Aktuelle Kommentare

SabzOne

vor 2 Stunden

Respawn sollte besser mal ihre Server wieder unter Kontrolle bekommen. Titanfall ist nach wie vor unspielbar und der Entwickler macht scheinbar keinen Finger krumm, das Hacker Problem zu lösen.

Beitrag zu: Respawn arbeitet an einem "brandneuen Singleplayer-Abenteuer"

Tingeltangel-Judl

vor 4 Stunden

@Astmeister Ja, genauso ging es mir auch! Nicht weil es kein gutes Spiel ist sondern vielmehr, weil man die Art des Spiels wirklich mögen muss und es nicht unbedingt etwas für alle ist 😉
Lg, Judith

Beitrag zu: Sony nennt Returnal einen "Mega Hit"

Starkillah_79

vor 5 Stunden

Licht am Ende des Tunnels für BioWare?
Wir werden sehen...

Beitrag zu: Erscheint Dragon Age 4 2023? Einem neuen Bericht zufolge liegt es im Zeitplan

Astmeister

vor 6 Stunden

Voll krasses Brett das Spiel. Bin noch nicht weit, aber es scheint mir jetzt schon wie die nächste Evolution von Dark Souls zu sein.
Es ist allerdings auch ein sehr kantiges Spiel, insofern wundert es mich, dass es so oft gekauft worden sein soll.

Beitrag zu: Sony nennt Returnal einen "Mega Hit"

Juanita1990bln

vor 7 Stunden

Definitiv ein richtig krasses Spiel. Das war mein erstes rougelite oder like kp, ich war sehr beeindruckt, vor allem vom dualsense.

Beitrag zu: Sony nennt Returnal einen "Mega Hit"

michimaniac

vor 7 Stunden

Meh...
Die Kurbel ist also das Element, um das die Spiele aufgebaut sind. Die man zwar noch nicht kennt, allerdings stark nach Browser aussehen. Abgesehen von der Haptik ist das aber nichts, was man nicht zum Beispiel mit zwei Schultertasten für vor und zurück darstellen könnte. Dazu dieses super-fancy Werbevideo... Ich bin vielleicht misstrauisch geworden durch zu viele halbgare Collectibles und kräftig gemolkenen Retro-Trend, aber da sind die vier Euro bei Steam vielleicht besser investiert

Beitrag zu: Vorbestellungen des Playdate-Handhelds sind ab nächster Woche möglich

SidTeiber

vor 12 Stunden

Ich habe mir schon die mittlere Reserviert, ich werde wohl erst im 1. Quartal 2022 eins bekommen.

Beitrag zu: Auf dem Steam Deck sollte jedes Spiel aus dem Katalog laufen, sagt Valve

gigsen

vor 12 Stunden

..cyperpunk dürfte sogar besser laufen als auf lastgen weil die cpu im deck schneller ist :D

Beitrag zu: Auf dem Steam Deck sollte jedes Spiel aus dem Katalog laufen, sagt Valve

Astmeister

vor 13 Stunden

Schön! Das spiele ich gerade dank ps plus.

Beitrag zu: Shadow of the Tomb Raider läuft jetzt in 4K und 60fps auf der PS5 dank Update

JohnDonson

vor 14 Stunden

Ja bitte! Sowohl TF2 Kampagne, als auch Fallen Order haben mir persönlich sehr viel Freude bereitet.
Auch wenn mein kleines Herz weint, weil es kein TF3 ist.

Beitrag zu: Respawn arbeitet an einem "brandneuen Singleplayer-Abenteuer"

KingofKongs

vor 14 Stunden

Sollte sich der Selbstmord bewahrheiten, werde ich nie wieder ein Spiel von Activision Blizzard kaufen. Da gibt es kein wenn und aber mehr. Das der Kottick so viel verdient und ich denl ansonsten irgendwie unsympathisch finde, ist die eine Seite, aber wenn jemand in den Tod getrieben wird, gibt es kein wenn und aber mehr. Dann reicht es wirklich!

Beitrag zu: "Äußerst beunruhigend": Blizzards Präsident wendet sich an Mitarbeiter, Spieler protestieren in WoW

Nelphi

vor 14 Stunden

Ein klasse statment dass man hier auch gerne abkauft!

Beitrag zu: Gegen Hass und Hetze: Publisher Assemble positioniert sich mit klaren Worten gegen Intoleranz

EnterYourLogin

vor 15 Stunden

@TheQuestionEG
Diese machen in vielen Spielen aus mir miserablen Spieler einen bloß schlechten.
... :) sehr gut getroffen. Bin also nicht allein.

Beitrag zu: PowerA Spectra Infinity Enhanced Controller für Xbox Series X/S - Test: Ein kleiner Schönheitsfehler

Baxy

vor 16 Stunden

Als erstes schön geschriebener Artikel wenn auch ein wenig reißerisch, aber nur so generiert man heute seine Clicks was okay ist.

Aber die Spielerschaft die sich über Pay to Win beschwert ist vermutlich auch die selbige Fraktion die statt Punkte einzuwerfen lieber Kills nachrennt.
Ja kaum zu glauben man kann in einem Free to Play Modell Geld ausgeben um sogar die Entwickler hinter dem Spiel zu bezahlen, hierbei kann man Echgeld für Pokemon ausgeben ( nicht wirklich ein Vorteil, spiele mit einem Pantimos selbst die derzeit so hoch gelobtesten "stärksten" Pokemon an die Wand *budumm tss*) und Kosmetiks, Battlepass so wie Booster in einem Gachamodell, um mehr rollen zu dürfen und das wars dann auch schon.
Items also welche die getragen werden müssen und deren Boosts die nur etwas Aufwind bieten gibt es nur über Umwege für Echtgeld durch Battlepass und Gacha.
Ist das Pay to Win? Da man nur ein PkMn aktiv in einer Runde spielen kann und man selbst mit einem unbalanced Team locker gewinnen kann, wenn man das spielprinziep verinnerlicht hat, würde ich deutlich mit Nein Antworten, da man mit einem PkMn und dazu perfekt austariertem und geboostetem Set an Items alles locker erzielen kann und das für Lau.
Denn klar mit dem Modell auf begrenzte 2,1k münzen pro Woche die nur rein durch das erspielen pro runde gesammelt werden können wirkt es stark begrenzt, aber das schließt die münzen durch dailies, free Battlepass, good Reputation und freies Gacha total aus die man bekommen kann ... sprich das teuerste PkMn für 10k münzen ist nur durch die begrenzte Anzahl pro erspielte Woche auf 5 Wochen zu bekommen, aber in Wirklichkeit ist es schon viel früher.
Alle die dennoch das Gefühl haben es sei Pay to win, weil sie ständig ein loose erzielen sollte sich überlegen ob ihr verhalten im Spiel zum win wirklich zugetragen hätte, keine Kritik nur eine Aufmunterung zum kritischen reflektieren.
Das Spiel ist heute offiziell in EU nun 3 Tage alt ich hab mein Pantimos gerade stark im Auge und die Items die ich für mein Spielstil am besten finde schon geupgrated , hab fast nochmal Münzen für ein 8k PkMn zusammen und musste nicht einen Cent dafür ausgeben, ingame läuft es gut mit mehr als 66% Win Rate auf Pantimos mit Lahmus schaut es nicht schlechter aus oder Relaxo und Bisasam ....also enspannt euch mal, gebt euch einen ruck und habt einfach mal spaß.

Beitrag zu: Pokémon Unite: Spieler beschweren sich über Pay-to-win durch Mikrotransaktionen

KayTwo83

vor 19 Stunden

@savagemartin na, es geht wohl eher darum, dass Frauen Fußball ebenso der gleiche Sport ist wie Männerfußball und das beiden die gleiche Aufmerksamkeit zuteil wird.

Beitrag zu: Frauenfußball kommt in den Football Manager

KayTwo83

vor 19 Stunden

@SoSchautsAus das stimmt schon. Dead space ist noch irgendwie zu jung für ein Remake (für mich jedenfalls). Allerdings denke ich das die Kiddies, die es damals nicht spielen konnten/durften sich jetzt durchaus darüber freuen können.

Beitrag zu: Dead Space wird modernisiert: Wie Motive im Remake dem Original trotzdem treu bleiben möchte

KaeptnQuasar

vor 19 Stunden

Schönes WE allen. 😊

Das ist auch meine Meinung, daß der Gamepass ein Heilmittel ist damit exzellente Indie Titel nicht untergehen. Sie federn das Risiko ab und bringen ihnen gesicherte Einnahmen.

Die Spieler nutzen die Gelegenheit um es auszutesten und schenken diversen Perlen die nötige Aufmerksamkeit.

Beitrag zu: Alt+F40: Das Indie-Sommer-Massaker 2021 - und ist der Game Pass vielleicht doch die Rettung?

sabrinawilberscheid

vor 19 Stunden

Also sorry... Aber das Spiel ist kostenlos und natürlich möchten die Entwickler für die aufgebrachte Zeit und Energie trotzdem Gewinn erzielen. Ganz ehrlich fällt mir aktuell kein kostenloses Spiel ein, dass keine Mikrotransaktionen anbietet. Egal wie groß oder bekannt ein Spiele-Entwickler ist.

Ich spiele Pokémon Unite gelegentlich und rege mich höchstens über die Spieler auf, die AFK in der Basis herumstehen und nicht helfen. Aber ich habe bisher noch keinen Cent in das Spiel investiert. Das bleibt nun mal jedem selbst überlassen.

Niemand der schnell auf das höchste LVL kommt, hat irgendeinen Mehrwert davon. Nur tolle Pixel, Items, die einen (noch) stärker machen und einen Platz in der obersten Reihe im Ranking. Und was bringt einem das? 🤷🏼‍♀️

Ich möchte Spaß am Spiel haben und mehr nicht. Und wenn man Ranking spielt, hat man ungefähr gleich starke Gegner und Mitspieler.

Ich verstehe einfach nicht, dass da so ein Wind drum gemacht wird.

Beitrag zu: Pokémon Unite: Spieler beschweren sich über Pay-to-win durch Mikrotransaktionen

KaeptnQuasar

vor 20 Stunden

@Phoney Gern geschehen. 😊 Ich kannte Demons Souls nicht und war so gespannt auf das Game. Ich glaube ich habe das ausschließlich 3 Monate lang gezockt. 😁

Beitrag zu: EA zeigt einen ersten Teaser für das Dead Space Remake für Next Gen und PC

Heavy_Rain

vor 21 Stunden

@Bohnsen
Jo, zum Release war Stalker schon ein Bugfest, aber mittlerweile und mit den entsprechenden Mods merkt man zum Glück nichts mehr davon.

Beitrag zu: Alt+F40: Das Indie-Sommer-Massaker 2021 - und ist der Game Pass vielleicht doch die Rettung?

Heavy_Rain

vor 21 Stunden

@Airwulf
Stalker ist immer noch einer meiner Lieblings-Shooter, nicht zuletzt wegen der Atmosphäre. Der Part sah im Trailer zu Teil 2 gut aus, mal sehen ob der Rest stimmt.

Beitrag zu: Alt+F40: Das Indie-Sommer-Massaker 2021 - und ist der Game Pass vielleicht doch die Rettung?

Bohnsen

vor 22 Stunden

@HombreLoco

Also, es fühlt sich schon anders an, und hat natürlich keine Wall-Runs. Aber man bekommt hier echt unfassbar „Ähm…WOW!“-Momente hin, wenn man zB ein Portal an eine Wand macht, ein anderes im wimmeligsten Arenaraum im Boden und dann durch das Wand-Portal durchrennt, um im Hauptraum 5 Meter in die Luft zu schießen und mit gezündetem Jetpack von oben drei Leute wegzuhauen. :D

Beitrag zu: Probiert mal dringend Splitgate aus. Danken könnt ihr mir später!

HombreLoco

vor 22 Stunden

@Bohnsen
Der Trailer auf Steam sieht deutlich besser sus als die Screenshots.
Ich werde es mal testen, da ich aktuell etwas suche, dass dem Pilotengameplay von Titanfall 2 ähnelt.
Mal gucken wie das Movement hier ist.

Beitrag zu: Probiert mal dringend Splitgate aus. Danken könnt ihr mir später!

sabrinawilberscheid

vor 22 Stunden

Also ich finde tatsächlich das neueste Mario Golf für die Switch am interessantesten 👌🏻😁
Mario Golf: Super Rush würde ich super gerne auf der Switch zocken, das scheint eine große Vielfalt an Szenarien und Features zu besitzen 🤗

Beitrag zu: Das große Mario Golf: Super Rush Gewinnspiel (+ eine Nintendo Switch!!!)

