Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Capcom senkt Geschäftsjahr-Prognosen

Wegen Dead Rising 2 und Lost Planet 2

Capcom hat seine Prognosen für die erste Hälfte des laufenden Geschäftsjahres gesenkt.

Verantwortlich dafür sind nach Angaben des Unternehmens unter anderem die Verschiebung von Dead Rising 2 sowie die enttäuschenden Verkaufszahlen von Lost Planet 2.

Das betrifft dabei sowohl die Schätzungen für den Gesamtumsatz als auch für das Einkommen zwischen April und September, der starke Yen spiele dabei ebenfalls eine Rolle.

Zuletzt hatte Capcom bereits im September schwere Gewinneinbußen für das Geschäftsjahr 2009 vermeldet.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare