Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Civilization VI: Der New Frontier Pass beschert euch sechs zusätzliche DLCs

Ab dem 21. Mai.

2K hat den New Frontier Pass für Civilization VI angekündigt, einen neuen Season Pass mit acht weiteren Zivilisationen, neun Anführern, sechs neuen Spielmodi und weiteren Inhalten.

Diese sollen in Form von sechs zusätzlichen DLCs zwischen dem 21. Mai 2020 und März 2021 im Zweimonatsrhythmus erscheinen.

Zuerst ist der New Frontier Pass für 39,99 Euro auf Xbox One, PS4, Switch, PC, Mac und Linux erhältlich, auf Mobilgeräten im Laufe des Jahres. Davon abgesehen könnt ihr natürlich auch jede Erweiterung einzeln kaufen.

Am 21. Mai geht es mit dem Maya- und Großkolumbien-Paket los. Es bringt Anführer der jeweiligen Zivilisation, den neuen Apokalypse-Spielmodus, neue Stadtstaaten, Ressourcen und Naturwunder mit sich.

Käufer des New Frontier Pass erhalten außerdem als Boni das Teddy-Roosevelt- und Katharina-von-Medici-Paket. "Jedes der beiden Pakete enthält ein beliebtes Staatsoberhaupt in ganz neuem Gewand, mit neuem Anführer-Modell und -hintergrund, neuen Spielboni und an die veränderte Anführer-Persönlichkeit angepasster und überarbeiteter Agenda", heißt es. Ihr bekommt diese beiden Boni mit dem zweiten DLC im Juli.

Darüber hinaus plant Firaxis für die Zeit zwischen den DLCs kostenlose Updates mit neuen Karten, Szenarios, Balance-Optimierungen und mehr.

Lest hier mehr zu Civilization VI.

Der neue Season Pass schlägt bald ein.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare