Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Chairs Mustard: Metroid-Reihe hatte großen Einfluss auf Shadow Complex

Das Team musste alle durchspielen

Im Interview mit Gamasutra spricht Donald Mustard, Mitbegründer von Chair Entertainment, über das kürzlich auf Xbox Live Arcade veröffentlichte Shadow Complex und starken Einfluss der Metroid-Reihe, insbesondere von Super Metroid.

"Super Metroid stellt für mich den Höhepunkt des 2D-Game Designs dar", sagt Mustard. "Es gibt keinen Grund, warum wir diesen Höhepunkt nicht noch weiter voranbringen und sehen könnten, was sich sonst noch so damit anstellen lässt."

Für die Entwicklung von Shadow Complex nahm man sich daher die Zeit und ließ die Mitarbeiter vorher die alten Klassiker durchzocken:

"Ich habe nicht viel Zeit, um Spiele zu spielen. Als wir uns entschieden, ein Spiel zu machen, das auf dem Open-World-Adventure-Side-Scroller-Design aufbaut, gaben wir jeder einzelnen Person im Team die Zeit dafür..."

"Viele der Jungs haben vielleicht Metroid oder Super Metroid gespielt, aber nicht Metroid Fusion, Zero Mission oder [Castlevania:] Symphony of the Night. Jeder einzelne im Team musste jedes davon mehrfach durchspielen."

"Im ersten Entwicklungsmonat wurde nicht wirklich gearbeitet. Es wurden lediglich diese Spiele gespielt, damit sich die Sprache dieser Spiele in den Köpfen festigen konnte. Ich denke, für die Wissensbasis des Unternehmens war das sehr wichtig."

"Und genau das meine ich. Ich denke nicht, dass man jedes Mal in den Laden rennen und ein neues Spiel analysieren muss, sobald es erscheint. Wie bei jedem anderen Lernvorgang muss man sich darauf konzentrieren, nur das zu lernen, was man braucht."

Speziell Super Metroid übte laut Mustard großen Einfluss auf Shadow Complex aus:

"Schon als wir Advent Rising entwickelten, sagte ich zu vielen Leuten, dass Super Metroid meiner Meinung nach die beste Story aller Zeiten hat. Und die Leute fragten sich 'Was? Worüber sprichst du? Es gibt keine Story in Super Metroid.' Da dachte ich mir 'Nein, du musst es verstehen.'"

"Für mich ist es fast die ultimative Form des Storytellings. Es wurde so viel durch die Stimmung, das Tempo und das Visuelle erzählt, dass man sich nicht auf traditionelle Formen der Erzählung verlassen musste, zum Beispiel Dialoge. Es hatte eine großartige Geschichte. Daher haben wir uns also sicherlich Super Metroid angesehen, ebenso aber auch Fusion - Metroid Fusion erzählte die Story eher traditionell -, damit wir sehen konnten, wie sie sich weiterentwickelt hatten. Einiges davon haben wir dann mit einfließen lassen."

Weitere Infos zum Spiel findet ihr in unserem Test zu Shadow Complex.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare