Aktuelle Kommentare

Sonarplexus

vor 2 Minuten

Klar, die Summe selbst tut denen nicht weh. Aber es setzt nicht nur ein Signal, sondern kann auch für die Firmen selbst in Zukunft noch übler werden. Ich bin kein Jurist, aber bei wiederholtem Schwarzfahren droht ja auch kein Bußgeld mehr sondern Gefängnis. Oder wer einmal wegen einer Sache abgemahnt wurde, hat beim nächsten Verstoß weitaus höhere Strafen zu befürchten. Denke, dass da durchaus noch mehr auf Valve zukommt, falls die einfach so weiter machen.

Beitrag zu: Millionenstrafe für Valve und andere Publisher - fürs Geoblocking von Steam-Spielen

BathiBoi

vor 45 Minuten

@Longbow Meine Rede. Vll ein Schritt in die richtige Richtung aber die Summen sind lachhaft.

Beitrag zu: Millionenstrafe für Valve und andere Publisher - fürs Geoblocking von Steam-Spielen

KaeptnQuasar

vor 53 Minuten

Positive Nachricht aber wird wenig verändern.

Steam hatte das Risiko mit Sicherheit mit einkalkuliert und in der Jahresbilanz wird das kaum weh tun.

Beitrag zu: Millionenstrafe für Valve und andere Publisher - fürs Geoblocking von Steam-Spielen

Airwulf

vor 1 Stunde

Das wird valve wohl nicht weh tun. Bei den anderen kann ich es nicht einschätzen. Danke für die Erklärung zum Geoblocking. Kannte das ehrlich gesagt gar nicht.

Beitrag zu: Millionenstrafe für Valve und andere Publisher - fürs Geoblocking von Steam-Spielen

Longbow

vor 2 Stunden

Das soll ein Witz sein, oder?
Steam alleine hat im Jahr etwa 1 bis 4 Milliarden $ Umsatz. Die popeligen 1,6 Mio bezahlen die aus der Portokasse. Das ist so, als würde man denen mit erhobenem Zeigefinger vor der Nase rumwedeln und "Dududu!" sagen.

Beitrag zu: Millionenstrafe für Valve und andere Publisher - fürs Geoblocking von Steam-Spielen

Lorrn

vor 3 Stunden

Das ist doch mal eine postive Nachricht!
Ich hoffe das sich Steam beugt, und wenn nicht das viele Schadenersatz fordern und die EU in zweiter Instanz eine höhere Strafe ausstellt.

Beitrag zu: Millionenstrafe für Valve und andere Publisher - fürs Geoblocking von Steam-Spielen

gott777

vor 4 Stunden

Die Grafik ist halt mal was anderes für Gruselspiele. Ich bin Horror- Splatter- Jumpscare-Hasser, aber Teil 1 habe ich durchgespielt. Mein kleines Kind kam damals vom Mittagsschlaf gerade runter als ich bei der Schweineszene die an diesen Animefilm erinnerte war. Es hat nur wenige Sekunden gedauert, vielleicht 5, bis ich das Spiel im Hintergrund habe, aber diese Grafik hat sich für ein halbes Jahr bei ihm eingebrannt...

Beitrag zu: Little Nightmares 2 - So niedlich, so grausam, der kleine Horror für den Winter

S-Markt

vor 4 Stunden

"Ford F-150 SVT Raptor 0210"

genau das auto das ihr braucht, wenn ihr mal wieder das capitol stürmen wollt.

Beitrag zu: The Crew 2 geht auf "Die Jagd" - Episode 2 ab heute verfügbar

gott777

vor 6 Stunden

@VeriteGolem und ich habe es auf easy gespielt, da ich das Abends nach dem ganzen Kindertheater im Halbschlaf spielen will ohne mich noch groß anstrengen zu müssen. So unterschiedlich sind Geschmäcker... ich fand es auf normal schon anspruchsvoll genug für mich, ist halt kein DS. Klar war die ganze Geschichte weit hergeholt, aber ich hatte meinen Spaß damit, bis zum Ende, auch der DLC war nach meinem Geschmack.

Beitrag zu: Horizon Zero Dawn: Update 1.10 verbessert die PC-Performance!

Averomoe

vor 7 Stunden

@VeriteGolem So unterscheiden sich Geschmäcker, ich fands klasse auf hart, habe alles inkl. DLC sehe genoßen.

Beitrag zu: Horizon Zero Dawn: Update 1.10 verbessert die PC-Performance!

blablablablubb21

vor 8 Stunden

Vielleicht noch ein paar Anmerkungen:
Assassin's Creed Odyssey würde ich in der Standard-Edition für 20€ nicht kaufen. Lieber nochmal einen Fünfer drauflegen und eine Edition mit Season Pass kaufen. Die beiden Questreihen sind nochmal was anderes und haben einige gut geschriebene Quests. Außerdem bekommt man dann noch das Remaster von Assassin's Creed 3 und Liberation dazu.

Für 13€ bekommt man Detroid: Become Human. Ich fand es ähnlich gut wie Until Dawn. Das ist auch die Edition, in der man Heavy Rain noch dazu bekommt.

Persona 5 würde ich nicht kaufen. Persona 5 Royal war letztes Jahr im Dezember schon im Angebot und wird dieses Jahr wahrscheinlich auch für 20€ verscherbelt.

Das exzellente Dishonered gibt es gerade auch mit allen Inhalten des Season Pass genau wie Prey mit dem Season Pass für 12€.

Für 1,20€ mehr, also insgesamt 6,74€ gibt es Deus Ex Mankind Divided in der Deluxe Edition, die auch alle Inhalte des Season Pass hat.

Beitrag zu: Spiele unter 20 Euro im PlayStation Store: Diese Angebote lohnen sich

IckeUndEr

vor 8 Stunden

@VeriteGolem wegen so Menschen wie Dir gibt es erst diese cancel culture und fabrizierten shitstorms und künstliche Empörung. Du stehst dir selbst im Weg und hasst ein Spiel nicht weil es dir nicht gefällt sondern weil es andere Leute so sagen. Das einzige was du kannst ist in der Opfer Rolle rumkreuchen und Dich selbst bemitleiden.

Beitrag zu: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red reagiert auf zweite Investoren-Sammelklage

nico2409

vor 8 Stunden

@ssj3rd
Deacon, der ehemals harte Schläger in der Rocker-Gang, geht mit seiner Botaniker-Lady Blumen pflücken und danach - vermutlich - verlegte er ein Rohr. Ich fand es unfreiwillig komisch.

Beitrag zu: Wie 60fps auf der PS5 Days Gone zu einem besseren Spiel machen

Bubart

vor 9 Stunden

"Fall Guys stiftet zum Pinguin-Mord an! Das ist mal eine Clickbait-Schlagzeile."

:D

Beitrag zu: Fall Guys: Super Mario 64 Easter Egg bringt Pinguin zu den Party-Bohnen

blablablablubb21

vor 9 Stunden

Selbst mit technischen Verbesserungen würde ich es nicht nochmal spielen. Die Stärken von Days Gone liegen meiner Meinung nach in den Charakteren und der Geschichte, nicht so sehr im Gameplay.

Das hatten ja auch schon andere Kommentatoren erwähnt. Das spielerische Grundgerüst ist ja die standardisierte open-world, in diesem Spiel mit etwas mehr Fokus auf den Fernkampf und größeren Gegnergruppen. Wer regelmäßig AAA-Titel spielt bekommt hier keine wirklichen Neuheiten.

Was ich an dem Spiel mochte waren der Protagonist und die Grundstimmung des Spiels. So wie Deacon St. John geschrieben war stelle ich mir einen guten Hauptcharakter für dieses Setting vor. Jemand, der einen Knacks von der Apokalypse bekommen hat aber mit allen Mitteln versucht seine Menschlichkeit zu behalten.

Was ich aber noch mehr mochte ist aber, dass Days Gone im Vergleich zu anderen Werken in der Postapokalypse Liebe, Hoffnung, Versöhnung und Kooperation im Vordergrund steht. Viel zu oft wird in dem Setting Thomas Hobbs Menschenbild propagiert, was erstens für mich sehr eintönig ist und mir die Motivation nimmt. Wieso sollte ich mich in einer Welt voller Arschlöcher überhaupt bemühen diese Leute zu retten?
Da ist ein Spiel über den Wiederaufbau schon deutlich erfrischender.

Beitrag zu: Wie 60fps auf der PS5 Days Gone zu einem besseren Spiel machen

blablablablubb21

vor 9 Stunden

@HombreLoco Dann muss sich bei Valhalla ja einiges getan haben. Auf der PS4 mit dem aktuellsten Patch waren die menschlichen Gegner bei Odyssey jetzt auch nicht das gelbe vom Ei.

Gefühlt gab es nur so 7 Gegnertypen, die zwei verschiedene Skripts angewendet hat. Bist du ein Nahkämpfer, geh an den Spieler ran, umkreise ihn und schlag ab und zu mal zu. Bist du ein Fernkämpfer halte deine Position und verschieß alle 10 Sekunden einen Pfeil. Zivilisten rennen entweder weg oder attackieren, sobald sie mit einer Waffe gestriffen werden.
Die einzigen etwas besseren NPCs sind da die Söldner. Die gehen immer sofort in den Nahkampf,wehren Attacken des Spielers cleverer ab und benutzen alle 20 Sekunden ihre Spezialattacke.

Generell habe ich das Gefühl, dass sich die Gegner-KI in den meisten Videospielen seit der PS1-Ära nicht nennenswert weiterentwickelt hat. Das merkt man aber bei den standardisierten open-world-Spielen stärker, da der Spieler ein paar mehr Freiheiten hat und die Kulissen eigentlich eine reaktive, konsistente Welt simulieren sollen.

Beitrag zu: Horizon Zero Dawn: Update 1.10 verbessert die PC-Performance!

VeriteGolem

vor 9 Stunden

5 mal angefangen, immer bis zu der großen Stadt gespielt und dann eingemottet. Die Story ballert nicht, das Kampfsystem ist zu easy, ich mein wenn man im ersten Anlauf nach 10h den TReX auf hart schafft, ist doch was faul.

Ja Grafik war gut....aber hey, das reicht heute nimmer.

Beitrag zu: Horizon Zero Dawn: Update 1.10 verbessert die PC-Performance!

VeriteGolem

vor 9 Stunden

@IckeUndEr das ist schön für dich. Wegen Kunden wie dir müssen wir solche Kackreleases eigentlich erst ertragen. Ihr nehmt einfach alles hin.

Aber wenn man Blizz oder Beth bashen kann, ist man dabei, da wird dann über WC3 gehetzt, was ehrlich gesagt in nem besseren Zustand war als CP.

Und Eurogamer bewertet immer industriefreundlich. So wie Lamestar, Lamepro und alle anderen auch. Sonst müsste man Testmuster selber kaufen, wär ausgeschlossen von Events etc. Ist ja nicht so das der Herr Woger hier das erste mal nen gekauftes Empfehlenswert oder Herausragend rausdrückt. Hr. Jakobs gibt automatisch Gold wenn Nintendo drauf steht, egal was fürn unperformanter Rotz drin ist, dann kopiert er 6 Wochen lang die News von NZone.

Einzig manche Hardwaretests sind hier noch lesbar. Ansonsten kommt man ja nur noch zum Lachen vorbei.

Beitrag zu: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red reagiert auf zweite Investoren-Sammelklage

Ochi

vor 9 Stunden

@Corvex mit gefallen hat das nix zu tun, aber alles was rudimentär an Videospiele angelehnt ist, muss doch nicht wirklich eine "News" bekommen, oder?

Kommen bestimmt auch schöne T-Shirts, Hoodies und was weiß ich noch auf den Markt, darüber gibt es aber nie eine "News". Aber bei diesen schweineteuren Figuren kommt andauern eine "News".

Klar ich muss mir die "News" nicht anschauen.

Aber vielleicht sollte man die Rubrik für sowas eher zu Werbung ändern, dann stört mich das auch nicht so.

Dann was anderes als Werbung ist es nicht.

Beitrag zu: Dark Souls: Diese Statue von Gravelord Nito könnt ihr jetzt vorbestellen - aber sie hat ihren Preis

VeriteGolem

vor 9 Stunden

@KleinerMrDerb ja aber EG braucht doch auch Liebe von der Industrie. Unabhängige Berichterstattung ist auch hier nicht. Da fragt der Chefredakteur dann warum andere Magazine 99% geben und man selbst nur 80.

Und als Konsolenwebseite bitte sich nicht die beste Version rauspicken nur um der Lobby zu gefallen. Selbst die PC Version ist ein Haufen Bugmüll. Wenn das mal IRGENDWER getestet hätte, wäre es zu Recht noch um ein Jahr verschoben worden, aber dann hätte man ja das Weihnachtsgeschäft sausen lassen. BTW wird immer behauptet CDPR wäre unabhängig. Wer Investoren hat ist nicht unabhängig.

Und dann ist man "überrascht" wie scheiße das Endprodukt ist....sagmal halten die Polen den Rest der Welt für doof oder ist denen das ganze Gefanboie in die arrogante Platte gefahren?

Beitrag zu: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red reagiert auf zweite Investoren-Sammelklage

VeriteGolem

vor 10 Stunden

Für den Preis sollte es Vollresin sein, das kriegt Blizzard besser hin. Die Bemalung ist auch nicht so prall, die sollten mal bei GW fragen wie man sowas in geil macht. Das ist quasi nur Grundierung, Basecoat und nen Wash für die Tiefe. Keine Highlights, keine Details......wär sie bei dem Farbton aus Bronze würde ich Preis und Gewicht verstehen.

