Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Codemasters-Webseite gehackt

Wurde schnell bemerkt

Nach dem Hackerangriff auf Webseiten von Square Enix wurde nun auch die Webseite von Codemasters gehackt.

Wie das Unternehmen gegenüber GamesIndustry bestätigte, wurde am 20. Mai versucht, administrativen Zugang zur Webseite zu erlangen. „Mit diesem Admin-Zugriff könnten eventuell Modifikationen an unserer Webseite vorgenommen worden sein.“

Nach Angaben von Codemasters hat man das Ganze schnell bemerkt, die Webseite für einige Stunden vom Netz genommen und die Sicherheitslücke geschlossen.

Offenbar konnten der oder die Hacker einige Usernamen von Mitarbeitern entwenden, die Passwörter seien allerdings verschlüsselt gewesen.

Im Zuge des Angriffs habe man eine Überprüfung sämtlicher Webseiten und Netzwerke des Unternehmens veranlasst, zumal Spieleunternehmen kürzlich „beliebte Ziele für diese Art von Aktivität“ gewesen seien.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare