Aktuelle Kommentare

KaeptnQuasar

vor 14 Minuten

@echttotalnettertyp Bierernst muss gar nichts sein. Ich liebe ja auch die Borderlands Teile und mochte auch Battleborn sehr. 😊👍

Apex ist schon cool gemacht aber ich bin in diesen Battle Royale einfach ein voll noob bzw. noch zu unerfahren.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

echttotalnettertyp

vor 34 Minuten

@KaeptnQuasar
Ist auf jeden Fall ein Stilbruch und anfangs gewöhnungsbedürftig. Bei Titanfall hätte ich auch mit was anderem gerechnet. Aber mittlerweile find ich es echt gut so, einfach weil es diese Linie konsequent durchzieht. Shooter müssen halt nicht immer bierernst sein.
Da stör ich mich eher daran, dass bei RB6 mittlerweile ein Mix aus brasilianischem Karneval und Rocky Horror Picture Show über die Map marschiert.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

Bohnsen

vor 47 Minuten

@saxxonde

Ich weiss, was Du meinst, und lasse den Lore-Bezug gelten. Aber lies den Absatz noch Mal im Ganzen. Es geht darum, dass EA den Namen Titanfall nicht als zugkräftig genug empfindet, um hier auf ihn zu setzen.

Besten Gruß,
Alex

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

S-Markt

vor 2 Stunden

@MontyRunner

wie "musik" von modern talking und justin bieber

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

KaeptnQuasar

vor 2 Stunden

@Heavy_Rain Ich kenne HotS ziemlich gut und das ist wirklich clever gelöst. Aber in Sachen Bedienbarkeit waren Blizzard Spiele schon immer top. 😊👍

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

Condemned87

vor 2 Stunden

@ColeTrain83 Doch das geht. Musst im Menu runter scrollen, das ist leicht versteckt.

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

KaeptnQuasar

vor 5 Stunden

@VeriteGolem Schöner Post von dir. 😊 Genieß die Sonne heute.

Das sollten alle anderen auch mal machen. 😊

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

KaeptnQuasar

vor 5 Stunden

@ColeTrain83 Bis jetzt empfand ich Doom und Titanfall 2 am Besten. Die ersten Modern Warfare waren auch gut, keine Frage. HL2 ist mir zu schlecht gealtert und Fear habe ich nie gezockt, wobei es eine wohl sehr gute KI haben soll.

Metro sehe ich nicht als reinrassigen Shooter an, daher ist das für mich eine andere Erfahrung. Aber vielleicht haut mich das Exodus um und ich nehme es in meine Top Liste mit auf. 😊

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

KaeptnQuasar

vor 5 Stunden

@VeriteGolem Da muss ich dir mal zustimmen. 😁😂 Dieser hippe Auftritt und das wir sind die Coolsten Geblubber stößt mir auch sauer auf. Da merke ich dann das ich älter bin. 😁

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

ColeTrain83

vor 5 Stunden

@Airwulf

Dazu würden aber auch mal ein paar Kommas gehören, zu den Satzkonstrukten 😉 aber er ist halt auch ein arg gebeutelter Mensch, der alles besser weiß.

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

ColeTrain83

vor 5 Stunden

@Airwulf

Ging/Geht mir genauso.

Beitrag zu: Far Cry New Dawn - Test: Nuklearer Frühling

Bohnsen

vor 6 Stunden

@alle

Lasst die Sticheleien! Ernsthaft. Wir haben Besseres zu tun, als den Montagmorgen damit durchzubringen, 4.000 Worte Flamewar durch diverse Kommentarsektionen hinweg durchzugehen, um nachzuschauen, wer wen hintenrum womit meinte.

Zerreißt die Spiele wie ihr wollt. Andere User lasst ihr bitte außen vor.

Ich finde es mittlerweile maximal kindisch.

Alex

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

Airwulf

vor 6 Stunden

@ColeTrain83 naja syntaktisch und semantisch sind das ja immer stimmige Satzkonstrukte von dem was ich lese. Inhaltlich muss man da nicht konform gehen :-)

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

Airwulf

vor 6 Stunden

@ColeTrain83 für mich leider gar keins. Aber war bei Teil 5 vom Setting und Thema grundsätzlich angefixt und leider habe ich das am Ende aus den selben Gründen nicht gekauft wie hier.

Beitrag zu: Far Cry New Dawn - Test: Nuklearer Frühling

HCdevil

vor 7 Stunden

@Sorji

der tipp mit firebase war echt gut, danke!

Beitrag zu: Neill Blomkamp produziert einen Kurzfilm zu Anthem

ColeTrain83

vor 8 Stunden

@KaeptnQuasar

Hmm meinst du Ego? Was ist mit Metro? Doom, Wolfenstein? Modern Warfare 1, Fear 1, Killzone 2, Half Life 2?

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

ColeTrain83

vor 8 Stunden

@Airwulf

Welches FC hatte denn ne gute Story?

Beitrag zu: Far Cry New Dawn - Test: Nuklearer Frühling

ColeTrain83

vor 8 Stunden

@VeriteGolem

Das ist richtig 😊

Beitrag zu: Far Cry New Dawn - Test: Nuklearer Frühling

ColeTrain83

vor 9 Stunden

@Condemned87

Wieso kann man bei Metro nicht mehr im Menü die Sprachen ändern...das ging doch vorher sonst auch immer...:-(((

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

ColeTrain83

vor 9 Stunden

@BathiBoi

Wieso kann man bei Metro nicht mehr im Menü die Sprachen ändern...das ging doch vorher sonst auch immer...:-(((

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

echttotalnettertyp

vor 17 Stunden

@VeriteGolem
Na sowas. Wer hätte dir eine soziale Interaktion noch eine menschliche Seite zugetraut?!
Ist auch ein bisschen schwierig, wenn du dich wie ein kleiner kläffender Köter präsentierst, der Jogger anbellt, aber den Schwanz einziehst, wenn die sich mal umdrehen. Nötig hast du es ja offensichtlich nicht. Was es eigentlich noch ärmlicher macht.

Wenn du mich als Mitglied einer elitären Gruppierung siehst, ist das dein Problem. Ich zähl mich nicht dazu. Hättest du aber auch selbst merken können, weil ich mich einfach schön enthalte, wenn es nicht meiner Meinung entspricht. Deckungsgleichheit schliesst es trotzdem nicht aus.

Nehmen wir mal Nintendo oder zuletzt Harvey als Beispiel. Den Grabenkampf habe ich weder verstanden noch daran teilgenommen. Wäre als eiltäres Member ja eigentlich meine heilige Pflicht gewesen. Aber selbst bei einer nachträglichen Suche würdest du da nix von mir finden. Ist nur ein kleines Indiz, dass du dich bei mir genau so irren darfst, wie ich mich bei dir.

Auf viele Sachen gehe ich jetzt auch nicht ein, weil a) ich kein Teil deines eingebildeten kollektiven Feindbilds bin und b) auch überhaupt nicht mit dir über Apex, Tänze, EA‘s Monetisierung, oder sonst was gesprochen habe.

Aber so konntest du wenigstens deinen Rundumschlag gegen diese elitäre EG-Gruppe führen. Sei dir gegönnt.

Das Karmasystem ist mir völlig wuppe und ich bin mir bewusst, wer up-oder downvoted. Es interessiert mich trotzdem nicht. Wen du mir das weiterhin als Aufwertung meines Egos unterstellen wilst, was dieses allerdings nicht nötig hat, auch dein Problem.
Auch wenn ich es gar nicht erwähnen muss, dein upvote zum Luibl kam von mir. Einfach weil es mir aus der Seele spricht. Wäre auch nicht das erste Mal, spielt aber auch keine Rolle.
Ich hab deine Beiträge auch eine Zeit lang gerne gelesen, grad weil du dich damit auseinander setzt und sie nicht der allgemeingültigen Norm entsprechen. Aber mittlerweile kommst du nicht mehr ohne dummen und unnötigen Sidekick aus.
Oder du reisst einfach das Maul auf, entziehst dich aber jeder Diskussion. Triggerst hier, triggerst da. Tolle Leistung!
Und das nervt genau so wie die Hölle, denn hier gibs oft genug gute Diskussionen.
Im Prinzip bist du mit dieser Art genau so scheisse, wie diese elitäre Gruppe, deren Bekämpfung du dich irgendwie verpflichtet fühlst.
Klar, kann man dich auf ignore setzen. Aber deine Belehrung verpufft in dem Moment, in dem du nicht mal deinen eigenen Ignore-Schalter im Kopf drückst und hier dran teilnimmst. Checkste, oder?

