Aktuelle Kommentare

12XU

vor 6 Stunden

@HombreLoco wovon sprichst du hier, was soll purng sein, schwätz deutlich junge.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

Sadako

vor 6 Stunden

@Gonzo09 Gestern meinem Schatz das Code Veronica X Intro gezeigt weil sie auch sehr gespannt auf resi 2 ist und meinte, dass ihr das design der Claire gefällt. Würde ein Code Veronica remake auch super finden. Es hatte zwar einige stellen in denen man sich festrennen konnte, ansonsten war es Storytechnisch genial und gehört zu meinen Lieblingen :) ach Steve..

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Sadako

vor 6 Stunden

@BuzzLightyear89 Ah vielen Dank, das nimmmt mir die sorgen :) freue mich, dass man auch Farbbänder nutzen muss, und wäre wirklich cool, wenn dieser angebliche Feste Kamera Modus noch freischaltbar wäre oder als addon kommt. dafür würd ich sogar bezahlen. :) Beim spielen des RE Remakes denke ich immer wieder was für coole Standbilder das teilweise sind dank der fantastischen Einstellungen und Beleuchtungen.
:)

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

KaeptnQuasar

vor 6 Stunden

Ich bin froh das RE2 so gut geworden ist, aber ich habe aktuell keine Zeit für andere Games. 😅

Ich muss Original Sin 2 weiterzocken.
Ich muss Original Sin 2 weiterzocken.
Ich muss Original Sin 2 weiterzocken.
Ich muss Original Sin 2 weiterzocken.
Ich muss Original Sin 2 weiterzocken.
Ich muss Original Sin 2 weiterzocken.
Ich muss Original Sin 2 weiterzocken.
...

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

TheOriginalDog

vor 7 Stunden

@Harvey_Dent Nee, sorry, es soll ein Spiel sein, dass Spaß macht. Und BF ist wirklich mehr Arcade als Militärsimulation und da sind einfach andere Dinge wichtiger, wie z.B. Sichtbarkeit und Trefferfeedback.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

BuzzLightyear89

vor 7 Stunden

@Sadako zu Beginn gibt es 3 Schwierigkeitsgrade: assistiert (Auto heal, Schwächere Gegner und noch iwas) Standard und Veteran, wo man nur mit ink Robbins speichern kann und die Gegner mehr aushalten.

Laut gamepro gibt es wohl wieder insgesamt 4 Enden.


Gott, ich bin so heiß auf das Spiel und dabei bin ich n absoluter Schisser

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

S-Markt

vor 8 Stunden

@Harvey_Dent

es soll den krieg relativ realistisch darstellen? nö. man respawnt nicht in der realität. jeder headshot ist ein kill. und leute rennen nicht in 2 metern entfernung an auf dem boden liegenden vorbei und das ist auch nicht authentisch. ach ja und flugzeuge werden auch nicht per knopfdruck repariert und medics können nicht unendlich päckchen werfen. es ist ein spiel. keine relative realität. und was dem ganzen die krohne aufsetzt ist, daß es die maps je nach tageszeit, spielmodus und lichteinfall unfair macht.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

HombreLoco

vor 8 Stunden

Haut mal die News zu PURNG raus. Jetzt ist es amtlich. Ich habe immer gesagt die Waffenphysik basiert auf Bugs. Die Ballistik (Feuerrate, Recoil etc.) der ARs ist an die Framerate gebunden. Deswegen spielen auch schön alle mit Ultra-Low Settings...
Es ist so lächerlich, dass das Spiel gute Rezensionen bekommen hat.
Und die FixPURNG Kampagne wurde wegen technischer Schwierigkeiten eingstellt.
Ohne Worte.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

Gonzo09

vor 8 Stunden

@ColeTrain83

Realistisch eher nicht so sehr, aber ich mochte es damals lieber als den Dritten. Könnte an der neuen Konsolen-Gen gelegen haben. Technik-Flash und so.

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Sadako

vor 8 Stunden

Also ich spiele grad das Remake vom ersten und habe Spaß wie damals zu ps1 und dann zu Gamecube Zeiten. gerade auf dem hohen Schwierigkeitsgrad. Zum aufwärmen hatte ich auch Resi 2 auf der Vita nochmal gezockt :) und es fesselt mich noch immer. ( Ich hatte und habe nie ein Problem mit der Steuerung gehabt.)
Eigentlich liest es sich alles super, und ich freue mich total auf das ende der Woche und darauf es nach der Demo endlich zu zocken. Gibt es nun doch 4 Durchgänge? mit jeweils 2 für einen Charakter?
Und gibt es nur einen Schwierigkeitsgrad? Das finde ich nämlich doch sehr schade, dass es bestimmt mega spaß macht, aber vielleicht doch ein wenig zu simpel daherkommt. skalierende Munition? was is denn das für ein Mist? Naja ist mein persönliches Empfinden weil ich in den letzten Jahren angefangen habe, zwar weniger Games zu spielen, aber dafür immer auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad.

Was auch immer, ich freue mich trotz der kleinen Mängel die ich im Spiel empfinde und der überfrachteten Karte. Ich fand das selbst nachdenken, erinnern und planen immer klasse.

Ausserdem lief die Demo am Lapoy absolut sauber in maximaler Auflösung, sogar 2fach intern mit genug fps und leise laufenden lüftern :)

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

S-Markt

vor 8 Stunden

@gigsen wenn 10 leute in 2 meter entfernung an dir vorbeilaufen, hat das nichts mit realismus zu tun und mit anspruch schon gar nicht. hey, ein neuer gläubiger des kleinschreibismus.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

S-Markt

vor 8 Stunden

@Harvey_Dent

meistens exponiert. und ich vergleiche nicht äpfel mit birnen. wenn du gegen andere fußballspieler interagieren willst, mußt du sie sehen. wenn du gegen andere shooterspieler interagieren willst, mußt du sie sehen. wie ich schon geschrieben habe, sich im dreck zu verstecken, hat nichts mit skill zu tun und sollte nicht belohnt werden.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

saxxonde

vor 8 Stunden

@gigsen Aber mal angenommen du wärest auch schon an Leuten vorbeigelaufen ohne sie zu sehen, obwohl sie sich nichtmal verstecken .. woher wüsstest du das dann? ^^

Davon mal ganz ab: Das Problem mit der schlechteren Sichtbarkeit hab ich allgemein mit modernen Militärshootern. Keine Ahnung ob das daran liegt dass ich mit CS, Quake 3 und UT aufgewachsen bin, wo die Grafik so schlecht war dass Tarnung kein Thema war, bzw. man sogar mit grell leuchtenden Skins gespielt hat, aber so ziemlich seit Modern Warfare 1 hab' ich das Problem dass ich die Charaktermodelle oft nicht auf den ersten Blick vom Hintergrund, oder von den eigenen Leuten unterscheiden kann. Viele Spiele blenden ja den Namen des Spielers ein wenn man auf ihn zielt, und oft wird der dann Rot für Gegner und Blau oder Grün für Freunde dargestellt. Da sind sich die Entwickler also offenbar im Klaren darüber wie schwierig es sein kann überhaupt jemanden zu erkennen. Da lob' ich mir das (früher mal) klare Design von Team Fortress 2, bei dem man die Charaktere immer auf den ersten Blick erkennen konnte und sofort wusste worauf man sich einstellen muss. Gerade weil Onlineshooter überwiegend von Jugendlichen / jüngeren Leuten gespielt werden kostet mich das genaue Hingucken oft die entscheidenden Zehntelsekunden. Während ich erst registrieren muss dass das da hinten ein Feind ist, fliegen mir schon die Kugeln um die Ohren. Und Battlefield allgemein ist für mich in dieser Beziehung eh am Schlimmsten weil das CP-Gameplay, die großen Schlachtfelder und mittlerweile auch das Gerümpel das überall rumliegt Camperei massiv fördert. Das hab ich schon bei 1942 gehasst und das ist seitdem auch nicht besser geworden. Eher im Gegenteil. Keine Ahnung. Für mich muss ein Multipayershooter gut lesbar sein. Klar ergeben sich bei BF dadurch auch oft mal spannende Duelle z.B. zwischen Snipern und das Chaos trägt zur Schlachtfeldatmosphäre bei, aber mich nervt's einfach nur wenn ich von irgendwo erschossen werde und nichtmal reagieren konnte weil niemand zu sehen war.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

Majesty

vor 10 Stunden

Jetzt mal ohne Scheiß, hätte da kein Herausragend gestanden hätte ich den Test erst gar nicht gelesen! Ich will mir einfach durch nichts und niemand die Vorfreude auf dieses Spiel zerstören lassen! Nach der Lektüre bin ich jetzt nur noch geiler auf das Teil! Danke dafür Bohnsen;)

Gott, bitte lass es die Grotte morgen verschicken.... So scharf war ich schon lange nicht mehr auf ein neues "altes" Spiel!

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Lorrn

vor 10 Stunden

Ich weiß gar nicht was sie haben, wir haben doch jetzt eine killcam ;)
Das ist der letzte Dreck! Das gehört angeschafft, ansonsten ein solides Spiel.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

Kaufhauszombie

vor 10 Stunden

@Reaver_411 Imho hat CV die bessere Story, bessere Charaktere, bessere Musik, besseres Setting und Dual Wielding von Knarren. ^^

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Kaufhauszombie

vor 11 Stunden

@ColeTrain83 Nur meine Meinung, sonst nix. Kann jeder gerne anders sehen.

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Reaver_411

vor 11 Stunden

@Kaufhauszombie Das finde ich nur bedingt überzeugend. ;-)

Der Fairness halber muss ich sagen dass ich Code Veronica erst auf dem Gamecube nachgeholt habe und mich nur an den hohen Schwirigkeitsgrad, die veraltete Grafik (alles in 3D ist halt nicht immer gut) und den nervigsten Nebencharakter in einem Resi-Game in Erinnerung habe.^^

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

gigsen

vor 11 Stunden

@saxxonde

ich hab keine ahnung mit welchen blinden der gute jack da gespielt hat.. ja es gibt dunkle ecken im spiel und wenn man auf dem rücken liegt kann man schon mal mit nem ..toten.. verwechselt werden
ich spiel bf5 recht intensiv und kann dir versichern das mir solche skurilen momente noch nie untergekommen sind

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

ColeTrain83

vor 11 Stunden

@Gonzo09

Ja erzähl mal, warum ausgerechnet Veronica? Und hälst du das für realistisch? Ist das nicht ein Spin offs?

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

saxxonde

vor 11 Stunden

@gigsen Brauche ich auch nicht. Ich seh' ja in dem Video dass da 10 Typen direkt an ihm vorbei laufen und ihn nicht sehen obwohl er auf freier Fläche liegt. Ich spiele zwar kein BF5, aber ich hab' jahrelang Airsoft und Paintball gespielt und weiß aus praktischer Erfahrung dass das mit Realismus nichts zu tun hat.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

gigsen

vor 11 Stunden

@saxxonde

sorry aber du spielst das spiel selber nicht oder? anders kann ich mir den kommi nicht erklären nicht böse gemeint ;)

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

saxxonde

vor 11 Stunden

Habt ihr das Video überhaupt gesehn? Er liegt auf dem Control Point - mitten drauf -, das Gegnerteam kommt, capped den Punkt, sucht ein paar Minuten alles nach ihm ab, geht dann wieder und er liegt da immernoch und holt den Punkt zurück.

Realismus (Ich dachte BF5 sei so unrealistisch mit Frauen und Hakenhänden?) schön und gut, aber wenn man jemanden der sich nichtmal Mühe gibt sich zu verstecken nicht sehen kann, dann gibt's da ein Problem. Die Gegner haben ihn ja sogar gesucht. Sie wussten dass er da irgendwo sein muss. Wir reden also nicht von jemandem der sich Mühe gibt sich zu verstecken und dessen Taktik oder Skill dann belohnt wird. Sollen die nun alle langsam gehend auf den Boden guckend alles absuchen als hätten sie eine Kontaktlinse verloren? Irgendwann wird's lächerlich und spätestens wenn du wieder mal verloren hast weil 20 Leute den einen Typen nicht gefunden haben der auf offenem Feld mitten auf dem CP liegt verwandelt ich das dann auch in schlechtes Spieldesign.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

SabzOne

vor 11 Stunden

@ColeTrain83 Also der leichteste Schwierigkeitsgrad ist mit Auto-Heal und Zielhilfe. Dann Normal und eben Veteran. Bei letzterem braucht man Ink Ribbons um an den Schreibmaschinen zu speichern. Also so wie das beim Original damals standard war.

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

DarthGeronimo

vor 11 Stunden

Quote:
...keiner versteckt sich mit angehaltenem Atem in Schränken...

Amanda, war's das wirklich schon!?!?

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

ColeTrain83

vor 11 Stunden

@carstenbusold

Kommt drauf an, würde Resi mit Pad empfehlen, kannst du am PC auch und da hast du die beste Grafik von allen Plattformen. Ich hole es für die Ps4, weil ich Resi halt als klassisches Konsolen Game kenne (von damals) und Capcom gerne mit den 60 Euro supporten möchte. Außerdem möchte ich mir das Game auch ins Regal stellen.

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Harvey_Dent

vor 11 Stunden

@NiceGuyEddie es soll aber den Krieg relativ realistisch darstellen.
Ist natürlich keine Simulation, aber trotzdem legt man auf Authentizität wert.
Was sollen sie deiner Meinung nach tun?

Auch in Spielen vor 10 Jahren gab es Figuren mit Tarnmustern/Kleidung und nun will man es nicht mehr, weil die Grafik besser ist?

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

Harvey_Dent

vor 11 Stunden

@S-Markt weil du Äpfel mit Birnen vergleichst.
Läufst du als Sniper exponiert herum oder suchst du dir eine sichere Deckung?

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

Reaver_411

vor 11 Stunden

Ich freu mich so unglaublich drauf. Hoffe die Grotte hat es morgen schon auf Lager, mein Wochenende ist zu kurz, ich brauch Vorlaufzeit.^^

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

gigsen

vor 12 Stunden

@S-Markt

im fussi passiert das nicht weil solche trikos nicht erlaubt wären..
leute 5% heller is doch auch blöd das versaut doch die ganze gesamtbild

es ist ein kriegsshooter bit neuerdings etwas mehr realismus oder anspruch.. da gehört halt auch das dann ein stück weit dazu ..die uniformen sind im spiel dann kann man sie auch benutzen

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

Harvey_Dent

vor 12 Stunden

So geil:)

Hoffentlich stimmen Steuerung und Schwierigkeitsgrad.
Eines der wenigen Beat'em'Ups, die mich überhaupt ansprechen.

Beitrag zu: Jump Force: Beta-Sessions aufgrund von Serverproblemen verschoben, neue Charaktere bestätigt

Reaver_411

vor 12 Stunden

@Gonzo09 Warum alle Code Veronica feiern werde ich nie verstehen.
Was war daran besser als an Teil 3?

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Reaver_411

vor 12 Stunden

@carstenbusold Auf welcher Plattform spielst du am liebsten?

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Bohnsen

vor 12 Stunden

@SabzOne

"So geht's immer weiter, einmal durch die Kampagne, samt kurzer Ausflüge in den Schuhen der Sidekicks und dann mit dem jeweils anderen Charakter durch die Seite der Geschichte, die man bis dahin nicht erlebte. Und danach macht man alles noch mal, nur umgekehrt, denn auch die ersten Durchläufe mit dem jeweils anderen Protagonisten unterscheiden sich noch genug voneinander."

Capcom selbst sprach nicht explizit von A und B Szenarien. Aber im Grunde sind sie das

Lg,
Alex

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

carstenbusold

vor 12 Stunden

Auf welcher Plattform sollte ich es wohl am Besten spielen, PC oder Playstation (Pro)?

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

sokrates28

vor 12 Stunden

@SabzOne Der Schwierigste heißt Veteran. Hab gelesen dass dieser von Anfang an wählbar ist. Egal, ich spiele sowieso zuerst auf Standard.

Ja, es gibt wohl doch die A und B Szenarios. Vor ein paar Tagen wurde ja die 1-Shot-Demo seziert mit einigen Leaks die zu Tage kamen.

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

ColeTrain83

vor 12 Stunden

@SabzOne

Es soll 2 separate Kampagnen geben, also Leon und Claire. Also so hab ich das verstanden. Welche 3 Grade gibt's denn?

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Gonzo09

vor 12 Stunden

@ColeTrain83

Ich möchte lieber Code Veronica, wenn wir schon bei Wünschen sind!

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

SabzOne

vor 12 Stunden

Ist dank Killcam seit dem letzten Update jetzt nicht wirklich schlimm und ist vorher auch nie ein großes Problem für mich gewesen. Die Möglichkeit sich zu tarnen finde ich eigentlich sehr gut für Leute die "verdeckt operieren" möchten. ^^

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

NiceGuyEddie

vor 12 Stunden

@Harvey_Dent Es ist aber nicht echter Krieg, sondern ein Videospiel.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

SabzOne

vor 12 Stunden

@sokrates28 Also die 3 die von Anfang an zu Verfügung stehen. Schade, so eine Art Nightmare Modus wäre cool gewesen. Was ich hier eventuell überlesen habe aber aus einem anderen Test habe, das wohl wieder A und B Szenarios gibt.

Beitrag zu: Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

S-Markt

vor 12 Stunden

@gigsen
ok, dann stell dir mal ein fußballspiel vor, bei dem du die gegner kaum vom rasen unterscheiden kannst. oder ein rennspiel, bei dem alle rennwagen wie straße aussehen. ja, es wird wieder argumentiert werden, daß das im krieg schließlich realistisch ist, aber shooter sind kein krieg. und sich irgendwo getarnt hinzulegen erfordert keinerlei spielerische fähigkeiten. es kann nicht angehen, daß das so massiv belohnt wird. dabei ist die lösung so einfach. die spielerchars 5% heller darstellen.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat

Harvey_Dent

vor 13 Stunden

@gigsen war in Crysis auch nicht anders.
Wenn Gegner auf einen schossen und dabei Gestein trafen, splitterte es weg und die Sicht war stark verschlechtert.
Überblendeffekte, wenn man aus dunklen Bereiche in etwas hellere kommt, verschlechtern auch zuerst die Sicht.

Gehört halt dazu.
Im wirklichen Leben gibt es eben auch Stellen und Kombinationen von Kleidung, die einen "unsichtbar" werden lassen.

Beitrag zu: YouTuber verdeutlicht, welche Probleme Battlefield 5 mit der Sichtbarkeit von Spielern hat