Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Castlevania: Lords of Shadow 2 – Kapitel 9: Der Kapuzenmann – Spur des Kapuzenmannes folgen Teil 1

Castlevania: Lords of Shadow 2 Komplettlösung: So folgt ihr der Spur des Kapuzenmannes durchs Kunstviertel bis zur Bibliothek.

Spur des Kapuzenmannes folgen Teil 1

Der Kapuzenheini hat seine eigenen Probleme und zischt ab. Zurück bleiben zwei Besessene, die ihr kurzerhand filetiert. Bevor ihr dann dem Weg des unbekannten Mannes folgt, solltet ihr euch noch etwas auf der Straße umsehen. Am Ende des eingestürzten Tunnels zu eurer Rechten findet ihr einen Schmerz-Applikator mit einem Chaosstein. Rechts vor dem Tunnel in der Nische steht ein Stadt-Denkmal: Dank an Thorir von Norwegen.

Habt ihr alles eingesammelt, folgt der Straße in die Richtung, in die der Kapuzenheini verduftet ist. Die Straße ist nach wenigen Meter versperrt. In der hinteren rechten Ecke findet ihr eine Luke zur Kanalisation. Klettert dort hinunter und folgt dem Tunnel, bis ihr vor dem verschlossenen Schott steht. Zieht links den roten Hebel, um es zu öffnen, und rennt dann bis zum Ende. Dort klettert ihr über die Luke (über euch) wieder nach oben.

Nach der Zwischensequenz knöpft ihr euch die drei Besessenen sowie den Soldat Satans vor. Bevor ihr anschließend links der violetten Nebelspur folgt, solltet ihr noch die Straßen nach Brauchbaren abklappern. Folgt ihr der Straße nach rechts zur großen grauen Betonmauer und schlüpft durch den großen Riss in der Mitte, findet ihr gleich rechts eine Magiequelle. Habt ihr eure Ressourcen aufgefüllt, geht zu Straßengabelung zurück und folgt der linken Abbiegung. Nach wenigen Metern müsst ihr erneut zwei Besessene und einen Soldat Satans aufmischen, ehe ihr bis zum Stadt-Denkmal: Museumsfreunde ganz am Ende links der Straße laufen könnt. Zum Schluss könnt ihr durch das Gitter auf der gegenüberliegenden Straßenseite in eine Garage schweben und hinten rechts die Blutquelle anzapfen.

Tipp: Folgt ihr in der Garage dem Gang nach rechts (bei der Blutquelle), seht ihr oben an der Decke ein Loch, das euch zu einem Schloss für einen Verlies-Schlüssel führt. Ihr könnt das Schloss erst erreichen, wenn ihr Kapitel 9 abgeschlossen und die Dämonenflügel erlernt habt. Wir erklären euch am Anfang von Kapitel 10, wie das funktioniert.

Habt ihr alles eingesammelt, lauft die Straße zum violetten Nebelband zurück. Blickt an der Mauer hoch, feuert eine Chaosbombe auf die Feuerleiter, klettert daran hoch und folgt den Stufen, bis sie enden. Springt dort links zum Wandvorsprung und hangelt euch nach rechts, bis ihr in das Gebäude steigen könnt.

Tipp: Den Schmerz-Applikator ganz oben auf der Feuerleiter könnt ihr euch erst holen, wenn ihr es auf das Dach des Gebäudes geschafft habt.

Springt im Gebäude vom hohen Metallsteg in den großen Raum hinunter, erledigt die drei Besessenen und besucht dann das Stadt-Denkmal: Lob der Bernhards an der gegenüberliegenden Wand des Eingangs. Klettert anschließend wieder auf den Metallsteg beim Eingang hoch und blickt zum Schmerz-Applikator an der gegenüberliegenden Wand. Rechts vor euch hängt ein Metallkäfig. Springt zu ihm hinüber, bringt ihn zum Schwingen und springt geradeaus zum nächsten Käfig. Dreht euch dort nach links, springt einen Käfig weiter und dann auf die Riffelblechebene des hohen Gerüsts.

Dreht euch nach links, nehmt Anlauf und springt zum Käfig. Über ihn gelangt ihr dann geradeaus auf das nächste Gerüst in der Ecke. Springt vom Gerüst links zur Metallstrebe hinüber, hangelt euch links ums Eck und klettert die Leitersprossen hoch. Oben seht ihr links einen weiteren Käfig - springt mit Anlauf hinüber. Dreht euch dann nach rechts, schwingt zum nächsten Käfig, dreht euch nach links, bringt den Käfig zum Schwingen und springt zur Plattform, die in einiger Entfernung unter euch zu sehen ist.

Springt von der Plattform geradeaus weiter zum Metallträger der Konstruktion, auf der sich der Schmerz-Applikator befindet, hangelt euch nach links und lasst euch hinabfallen. Habt ihr den Lebensstein, dürft ihr von der Plattform runterspringen, zum Startpunkt zurückkehren und den ganzen Weg bis zu dem Punkt, an dem ihr euch zum Applikator hinabfallen lassen habt, noch einmal zurücklegen. Diesmal klettert ihr aber an den Sprossen hoch und folgt dem Weg bis aufs Dach.

Erledigt die drei Besessenen auf dem Dach und lauft dann an der Hausmauer entlang Richtung Feuerleiter (über die ihr ins Gebäude geklettert seid). Marschiert rechts durch die offene Doppeltür, springt hinten rechts in den Aufzugsschacht und hängt euch an den Rand der Fahrstuhlkabine. Springt rechts zu den Sprossen hinüber und klettert zum Schmerz-Applikator mit dem Leerestein hinüber.

Habt ihr den Stein, springt den Aufzugsschacht hinab. Unten findet ihr im Loch in der Wand ein Schloss für einen Verlies-Schlüssel, das euch 2.000 Erfahrungspunkte einbringt. Klettert dann an den Sprossen hoch in die Nische mit der Aufzugselektrik, schwebt rechts durch das Gitter und folgt den Sprossen an der Wand wieder bis ganz nach oben. Verlasst den Aufzugsschacht und marschiert wieder nach draußen aufs Dach. Gleich rechts, dort wo das Dachgeländer zum ersten Mal unterbrochen ist, könnt ihr zum Schmerz-Applikator mit dem Chaosstein auf der Feuerleiter hinabspringen. Denkt aber daran, dass ihr dann den ganzen Weg aufs Dach nochmal zurücklegen müsst. Nutzt am besten die Nebelgestalt nach eurem Absprung, um die Landung auf der kleinen Plattform mit dem Applikator präzise hinzubekommen.

Habt ihr den Stein in der Tasche und den Weg zurück aufs Dach hinter euch gebracht, geht links zu der hochgezogenen Metallbrücke. Lasst sie herab, indem ihr eine Chaosbombe auf den Kasten links neben der Brücke feuert, und versucht hinüberzukommen. Nach einer kurzen Zwischensequenz seid ihr wieder auf dem Boden der Tatsachen. Gleiches gilt für zwei Besessene. Erledigt die Dämonen und wendet euch dann zuerst dem Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu. Vorne rechts an der Hausecke steht ein Gerüst. Springt dort auf den Generator, klettert am Gerüst hoch und hangelt euch links auf den Balkon. Dort findet ihr am Ende einen Opferschrein.

Habt ihr den Kleidos-Nagel, springt wieder auf die Straße hinab, geht zum Wasserfall (dort wo ihr von der Metallbrücke abgestürzt seid) und friert ihn mit einer Leere Projektion ein. Klettert daran hoch, hangelt euch oben rechts herum zum Schild und klettert hoch, bis ihr in das Gebäude gelangt. In Selbigem erwarten euch bereits drei Besessene. Erledigt sie und lauft dann links zum geschossenen Gittertor. Überwindet es mit der Nebelgestalt, friert die Gaslecks mit Leere Projektionen ein und folgt dem Gang rechts durchs Gittertor zum Sicherungskasten.

Reaktiviert den Strom lauft wieder zurück, erledigt so schnell wie möglich zwei weitere Besessene (oder ignoriert sie) und drückt den roten Knopf, direkt an der Wand gegenüber des Eingangs. Stellt euch gleich daneben auf den Ventilator, verwandelt euch in Nebel und lasst euch eine Ebene nach oben tragen. Oben feuert ihr mit einer Chaosbombe auf den großen Gastank vor dem Fenster und geniest die folgende Zwischensequenz. Nach der Flugstunde folgt ihr dem Gang links ums Eck und springt durch das Loch im Boden in den Raum hinab.
Achtung: Links hinter euch führt ein weiteres Loch im Boden hinab, das euch zur Garage führt, in der ihr zuvor die Blutquelle durch das Gittertor erbeutet habt. Solltet ihr diesem Weg folgen, kommt ihr nur über den Balkon, auf dem ihr den Opferschrein gefunden habt, wieder hoch aufs Dach und ins Gebäude.

Die violette Nebelspur läuft durch die Tür vor euch. Betätigt also rechts neben der Tür den roten Hebel und folgt ihr in die Bibliothek. Die Bücherei wird von fünf Besessenen und einem Soldaten Satans belagert. Springt am besten ins Erdgeschoss hinunter, um ausreichend Platz für den Kampf zu haben, und erledigt die Dämonen. Anschließend folgt ihr dem Weg unter den Bücheregalen hindurch zur anderen Seite der Bibliothek. Es folgt eine kurze Zwischensequenz, an deren Ende der Kapuzenheini verduftet und euch den großen Dämonen Abaddon überlässt.

Tipp: Den Schmerz-Applikator auf der oberen Ebene in der Mitte der Bibliothek könnt ihr erst erreichen, wenn ihr Kapitel 9 abgeschlossen und die Dämonenflügel erlernt habt. Wir erklären euch am Anfang von Kapitel 10, wie das funktioniert.

Zurück zum Inhalt der Castlevania: Lords of Shadow 2 - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare

More On Castlevania: Lords of Shadow 2

Neueste Artikel