Aber hey....LED und es ist DS, da werden schon genug Fanbois zuschlagen.

Beitrag zu: Dark Souls: Diese Statue von Gravelord Nito könnt ihr jetzt vorbestellen - aber sie hat ihren Preis

Airwulf

vor 10 Stunden

Ich finde die Figur ja recht schick, wüsste nur nicht aufgrund der doch speziellen Optik wohin damit. Aber durch den Preis ist das für mich zum Glück eh kein Thema. :-D
Schön anzusehen finde ich sowas trotzdem immer.

Beitrag zu: Dark Souls: Diese Statue von Gravelord Nito könnt ihr jetzt vorbestellen - aber sie hat ihren Preis

Corvex

vor 10 Stunden

@Ochi
Und es gibt viele Menschen, die sich solche Figuren kaufen. Nur weil es dir nicht gefällt? Mal bisschen über den Tellerrand schauen ;)

Ich finde es immer gut, wenn es News auch über speziellere Sachen gibt

Beitrag zu: Dark Souls: Diese Statue von Gravelord Nito könnt ihr jetzt vorbestellen - aber sie hat ihren Preis

Ochi

vor 11 Stunden

Keine Ahnung, wie sowas jedesmal bei "News" ganz oben stehen kann.

Dann kann auch jeder Release von LRG Und Co. eine News sein. Das wäre sogar noch wesentlich interessanter als so eine Figur, den da könnte es, im Gegensatz zu hier, tatsächlich Käufer geben.

Beitrag zu: Dark Souls: Diese Statue von Gravelord Nito könnt ihr jetzt vorbestellen - aber sie hat ihren Preis

Heavy_Rain

vor 11 Stunden

@Bohnsen
Ach daher kam mir das bekannt vor.^^

Beitrag zu: Hitman 3 Test - Grüß Gott, ich bin der Tod!

Bohnsen

vor 11 Stunden

@BathiBoi

Jagertee!

Beitrag zu: Hitman 3 Test - Grüß Gott, ich bin der Tod!

razkal

vor 11 Stunden

@Averomoe Nö möchte ich nicht.
Und deine Antwort sagt mir dass du schon verstanden hattest was ich sagen wollte.

Beitrag zu: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red reagiert auf zweite Investoren-Sammelklage

BathiBoi

vor 12 Stunden

Vorbei ist deine Not.

Beitrag zu: Hitman 3 Test - Grüß Gott, ich bin der Tod!

gigsen

vor 14 Stunden

@HombreLoco

ja :D habs damals schon auf playse gespielt und fands auch recht überbewertet ..will aber garnicht weiter drauf eingehen jetzt ..zu asscreed kann ich nix sagen das spiel ich nicht

Beitrag zu: Horizon Zero Dawn: Update 1.10 verbessert die PC-Performance!

HombreLoco

vor 14 Stunden

@gigsen
Wenn die Bugs mal das Probleml an dem Spiel gewesen wären.
Gerade im Bezug auf die Wertungen und den Hype war das Spuel eine einzige Enttäuschung.
Die ersten paar Stunden zieht die Atmosphäre noch aber dann geht es steil bergab.
Die Story wird immer schwachsinniger, umso mehr man erfährt.
Das Bogenschießen ist ok. Der ganze Nahkampf und menschliche Gegner Part ist doch maximal Pre-Alpha. Von KI kannst da noch nicht einmal sprechen.
Das ist genau der Punkt an dem ich nicht mehr verstehe wie man ein Spiel dafür bashen kann, dass es nicht fertig sei, da bei der KI getrickst wird und bei anderen davon ausgeht, dass alles "fertig" ist.
Gerade im Vergleich zu Assassin's Creed ist Horizon deutlich unterlegen.

Beitrag zu: Horizon Zero Dawn: Update 1.10 verbessert die PC-Performance!

ColeTrain83

vor 22 Stunden

@12XU

Rede ja auch von der Community, also von den Usern, nicht den Berufs-Kritikern. Dachte, das sei deutlich. Iam sorry. Finde den EG-Test dazu auch super, kein empfehlenswertes Game in meinen Augen.

Beitrag zu: Wie 60fps auf der PS5 Days Gone zu einem besseren Spiel machen

ssj3rd

vor 22 Stunden

@VeriteGolem
Hä? Aber die PS5 schafft hier doch 60Fps fast überwiegend, wäre das Spiel PS5 optimiert oder gar für diese entwickelt, sähe das hier sicher noch erheblich besser aus.

Man kann natürlich in jeder Suppe ein Haar finden, wenn man lange genug sucht...

Beitrag zu: Wie 60fps auf der PS5 Days Gone zu einem besseren Spiel machen

12XU

vor 23 Stunden

@ColeTrain83
ich hab bis jetz eher unterbewertet im zusammenhang mit days gone gelesen, die Wertungen an sich waren ja damals eher mittelmäßig für ein sony exclusive. die die ich kenne die es gespielt haben waren aber eigentlich recht begeistert von..

Beitrag zu: Wie 60fps auf der PS5 Days Gone zu einem besseren Spiel machen

IckeUndEr

vor 23 Stunden

Ich bin mal gespannt ob das nicht so ein Marketing Flop wird wie bei Sim City wo der zentrale Server auch nur das Männchen um den Block laufen ließ und primär nur zur Durchsetzung von DRM existierte :D

Beitrag zu: Neues Patent könnte in einem GTA 6 für bessere NPCs sorgen - von Rockstar-Entwicklern angemeldet

12XU

vor 23 Stunden

@gigsen ne die haben nur die PC version bekommen, der VR part is zumindest vorerst wohl PS exclusive. soll wohl ganz ok laufen für PSVR Verhältnisse, kein matsch wie NMS aber halt schon popins, teilweise auch bei grossen menschenmengen, da solls wohl auch die immersion bissl stören, aber hab bis jetzt eigentlich nur gutes gelesen, dabei hab ich bis gestern noch stark gezweifelt weil man nix ausser dem trailer von gesehen hat.

Beitrag zu: Hitman 3 Test - Grüß Gott, ich bin der Tod!

Heartz_Fear

vor 24 Stunden

Gut, halten wir fest: Gutes Marketing verkauft ein Spiel und kein gutes Spiel.
Macht mir etwas Angst was die Zukunft des Gaming anbelangt.
Und falls es einer noch nicht begriffen hat, ich rede von Cyberpunk.

Beitrag zu: Für Assassin's Creed Valhalla und Cyberpunk 2077 läuft's gut in Deutschland - für Nintendo sowieso

Sorji

vor 24 Stunden

Es wird wirklich mal Zeit. In Sachen KI hat sich mMn. in den letzten Jahren viel zu wenig getan (in Videospielen). Es wäre ganz fantastisch, wenn sich das endlich mal ändern würde). Vielleicht ist mir das auch nur entgangen?
Ein neues GTA ist langsam mal überfällig (oder zumindest mal eine Ankündigung).

Beitrag zu: Neues Patent könnte in einem GTA 6 für bessere NPCs sorgen - von Rockstar-Entwicklern angemeldet

gigsen

vor 1 Tag

@Heavy_Rain

hehe ..ach moe und ich kommen klar miteinander ;)

Beitrag zu: Horizon Zero Dawn: Update 1.10 verbessert die PC-Performance!

Heavy_Rain

vor 1 Tag

@gigsen
Pass auf, sonst piekt dich Averomoe mit seiner Mistgabel.

Beitrag zu: Horizon Zero Dawn: Update 1.10 verbessert die PC-Performance!

gigsen

vor 1 Tag

wird die bugfest-krone 2021 von horizon-pc an cyberpunk-konsole weitergereicht wa? ;)

Beitrag zu: Horizon Zero Dawn: Update 1.10 verbessert die PC-Performance!

IckeUndEr

vor 1 Tag

Das gehate und geflame weitet sich aus! Nun reicht es schon nicht jeden Tag über cyberpunk zu heulen, nein jetzt wird auch noch Martin beschuldigt den Bums gedeckt zu haben. Ich hab’s grad nochmals gekauft, einfach weil ich das Spiel gut finde. Und weil Martin so einen guten Award gegeben hat.

Beitrag zu: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red reagiert auf zweite Investoren-Sammelklage

gigsen

vor 1 Tag

@Bohnsen

musde halt unkonventionelle „werkzeuge“ benutzen um die zielpersonen zu ki.. ich meine ..einschlafen zu lassen.. thehe

edit:
könnt ihr was zu vr sagen?

Beitrag zu: Hitman 3 Test - Grüß Gott, ich bin der Tod!

ColeTrain83

vor 1 Tag

@Bohnsen

Schwierigkeitsgrad: Silent Daddy

Beitrag zu: Hitman 3 Test - Grüß Gott, ich bin der Tod!

Jimpanse

vor 1 Tag

@TheOriginalDog nope. Ich möchte nicht gut heißen. Denke die Wahrheit liegt in der Mitte 🤷

Beitrag zu: Cyberpunk 2077: Vorwürfe zu gefälschter Demo von CD Projekt dementiert