Tac Delta 4 mit vierfachem Zoom für größere Reichweiten.

Mit dem Corio Precio Factory als Schaft erhaltet ihr mehr Stabilität beim Zielen und weniger Rückstoß, das macht das Schießen auf entfernte Gegnern einfacher.

Der Phantom Grip lässt euch schneller über Kimme und Korn zielen und aus dem Sprint heraus schneller feuern. Der Forge-Tac Castle Comp-Mündung hilft wiederum beim Rückstoß.

Dank des Laufs Tempus Hightower 20" könnt ihr wiederum schneller feuern, ebenso verbessert sich die Schadensreichweite und das Feuern aus der Hüfte heraus ist präziser.

Wenn ihr weiter experimentieren möchtet, solltet ihr bedenken, dass sich weitere Aufsätze durch die Verwendung anderer Waffen in Modern Warfare 2 freischalten lassen. Das Visier Corio RE-X Pro wird etwa für alle kompatiblen Waffen über die .50 GS freigeschaltet, die ihr auf Level 13 bekommt und diese dann wiederum auf Level 4 bringen müsst.

Insofern lohnt es sich, verschiedene Waffen auszuprobieren und so viele Aufsätze wie möglich freizuschalten.

Habt ihr eine Waffe komplett aufgelevelt, erhaltet Zugriff zum Waffen-Tuning-Feature, das weitere Anpassungen an eurer Waffe ermöglicht. Somit lässt sich eine Waffe noch mehr auf eure Wünsche abstimmen.


Was ist der beste M4-Klassen-Build?

Unser Wahl für die besten Extras, Ausrüstung und mehr zum M4 in Modern Warfare 2:

Kategorie Extra/Waffe/Gadget Freischaltung
Basis Extra 1 Overkill Lvl 21
Basis Extra 2 Plünderer Lvl 26
Bonus Extra Flinke Hände Lvl 8
Ultimatives Extra Zusammenflicken oder Geist Lvl 44 bzw. Lvl 52
Zweitwaffe Expedite 12 Lvl 9
Taktik Stun Grenade Lvl 15
Gadget Proximity Mine Lvl 1
Feldaufrüstung Munitions Box Lvl 16

Beide Basis-Extras sollen euch das Leben in schnellen Feuergefechten einfacher machen. Overkill braucht ihr für zwei Primärwaffen, Plünderer lässt euch Munition von getöteten Gegnern aufnehmen.

Flinke Hände lässt euch schneller eure Zweitwaffe nachladen, Feldaufrüstung benutzen und zur Zweitwaffe wechseln. Nicht unwichtig, wenn ihr eine zweite Primärwaffe tragt.

Geist ist als Ultimatives Extra eine gute Option, wenn man die Zeit berücksichtigt, die es bis zur Aktivierung braucht. Ihr werdet dadurch für gegnerische UAVs, mobile Radars und Herzschlagsensoren unsichtbar.

Alternativ ist Zusammenflicken eine gute Wahl, es steigert eure Überlebensfähigkeit im Kampf und aktiviert die Gesundheitsregeneration bei Kills.

Ihr könnt all diese Extras einzeln auswählen, wenn ihr die entsprechenden Level erreicht. Alternativ wählt ihr das Assault-Perk-Paket, das alles erwähnte außer Flinke Hände umfasst.

Die Expedite 12 ist eine starke Schrotflinte, die sich gut als Zweitwaffe eignet, wenn ihr zwischen Bereichen wechselt oder euch in engen Korridoren bewegt.

Die Stun Grenade hilft euch in Situationen, in denen ihr in einen Raum oder Korridor eindringen müsst. Werft sie und marschiert dann mit der Expedite 12 hinein. Da ihr sie erst ab Level 15 bekommt, könnt ihr bis dahin die Flash Grenade verwenden, die ähnlich funktioniert.

Indes ist die Proximity Mine hilfreich, wenn ihr etwas Deckung ausnutzen und die Stärken des M4 beim Anvisieren weit entfernter Gegner verwenden möchtet. Platziert die Mine in der Nähe des Eingangs nahe eures Standorts. Alternativ ist die Frag Grenade eine gute Option für einen offensiveren Spielstil, um Räume freizumachen.

Letztlich hilft euch noch die Munitions Box weiter, da ihr für das M4 kein größeres Magazin habt. Es füllt auch Feldaufrüstungen und Gadgets wieder auf.

Die Box bekommt ihr mit Level 16, bis dahin ist das portable Radar ab Level 5 eine gute Wahl.

Weitere hilfreiche Inhalte zu Call of Duty: Modern Warfare 2:

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare