Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Castlevania: Lords of Shadow 2 – Kapitel 12: Offenbarungen – Fehlende Applikatoren und Relikte: Aussichtsturm & Stadt der Verdammten

Castlevania: Lords of Shadow 2 Komplettlösung: So findet ihr die alle ausstehenden Sammelgegenstände beim Aussichtsturm und Umgebung.

Übrige Gegenstände einsammeln: Aussichtsturm (Schloß Castlevania)

Gegenstände: 5 Schmerz-Applikatoren, 1 Soldaten-Tagebuch, 1 Opferschrein;

Entweder macht ihr am Ende vom Bernhards-Flügels gleich weiter oder startet vom „Kartenraum: Aussichtsturm“ aus. Egal, von wo ihr startet, folgt zunächst einfach dem bekanten Weg, bis ihr den Raum erreicht, in dem ihr Trevor die Bruchstücke des Spiegels des Schicksals überreicht habt. Haltet euch dort links Richtung Agreus' Labyrinth. Direkt nach Verlassen des Ganges, der von Trevors Raum wegführt, gabelt sich der Weg rechts zur Brücke hoch und links zum Abgrund, hinter dem ihr das Leuchten eines Schmerz-Applikators seht. Springt zu ihm per Doppelsprung hinüber und holt euch den Chaosstein.

Folgt anschließend dem rechten Pfad über die Brücke in das einstige Reich von Agreus. Sowie ihr das Treibhaus betretet, seht ihr links auf dem Felsvorsprung einen Schmerz-Applikator. Folgt dem hinabführenden Pfad ein paar Schritte, bis ihr links an der Felswand die schwarzen Ranken erreicht (noch vor dem Baum). Springt dort per Doppelsprung zum Vorsprung hoch und arbeitet euch links weiter hoch zum Lebensstein. Habt ihr den Stein, folgt dem Pfad nach unten in Agreus' Labyrinth.

Im Labyrinth rennt ihr zunächst nach rechts, bis ihr an der Außenmauer ankommt, an der ein Stück des hohen Eisenzauns fehlt und schwarze Ranken an der Wand herabhängen. Springt in dort per Doppelsprung zum Vorsprung hoch und holt euch gleich rechts vom toten Soldaten das Soldaten-Tagebuch (Worte von Rodrig „dem Flinken“). Anschließend rennt ihr links die Stufen zum Schmerz-Applikator mit dem Leerestein hoch.

Kämpft euch dann weiter durch das Labyrinth, bis ihr vor dem Ausgangstor steht. Dreht euch dort 90 Grad nach rechts, lauft zur Wand und dreht euch nochmal 90 Grad nach rechts. Ihr steht vor einem Schmerz-Applikator, der sich auf einem hohen Mauerstück befindet. Springt per Doppelsprung hoch und holt euch den Lebensstein. Damit könnt ihr Agreus' Reich abhaken.

Weiter geht's im Reich des Puppenmachers. Lauft also den Weg zurück zu Trevors Raum und folgt diesmal dem anderen Weg. Dreht vor dem Theater des Puppenmachers an den roten Säulen, um die Brücke auszufahren, und folgt dann dem Weg in die Empfangshalle. In selbiger springt ihr an der rechten Säule per Doppelsprung zum Holzbalken hoch, klettert auf den rechten Balkon hinauf und besucht am Ende des eingestürzten Durchgangs den Opferschrein. Selbiger erhöht eure maximal tragbare Anzahl von Dodo-Eiern um eins.

Springt daraufhin wieder in die Empfangshalle hinab und klettert diesmal an der linken Säule zum linken Balkon hoch. Lauft zur anderen Seite und springt dann per Doppelsprung zum ersten Logenbalkon auf der linken Seite. Von dort aus kommt ihr per Doppelsprung zum Schmerz-Applikator auf der zweiten Logenetage hoch und könnt euch den Chaosstein beschaffen.

Damit solltet ihr auch alle zurückgelassenen Gegenstände des Aussichtsturms eingesammelt haben. Ihr könnt das überprüfen, indem ihr versucht, einen Dodo loszuschicken. Seid ihr fertig, verlasst das Theater wieder, springt links vom Balkon und nutzt dort den Aufzug, um zur Stadt der Verdammten zu kommen.

Übrige Gegenstände einsammeln: Stadt der Verdammten (Schloß Castlevania)

Gegenstände: 2 Schmerz-Applikatoren, 1 Opferschrein, 1 Soldaten-Tagebuch, Schloss für Verlies-Schlüssel;

Entweder macht ihr direkt im Anschluss vom Aussichtsturm weiter, oder ihr startet vom „Kartenraum: Stadt der Verdammten“ aus. Sofern ihr den Aufzug vorm Theater (Aussichtsturm) genommen habt, dreht euch in der Stadt der Verdammten einfach nur nach links und ihr seht auf einem entfernten Vorsprung einen Schmerz-Applikator mit einem Chaosstein sowie einen toten Soldaten mit dem Soldaten-Tagebuch (Hoffn. Hilbert d. Starrsinnigen). Der Doppelsprung schafft ihr es hinüber. Kommt ihr vom Kartenraum, lauft geradeaus am Wolfsaltar und der großen Statue vorbei, springt über den Lavafluss und dann rechts zum Vorsprung mit den besagten Gegenständen.

Habt ihr die Gegenstände, springt auf gleichen Weg wieder zurück auf den Vorsprung mit dem Aufzug und links über den Lavafluss. Betretet anschließen den großen runden Raum auf der rechten Seite und setzt den Aufzug in Gang. Unten angekommen verlasst ihr den Aufzug, stellt euch rechts auf den Vorsprung über der Lava und springt zur Säule vor euch. Klettert daran links herum und springt einmal hoch. Ihr müsst nun den richtigen Moment abpassen, an der die Lava nicht an der Säule herabfliest, um weiter hoch und nach links weiterklettern zu können. Ihr solltet dann vor dem Mechanismus mit den großen Schwungscheiben hängen, die immer wieder mit Lava übergossen werden.

Den Anfang zu finden ist das Schwierigste: Wartet darauf, dass die Lava links von euch zuerst an der Säule, dann am ersten Haltepunkt nach der ersten Schwungscheibe herabgeflossen ist und sich die Schwungscheibe nicht mehr dreht. Dann springt ihr zum ersten Haltepunkt nach der ersten Schwungscheibe hinüber. Wartet nun, das die Lava am nächsten Haltepunkt links vorbeigeflossen ist und hangelt euch einmal nach links weiter. Nun muss es schnell gehen, sowie der Lavastrom am nächsten Haltepunkt links versiegt, hangelt ihr euch einmal nach links weiter, ehe euch die Lava von oben auf den Kopf tropft. Wartet nun darauf, dass die Lava an der zweiten Säule (nach der zweiten Schwungscheibe) nicht mehr fließt und die zweite Schwungscheibe stoppt, ehe ihr zur Säule springt.

Habt ihr es zur zweiten Säule geschafft, klettert daran hoch, bis ihr euch nach rechts zum Steg mit dem Opferschrein hangeln könnt. Habt ihr den Kleidos-Nagel, klettert an der Säule ganz nach oben, lauft auf dem Träger nach links zur Lücke im Zaun auf der linken Seite. Springt dort schräg rechts zum quer laufenden Träger unter euch hinab. Folgt den Träger die Schräge hinab und hüpft am Ende rechts zum Schmerz-Applikator mit dem Chaosstein hinab.

Im Anschluss springt ihr vom Vorsprung in den Gang rechts unter euch hinab. Dreht euch dann zur Lava um und geht zum Rand. Schräg links ist in einiger Entfernung ein kleiner Vorsprung zu sehen, auf dem ihr ein Schloss für einen Verlies-Schlüssel in der Wand findet. Ihr schafft es mit Anlauf, Doppelsprung und Nebelgestalt gerade noch so dorthin. Habt ihr die 2.000 Erfahrungspunkte, springt auf demselben Weg wieder zurück und folgt dem Weg geradeaus, bis ihr den Lavafluss erreicht. Springt dort per Doppelsprung zur anderen Seite.

Damit ihr auch alle zurückgelassenen Gegenstände in der Stadt der Verdammten eingesammelt. Überprüft das gegebenfalls mit einem Dodo. Nun stehen euch zwei Wege/Türen offen: Wollt ihr der Hauptmission folgen, führt euch die Tür rechts in eine große Höhle, in der ihr auf dem Vorsprung auf der linken Seite ein Wolfsportal findet.
Wollt ihr hingegen die Gegenstände aus dem letzten verbliebenen Schloßteil einsammeln, wählt die Tür geradeaus und folgt dem Weg zum Aufzug, der euch zum Bernhards-Flügel bringt. Dort folgt ihr dem rechten Gang zum Kartenraum: Bernhards-Flügel reist zu Carmillas Versteck.

Zurück zum Inhalt der Castlevania: Lords of Shadow 2 - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare