Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Castlevania: Lords of Shadow 2 – Kapitel 8: Spiegelscherben – Bosskampf: Puppenmacher und seine Marionetten Teil 2 (Drache, Puppenspieler)

Castlevania: Lords of Shadow 2 Komplettlösung: So gewinnt ihr den Bosskampf gegen den Puppenmacher und seine Marionetten.

Castlevania: Lords of Shadow 2 Komplettlösung


Drache Sauraganthorix

Sowie ihr die große Marionette des Puppenspielers ordentlich demoliert habt, verzieht sie sich und wird durch die Drachen-Puppe von Sauraganthorix ersetzt. Selbige verfügt über vier Attacken, von denen nur eine Einzige durch einen Aufladekreis gut zu erkennen ist. Für alle anderen gilt: Hört auf das, was der Puppenspieler sagt, und behaltet die Schlange im Auge.

Hört ihr die Worte „Der Drache atmete eine Flamme aus, die der Hölle würdig war!“ und seht zugleich Rauch aus der Nase schießen, folgt ein Feueratem des Drachens direkt in eure Richtung. Ihr könnt den Angriff nicht blocken und auch die Nebelgestalt funktioniert nicht. Ihr müsst also unbedingt zur Seite ausweichen.

Neben dem Feueratem ist das Kreisel-Feuerwerk die lästigste Attacke. Mit den Worten „Höllische Flammen schossen aus dem Bauch des Drachen!“ speit der Drache fünf Feuerwerkskreisel in eure Richtung, die einige Zeit lang an Ort und Stelle funkensprühend vor sich hinkreiseln, ehe sie zum Schluss explodieren. Kommt ihr den Funken oder der Explosion zu nahe, erleidet ihr Schaden. Ihr solltet möglichst am Rand des Raums entlanglaufen, währen der Drache die Kreisel nach euch spuckt, und den Bereich dann solange meiden, bis die Kreisel explodiert sind.

Die einzige Attacke, die mit einem Aufladekreis deutlich zu erkennen ist, ist der Wirbelkick, der von den Worten „Der Eindringling war auf einen ebenbürtigen Gegner gestoßen“ begleitet wird. Der Drache dreht sich dabei einmal um 360 Grad im Kreis und schlägt mit seinem Schwanz aus. Entweder haltet ihr entsprechend Abstand, springt im richtigen Augenblick über den Schwanz hinweg oder nutzt die Nebelgestalt.

Die vierte und letzte Attacke ist eine große Schockwelle. Dazu zieht der Drache seinen Körper vollständig hoch in die Luft und knallt dann auf den Boden. Am besten springt ihr über die Schockwelle hinweg oder entkommt mit der Nebelgestalt.

Habt ihr die Trefferpunkte des Drachens dezimiert, liegt er kurze Zeit auf dem Boden und vor seinem Maul erscheint ein Ziel, das ihr mit einer Chaosbombe treffen müsst. Gelingt euch der Treffer, folgt die nächste Phase des Kampfes. Schafft ihr es nicht, heilt sich der Drache auf ca. 70% seiner Trefferpunkte und der Kampf geht weiter.


Gigantische Marionette des Puppenspielers Teil 2

Habt ihr den Drachen erledigt, kehrt der Puppenspieler mit seiner großen Marionette zurück. Zu seinen vorherigen Angriffen kommt nun ein Weiterer hinzu - die Feuerwellen. Mit den Worten „Verschönern wir das Bühnenbild“ des Puppenspielers und nach einer Finger-Dehnübung der Puppe, schnipst sie drei Mal mit ihren Fingern und erzeugt dabei jedes Mal um eure aktuelle Position herum eine Feuerwelle, die sich relativ schnell auf euch zubewegt. Die einzige Möglichkeit, den drei aufeinanderfolgenden Feuerwellen zu entkommen, ist, ständig in eine beliebige Richtung davonzuhüpfen oder einmal in die Luft zu springen und sich dort solange mit Schattendolchen zu halten, bis der Angriff vorbei ist. Ihr müsst diese Phase durchhalten, bis die Trefferpunkte der Puppe etwa 70% der zweiten Gesundheitsleiste erreichen und sie sich transformiert.

Puppenspieler

In der fünften und letzten Phase des Kampfes werden euch nun die zwei Gesundheitsleisten des Puppenspielers, anstatt gigantischen Marionette angezeigt. Der Puppenmacher sitzt aber weiterhin auf seiner Puppe, die wiederum ihre Arme als Beine verwendet. Darüber hinaus ist die Puppe unverwundbar und tauscht alle bisherigen Attacken gegen zwei mehr oder weniger Neue ein, die ihr aber sehr leicht erkennen könnt.

Die erste Attacke bleibt die große Schockwelle, die nun entsteht, wenn die Puppe mit ihren Händen/Füßen nach euch schlägt. Sie erfolgt in der Regel immer dann, wenn ihr euch in Nahkampfreichweite aufhaltet. Ist das nicht der Fall, schleift die Puppe ihre Hände/Füße über den Boden und schickt euch eine schnelle schmale Schockwelle entgegen, der ihr am besten zur Seite ausweicht.

Die Puppe verfolgt euch relativ langsam durch den Raum, was euch gegebenfalls die nötige Zeit gibt, sie in eine entferne Ecke zu locken und dann zur Magiequelle zu rennen, um eure Mächte aufzufüllen. Selbige benötigt ihr zwar nicht zwingend, erleichtern die Sache aber ungemein.

Der Puppenspieler veräppelt euch die ganze Zeit über, dass ihr nicht zu ihm hochgelangen könnt. Zeit, ihn auf den Boden der Tatsachen zu holen. Ihr müsst dazu nur den Puppenspieler (sitzt auf dem Kopf seiner Marionette) einmal mit einer Chaosbombe/Leere Projektion oder mehreren Schattendolchen treffen. Die Puppe fällt daraufhin zu Boden und ihr könnt euch den Puppenspieler vornehmen. Rennt zu ihm hin und fügt ihm so viel Schaden wie möglich zu, ehe sich die Puppe wieder aufrappeln kann. Dieses Spielchen treibt ihr solange, bis der Puppenspieler das Spiegel-Bruchstück herausrückt.


Tipps für den Kampf

Denkt daran, dass sich die Magiequelle links in der Wand befindet, die ihr auch während des Kampfes anzapfen könnt. Ihr müsst nur die Zeit dazu finden, um die rote Säule zu drehen. Dementsprechend könnt und solltet ihr auf eure Mächte zurückgreifen. Die Puppen lassen sich allesamt mit mehreren Leere Projektionen einfrieren.


Spiegel-Fragment des Puppenmachers zu Trevor bringen

Nachdem euch der Puppenmacher das zweite Spiegel-Fragment überreicht hat, klettert ihr über die linke Säule (neben dem mittleren Balkon) wieder zur Empfangshalle des Theaters zurück, erklimmt die eingestürzte Treppe und verlasst das Theater. Springt rechts vom Balkon hinab, erledigt den Priester sowie die Soldaten und kehrt dann in den Spielraum des Puppenmachers zurück. Dort habt ihr erneut die Chance, das Zielspiel zu spielen, ehe ihr Trevor das Spiegel-Fragment bringt. Für das letzte Fragment schickt euch Trevor dann zu Zobek.

Zurück zum Inhalt der Castlevania: Lords of Shadow 2 - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare

More On Castlevania: Lords of Shadow 2

Neueste Artikel