Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Command & Conquer Remastered enthält einen Musik-Player mit 175 Tracks

In verschiedenen Versionen.

Im Remaster von Command & Conquer wird es äußerst musikalisch.

Die Neuauflagen von Teil eins und Alarmstufe Rot enthalten einen Musik-Player, der euch insgesamt 175 Tracks bietet.

Einen Vorgeschmack darauf bekommt ihr weiter unten. Wie Producer Jim Vessella betont, war den Fans Vielfalt wichtig und diese bietet man ihnen.

Musikalisch wird hier einiges geboten.

Das heißt, dass ihr zum einen die Musik in ihrer ursprünglichen Version erhaltet, zum anderen als Remaster-Versionen. Mit dabei sind außerdem seltene und zum Teil unveröffentlichte Stücke.

Und es war nicht immer einfach, wie Komponist Frank Klepacki erklärt. Manche Tracks, zum Beispiel "Knack" und "Fogger" aus Alarmstufe Rot, waren nicht mehr auffindbar. Also hat er sie kurzerhand neu aufgenommen und versucht, so nah wie möglich an die Originale heranzukommen.

Alles in allem resultiert das in den erwähnten 175 Tracks und mehr als zehn Stunden Musik. Daher kehrt die Jukebox als Musik-Player zurück und lässt euch zum Beispiel eigene Playlists erstellen, Filter aktivieren und ihr könnt euch zum Beispiel in C&C 1 auch Musik aus Alarmstufe Rot anhören - und umgekehrt.

Nachfolgend findet ihr ein paar Hörproben der Tracks, darunter auch das von Klepacki neu komponierte "Fogger". Bei den drei Stücken hört ihr jeweils die alte und die neue Version.

Quelle: Reddit

Remaster Update and Soundtrack / Jukebox Preview from r/commandandconquer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare