Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cohort Studios: Move genauer als Wiimote

'Ein großartiges Stück Hardware'

Cohort Studios' CEO Lol Scragg ist der Meinung, dass Sonys Move wesentlich präziser ist als Nintendos Wii beziehungsweise dessen Wiimote.

"PlayStation Move ist ein großartiges Stück Hardware", sagt er. "Es fühlt sich fantastisch an und ist unglaublich genau. Wir hatten keine Probleme damit, die Hardware und Libraries laufen gut."

Scragg glaubt, dass sowohl Sony als auch Microsoft mit ihren Geräten Core-Gamer anziehen können, die sich bis jetzt noch gegen diese Art des Spielens wehren.

"Ich habe beide Controller häufig verwendet und für mich ist klar, dass der Move-Controller so viel genauer [als die Wii] arbeitet", erklärt Scragg. "Und das nicht nur auf der X- und Y-Achse, auch die Z-Achse ist wirklich genau."

"Wenn du die Foren liest, sagen die Leute, dass sie keine Bewegungssteuerung brauchen, aber das ist nur so, weil sie es mit der Wii verbinden."

"Sobald Sony und Microsoft ihre eigenen Spiele für ihre Bewegungscontroller veröffentlichen, werden die Core-Gamer ihre Meinung ändern."

Cohort selbst arbeitet derzeit an einem Rail-Shooter mit dem Arbeitstitel "the Shoot". Nichtsdestotrotz ist Scragg aber der Ansicht, dass sich nicht jedes Spiel dafür eignet.

"Ich glaube nicht, dass jedes Spiel mit Bewegungssteuerung funktionieren kann. Einige Dinge passen einfach nicht. Ich hoffe, dass die Entwickler bei diesen neuen Bewegungscontrollern nicht sagen 'oh, wir zwängen einfach die Bewegungssteuerung hinein', weil es dem Spiel etwas Neues bieten würde."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare