Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cannibal Cuisine für Switch und PC erinnert an Overcooked, ist aber mörderischer

Mit einer Prise Kannibalismus.

Cannibal Cuisine vom belgischen Entwickler Rocket Vulture erinnert ein wenig an Overcooked, was kein Zufall ist.

Die Macher benennen der beliebten Couch-Koop-Titel als Inspiration für ihr Spiel und auch hier wird fleißig gemeinsam zu viert gekocht.

Natürlich ist es keine 1:1-Kopie, es kommen neue Spielelemente hinzu.

Hier besorgt ihr euch das Fleisch zum Kochen auf andere Art.

Hier bekommt ihr euer Fleisch zum Kochen nämlich nicht einfach so, ihr prügelt dafür Touristen nieder und kocht sie, um sie somit dem Gott Hoochooboo zu opfern.

Die Touristen lassen sich natürlich nicht freiwillig kochen, also müsst ihr sie erst einmal bekämpfen, ohne dabei selbst niedergeschlagen zu werden.

Ihr absolviert die Kampagne des Spiels entweder alleine oder zu viert, ebenso gibt es Kochwettbewerbe im PvP-Modus.

Die Veröffentlichung ist für 2020 auf Steam und Switch geplant.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare