Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Castlevania: Lords of Shadow 2 Komplettlösung – Kapitel 6: Der Blutfluch – Bosskampf: Carmilla

Castlevania: Lords of Shadow 2 Komplettlösung: So zerstört ihr Carmillas Schutzschild, besiegt sie und verdient dabei Erfahrungspunkte.

Castlevania: Lords of Shadow 2 Komplettlösung

Bosskampf: Carmilla

Nachdem ihr die richtige Marie identifiziert habt, müsst ihr nun Carmilla im Kampf gegenübertreten. Denkt daran, dass ihr immer noch von Carmillas Blut vergiftet seid - weicht also möglichst allen Attacken aus.

Phase 1

In der ersten Phase ist Carmilla von ihren rotierenden Ringen umgeben, die als Schutzschild fungieren. Ihr könnt ihr keinen Schaden zufügen, solange ihr die Ringe nicht mit den Chaoskrallen zerstört habt. Leider kühlen sich die Ringe schnell wieder ab und ihr müsst schon einige Treffer landen, ehe ihr sie vernichten könnt. Versucht Carmilla möglichst gegen den Rand der Plattform zu drängen, da sie dort nicht mehr vor euren Schlägen zurückweichen kann. Häufig unterbricht sie eure Angriffe aber gerade dann mit ihren drei Angriffsfähigkeiten oder indem sie euch einfach von sich wegkickt.

Der Ansturm zählt schon fast zu den Standardfähigkeiten eines Bosses. Es ist also nicht verwunderlich, dass ihn Carmilla einsetzt. Ihr seht zuvor den üblichen Aufladekreis und könnt beobachten, wie die Ringe schneller um Carmilla rotieren, ehe sie direkt und ohne eine Kursanpassung auf euch zustürmt. Weicht dem Angriff einfach zur Seite aus.

Gefährlich wird es, wenn Carmilla die Hände zum Himmel hebt und ihr dabei das Brutzeln von Blitzen hört, denn kurz darauf schlagen bei Carmilla Selbige ein und breiten sich schnell und ringförmig in einer Welle um sie herum aus. Hört ihr die Blitze, entfernt euch entweder sehr schnell und weit von Carmilla oder springt über die Blitzwelle hinweg und nutzt die Chance gleich für einen eigenen Angriff.

Neben ihren eigenen Attacken kann Carmilla immer wieder zwei Entehrte Vampire beschwören. Selbige greifen euch mit ihren Standard-Attacken an, halten aber nicht ganz so viel aus, wie sonst üblich. Am besten kümmert ihr euch sofort um die Blutsauger, da sie euch sonst schnell in die Quere kommen können. Versucht ihren Angriffen auszuweichen, um eure Chaosmacht aufzufüllen, und sie am Ende auszusaugen, um ein paar Trefferpunkte zu regenerieren. Pro erledigten Vampir werdet ihr zudem mit 80 Erfahrungspunkten belohnt.

Insgesamt müsst ihr Carmillas Ringe zwei Mal vernichten, ehe ihr Schutzschild versagt. Der erste Ring geht relativ leicht. Beim zweiten Mal müsst ihr euch allerdings richtig reinhängen. Die Ringe kühlen noch schneller ab und ihr müsst noch länger auf sie einprügeln, um sie zu vernichten.


Phase 2

Habt ihr Carmillas Schutzschild zerstört, beginnt die nächste Phase des Kampfes. Eure Widersacherin setzt nun zu den bisherigen Fähigkeiten zwei Neue ein: eine Offensive und eine Defensive. Zunächst zum Angriff: Hebt Carmilla ihre rechte Hand, fährt ein Blitzschlag vom Himmel herab, den sie in eure Richtung schleudert. Die Blitze bewegen sich schnell und direkt auf euch zu und ihr solltet nicht versuchen, sie zu blocken - ausweichen ist hier angesagt. Sowie ihr den Bitzen aus dem Weg gegangen seid, habt ihr ein kurzes Zeitfenster, das ihr zum Angriff nutzen solltet.

Carmilla zu treffen stellt sich als relativ schwierig heraus, da sie ständig die Distanz zu euch wahrt und im Ernstfall einfach zu einer anderen Stelle teleportiert. Ihr könnt ihr nur Schaden zufügen, wenn ihr sie zuvor mit einer Leere Projektion einfriert, und dann den kurzen Zeitraum für massive Schläge nutzt, ehe das Eis wieder auftaut.

Das Fangspielchen in Phase 2 müsst ihr solange durchhalten, bis ihr Carmillas Trefferpunkte auf etwa 30% reduziert habt. Dann seht ihr euch plötzlich einer neuen List gegenüber. Carmilla erzeugt von sich zehn Doppelgänger, die sich im Kreis um euch herum verteilen. Sie umkreisen euch langsam und senden dabei Blitzkreise aus, die sich in Richtung Kreismitte immer weiter verkleinern und über die ihr hinwegspringen müsst. Häufig folgen drei Blitzkreise direkt aufeinander, ehe eine kurze Pause anschließt. Konzentriert euch darauf, über die Wellen zu springen und nutzt die kurzen Pausen, um alle Doppelgänger zu erledigen - es reicht bereits ein Treffer pro Illusion.


Phase 3

Habt ihr alle Doppelgänger erledigt, beginnt die letzte Phase des Kampfes und ihr bekommt auch gleich Carmillas neueste Fähigkeit spendiert. Sie ruft einen geisterhaften Avatar herbei, der euch in die Mangel nimmt. Um ihm zu entkommen, nutzt ihr eure neue Fähigkeit, die ihr von Carmilla erbeutet habt: die Nebelgestalt. Seid ihr aus dem Schraubstockgriff entkommen, nutzt die Nebelgestalt, um zu Marie zu gelangen und tankt dort auf. Verlasst anschließend den Käfig und die letzte Runde kann losgehen.

Durch den Avatar kann Carmilla nun komplett neue Fähigkeiten einsetzen. Die vorangegangen werdet ihr nicht mehr zu sehen bekommen. Zudem agiert die Furie nun nur noch offensiv und verfolgt euch überallhin.

Die Blitzwellen werdet ihr von allen neuen Angriffen wohl am häufigsten sehen. Sofern ihr euch in ihrer Nahkampfreichweite aufhaltet, geht Carmilla für diese Attacke extra ein paar Schritte zurück und stößt euch zugleich durch eine Schockwelle zurück. Anschließend hört ihr das bekannte Geräusch von Blitzen und Carmilla holt zuerst mit der linken, dann mit der rechten Hand aus. Der Avatar imitiert ihre Bewegungen und schickt euch jedes Mal, wenn Carmilla eine Hand senkt, eine große Blitzwelle entgegen - insgesamt zwei Stück. Ihr müsst den Wellen ausweichen.

Im Nahkampf müsst ihr nun mit mehreren verschiedenen Angriffen des Avatars rechnen. Das geht von einfachen Attacken mit seiner linken Hand, über Doppelangriffe mit beiden Händen, bis hin zum aufladbaren Griff, den ihr bereits vom Beginn der Phase her kennt. Ihr könnt die einfachen Angriffe blocken und zurückschmettern oder ihnen mit der Nebelgestalt respektive dem Ausweichmanöver entkommen. Dem Griff weicht ihr besser aus oder entkommt ihm mithilfe der Nebel. Besondere Vorsicht gilt bei den einfachen Nahkampfangriffen, sie können einen großen Bereich vor Carmilla abdecken. Die Nebelgestalt ist fast immer der sicherste Weg, um Schaden zu vermeiden.

Solltet ihr zu viel Schaden einstecken, könnt ihr euch zwischendurch zu Marie begeben und wieder auftanken. Werden euch die Angriffe zu lästig, kühlt die liebestolle Furie mit einer Leere Projektion ab und gebt ihr Saures. Ihr solltet in dieser Phase eigentlich keine großen Probleme mehr mit Carmilla haben. Ihr müsst eure Angriffe nur solange fortsetzen, bis ihre restlichen Trefferpunkte aufgebraucht sind.

Zurück zum Inhalt der Castlevania: Lords of Shadow 2 - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare

More On Castlevania: Lords of Shadow 2

Neueste Artikel