Bohnsen

vor 23 Stunden

@Heavy_Rain

Stalker hab ich gespielt, aber es ist sehr lange her. Starkes Spiel. Aber auch der Inbegriff von „Ostblock-Jank“ ;)

Beitrag zu: Alt+F40: Das Indie-Sommer-Massaker 2021 - und ist der Game Pass vielleicht doch die Rettung?

Ohboy21k

vor 23 Stunden

@costiaweege

Sorry, dein Kommentar ist ebenfalls absolut naiv :D
1. Ist das Goldcap super schnell erreicht und 2. Und noch viel wichtiger sind diese Missionen nur anfangs verfügbar und der Goldfluss wird jetzt weniger und weniger und weniger

Diese Missionen die uns aktuell viel Geld geben haben wie viel Tage lang Missionen? 7? Und wie lang läuft das Event insgesamt? 30? Oh, also nur 7 Tage gold und dann 23 Flaute?

Übrigens sind Charaktere kein pay2win Aspekt, items und deren Upgrades aber schon ;)
Das ist per Definition pay2win, ob es sich nun sehr stark auswirkt oder nicht
Und das weiß anscheinend sogar Nintendo die das Spiel selber nicht als free2play sondern als free2start Titel beschreiben

Ich mag das Spiel, aber es so kurios nach weniger als einer Woche Releasezeit in den Schutz zu nehmen ist wirklich naiv
Tencent macht das seit Jahren so und das Spiel ist in fast jeder Hinsicht wie ein billiges koreanisches mobile Spiel designed, ist einfache so
Daily Belohnungen, hässliches Menü und 20 verschiedene Events auf einmal

Arena of Valor war da sehr ähnlich

Beitrag zu: Pokémon Unite: Spieler beschweren sich über Pay-to-win durch Mikrotransaktionen

Ohboy21k

vor 23 Stunden

@MapleMunk League of Legends ist näher an Paywalls dran? LoL verkauft skins uns Champions, halt nur kosmetisches
Hier werden zusätzlich in-game items und deren Upgrades angeboten und verkauft

Sorry, dein Kommentar ist absolut naiv :D
Solche mobile spiele fangen IMMER an dich erstmal zu füttern ;)
1. Ist das Goldcap super schnell erreicht und 2. Und noch viel wichtiger sind diese Missionen nur anfangs verfügbar und der Goldfluss wird jetzt weniger und weniger und weniger

Übrigens sind Charaktere kein pay2win Aspekt, items und deren Upgrades aber schon ;)
Das ist per Definition pay2win, ob es sich nun sehr stark auswirkt oder nicht
Und das weiß anscheinend sogar Nintendo die das Spiel selber nicht als free2play sondern als free2start Titel beschreiben

Ich mag das Spiel, aber es so kurios nach weniger als einer Woche Releasezeit in den Schutz zu nehmen ist wirklich naiv
Tencent macht das seit Jahren so und das Spiel ist in fast jeder Hinsicht wie ein billiges koreanisches mobile Spiel designed, ist einfache so
Daily Belohnungen, hässliches Menü und 20 verschiedene Events auf einmal

Arena of Valor war da sehr ähnlich

Beitrag zu: Pokémon Unite: Spieler beschweren sich über Pay-to-win durch Mikrotransaktionen

savagemartin

vor 1 Tag

Gleichstellung...
Bedeutet das, dass die Frauen- und Männerbundesliga zusammen gelegt werden sollten? Sind doch alle gleich gut, gleich sportlich.
Ich finde es toll, was die Frauen da leisten, aber diese Gleichmacherei stößt mir unangenehm auf. Nicht nur bei dem Beispiel.

Beitrag zu: Frauenfußball kommt in den Football Manager

Sorji

vor 1 Tag

Heute meine erste Impfdosis bekommen (ja, ich bin spät dran). Alles im grünen Bereich,nur leichte Nebenwirkungen. Sonntag biken fällt jedoch ins Wasser, ich mache mich das Wochenende einfach schön geschmeidig. Man muss es ja nicht herausfordern.

Ringe gerade mit mir, ob ich mir Warhammer 40,000: Battlesector zulegen soll. Hätte mal wieder Lust auf ordentliche Strategie im vierzigsten Jahrtausend. Das letzte mal hatte ich mit Mechanicus ziemlich viel Spaß. Also werde ich wohl zugreifen..

Als kleines Kontrastprogramm zu den schön souligen und gechillten Musikstücken, die hier vorgestellt wurden, mal ein wenig voll auf die Zwölf mit lieblicher Punkmusik:
https://www.youtube.com/watch?v=NkAe30aEG5c

Beitrag zu: Alt+F40: Das Indie-Sommer-Massaker 2021 - und ist der Game Pass vielleicht doch die Rettung?

Taunustiger

vor 1 Tag

@saxxonde
Also ich lade das Spiel momentan auf Steam. Crossplay soll angeblich funktionieren und Shooter spiele ich eigentlich nur am PC. Werde mich im PSN melden.

Beitrag zu: Probiert mal dringend Splitgate aus. Danken könnt ihr mir später!

Airwulf

vor 1 Tag

Richtig coole Aktion - klingt zumindest danach, hab die Eröffnung selbst nicht gesehen. :P
Auch wenn Mario-Musik gefehlt hat, glaub die Spiele in Tokyo wurden vor 5 Jahren immerhin von irgendeiner wichtigen Persönlichkeit im Mariokostüm am Ende der letzten Spiele angekündigt. :)

Beitrag zu: Tokio feiert mit Videospielmusik die Eröffnung der Olympischen Spiele!

Airwulf

vor 1 Tag

@Heavy_Rain witzig, dass du stalker erwähnst. Hab vorhin im Auto erst einen Rocketbeans Gametalk gehört, wo sie über Teil 2 gesprochen haben. Hab die Atmosphäre in wohliger Erinnerung und mit meinen Kumpels damals auch einige coole Runden im Multiplayer verbracht.

Zu den Indies im Artikel…sehe ich auch so. Death‘s Door hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Aber da es scheinbar recht kurz ist, überleg ich zumindest da mal reinzuschnuppern.

Beitrag zu: Alt+F40: Das Indie-Sommer-Massaker 2021 - und ist der Game Pass vielleicht doch die Rettung?

Airwulf

vor 1 Tag

Mir sagt leider die Optik leider gar nicht zu. Ich hoffe aber das Spiel hat Erfolg, verdient hat es das scheinbar. :-)

Beitrag zu: Cris Tales: Test - Das Rollenspiel, das Vergangenheit und Zukunft fest im Blick hat

Heartz_Fear

vor 1 Tag

@Bohnsen Na da hast du ja was losgetreten. Die Server sind aktuell am Limit, ich komme nicht mal rein. xD

Beitrag zu: Probiert mal dringend Splitgate aus. Danken könnt ihr mir später!

Taunustiger

vor 1 Tag

@saxxonde
Ich möchte mich nicht aufdrängen, würde mich aber eventuell anschließen, falls niemand was dagegen hat.

Beitrag zu: Probiert mal dringend Splitgate aus. Danken könnt ihr mir später!

EnterYourLogin

vor 1 Tag

@SoSchautsAus
DC/Marvel legen ihre Story auch immer wieder neu auf. Ultimate ect. Passen es immer wieder an und haben damit Erfolg.

Kann also auch funktionieren.

Beitrag zu: Dead Space wird modernisiert: Wie Motive im Remake dem Original trotzdem treu bleiben möchte

Phoney

vor 1 Tag

@KaeptnQuasar
Danke, ich komme gerne darauf zurück. Momentan habe ich leider eh viel zu wenig Zeit, zu zocken, sodass ich derzeit keinen Zeitdruck habe und außerdem sehe ich noch keinen zwingenden Kaufgrund.
Demons Souls würde mich zwar schon reizen, allerdings habe ich den auf der PS3 schon derart gesuchtet. Auf Villlage kann ich ebenfalls warten und und und

Beitrag zu: EA zeigt einen ersten Teaser für das Dead Space Remake für Next Gen und PC

saxxonde

vor 1 Tag

Hab ich schon vor ein paar Tagen runtergeladen nachdem es mir im PS Store vorgeschlagen wurde und interessant aussah. Wie sieht aus Jungs? Dieses Wochenende mal zusammen auschecken? Cole, Käptn? Bohnsen? Fühlst du dich nicht allein auf Steam? 😄

Beitrag zu: Probiert mal dringend Splitgate aus. Danken könnt ihr mir später!

DarthGeronimo

vor 1 Tag

@SoSchautsAus
Grundsätzlich geb' ich Dir recht, mir sind neue Ideen und Fortsetzungen auch lieber.

Aus Publisher Sicht machen diese Remakes leider absolut Sinn, da man damit deutlich günstiger prüfen kann ob eine Marke am Markt auch noch zieht. Das ist dann oft die Basis für eine Entscheidung einen neuen Teil zu machen...

Beitrag zu: Dead Space wird modernisiert: Wie Motive im Remake dem Original trotzdem treu bleiben möchte

Stargaze

vor 1 Tag

@SoSchautsAus
Längst geschehen: Shadow of Colossus - Original auf PS2, Remaster auf PS3 und umfangreicheres Remake auf PS4.

Beitrag zu: Dead Space wird modernisiert: Wie Motive im Remake dem Original trotzdem treu bleiben möchte

JohnDonson

vor 1 Tag

@Heavy_Rain

Spellbreak war relativ schnell wieder vorbei für mich. Langzeitmotivation hat sich nicht entwickelt, aber ein Wochenende hatte ich Freude dran. Die Idee mit dem Portal lässt Splitgate sehr frisch wirken. Also Gameplay , die Optik ist direkt aus der Hölle.
Probier einfach beide aus🤷🏻‍♂️

Beitrag zu: Probiert mal dringend Splitgate aus. Danken könnt ihr mir später!

Condemned87

vor 1 Tag

@SoSchautsAus wenns gut ankommt, ist ein Dead Space 4 sicherlich nicht ganz unwahrscheinlich. Aber grundsätzlich hast du recht... Die Energie könnte man auch in einen neuen Teil investieren, sich an den Stärken der ersten Teile orientieren und mal gründlich überlegen was beim 3. schief ging.. . Dann stehen die Chancen doch gut,dass es kein flop wird.

Beitrag zu: Dead Space wird modernisiert: Wie Motive im Remake dem Original trotzdem treu bleiben möchte

Heavy_Rain

vor 1 Tag

Dachte ich mir auch gerade diese Woche: so viele gute Indies momentan. Immerhin passt es insofern ganz gut als das die Triple-As momentan den Ball flach halten. Sonst hätte die Karambolage noch mal eine neue Dimension bekommen.

Ich bin neugierig was du zu Chernobylite schreibst. Hast du Stalker eigentlich seinerzeit gespielt?

Betsy - Behind Her Smile

Beitrag zu: Alt+F40: Das Indie-Sommer-Massaker 2021 - und ist der Game Pass vielleicht doch die Rettung?

Bohnsen

vor 1 Tag

@HombreLoco

hat das richtige Halo Portale?

Beitrag zu: Probiert mal dringend Splitgate aus. Danken könnt ihr mir später!

S-Markt

vor 1 Tag

cool, ein horrorklassiker im neuen gewand. hauptsache, die hören nicht auf die marketingtrottel und machen nicht wieder so nen verkapten shooter draus. das hat die serie damals arg mitgenommen.

Beitrag zu: Dead Space wird modernisiert: Wie Motive im Remake dem Original trotzdem treu bleiben möchte

SoSchautsAus

vor 1 Tag

Wann hört dieser verkackte Recycling-Trend endlich auf? Früher hätte man an dieser Stelle halt Dead Space 4 gemacht. Heute macht man Teil 1 nochmal. Seit den ersten Gerüchten um die Wiederbelebung der Marke war die einzig relevante Frage: Remaster oder Remake? Ein neuer Teil stand überhaupt nicht zur Debatte - nicht in der Öffentlichkeit und vermutlich auch nicht hinter den Kulissen. Und das Schlimmste ist: Die Leute wollen es scheinbar so.

Wenn das so weiter geht ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis das erste Re-Remake kommt.

Beitrag zu: Dead Space wird modernisiert: Wie Motive im Remake dem Original trotzdem treu bleiben möchte