Willst du mir jetzt echt was über die Prioritäten meiner Hobbys erzählen?! Im Winter hab schneebedeckte Berge quasi vor der Haustür, im Sommer kurvenreiche Passstrassen oder den Schwarzwald um die Ecke. Gaming ist dazwischen mal mehr, mal weniger stark vertreten. Aber um sich darüber aufzuregen, übermässig zu kritisieren, whatever ist dann doch wieder eher dein Ding. Die Zeit hast du bei deinem Job ja irgendwie doch noch übrig.

Apropos Job. Ganz ehrlich, Hochachtung vor deinem!
Ich komm halt aus der anderen recht undankbaren und harten Branche. Da kannste auf Saison deine 60 Stunden nehmen, nochmal 38 drauf packen, die auf ne 7 Tage Woche verteilen und wenn du Glück hattest, gabs mal nach drei Wochen einen freien Tag. Mit richtig viel Glück sogar am Stück. Sowas macht man 3 Jahre 10 Monate am Stück. Was mit den überschüssigen Stunden passiert ist, spar ich mir genau so, wie der Betrieb die Auszahlung oder Kompensation. Hab ich alles hinter mir. Möchten wir weiter über Arbeit, Freizeit oder Belastbarkeit reden? Besser nicht...

Zum Schluss. Schreib deine Kritiken, auch wenns nicht jedem passt. Aber diesen asozialen Part dabei kannste dir auch sicher sparen. Nötig haste es eigentlich nicht. Erreichst damit auch nichts. Und wenn du es zur Egopolitur brauchst, biste nicht besser als die von dir erwähnten upvote-geile Kommentaroren.
Und was von billigen Flames zu erzählen, sie aber gleichzeitig zu befeuern, ist... naja... da kommst du schlaues Köpfchen auch selbst drauf.
Versprochen.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

Subject-Delta

vor 18 Stunden

@12XU

Bei Steam 44,99 € (Stand 23:31 Uhr).
Vollpreis.

Beitrag zu: Far Cry New Dawn - Test: Nuklearer Frühling

VeriteGolem

vor 20 Stunden

@echttotalnettertyp wie dieser User "gezielt" andere, hochangesehene Mitglieder eurer kleinen pseudoelitären Truppe angreifen kann......weil er in den Jahren hier auf EG noch nie eine Auszeit hatte. Im Gegensatz zu einem Cole, der in letzter Zeit sich gerne zur mahnenden Instanz erhebt, obwohl er seit Jahren die Leute mobbt und mal der Flametroll schlechthin war. Ok, ist er immernoch, nur mittlerweile macht er es passiv aggressiv oder spitzt seine kleinen Worshipper wie euch an. Und ihr grenzdebilen Blitzdenker merkt das nicht mal. Das ihr nicht die hellsten seid merkt man daran das ich euch nach 3-5 Jahren immer noch triggern kann, obwohl es ne Ignoreliste gibt. Man muss nur "Nintendo ist doof" schreiben und ihr geht ab wie ein Zäpfchen. Oder man bezeichnet Apexspieler als Kinder, was ja irgendwie der Wahrheit entspricht, weil die Masse wohl von Fortnite kommt. Da fühlt sich dann auch nur ein Kind angegriffen.
Ich find nicht alles scheiße...gut Apex Legends nach ausgiebigem Test jetzt schon, einfach weils Battle Royale ist, nicht rund läuft und arg imbalanced ist. Und weil dafür mit Sicherheit ein Titalfall 3 geopfert wird, weil APEX bringt easy Geld und ist ein Games as a Service Produkt, was EA schon immer wollte. Wenn man aber nicht fähig mal 1 und 1 zusammen zu zählen....ja dann ist ein F2P Game mit Waffenskins für 10 Euro, die auch noch scheiße aussehen der Hit. Das mit den Tänzen solltet ihr auch nochmal lesen...und verstehen, aber dazu braucht man kognitive Grundfähigkeiten.

Ich leide auch nicht an meiner verkorksten Existenz, ich hinterfrage nur Dinge und öffne nicht bereitwillig den Mund wenn Nintendo mir die nächste geremasterte Scheiße ins Maul stopfen will.

Wo ich ein Master Racler bin möchte ich auch mal wissen. Hauptplattform ist momentan die PS4, wer momentan auf den PC schwört und die von Nvidia diktierten Preise mitmacht ist...naja ein total echt netter Blitzdenker. Ja ich besitze einen PC, und spiele was damit? Total War und World of Tanks alle paar Jahre, ansonsten ist der zum Arbeiten da.

80% der Games brauch ich nicht abtrotzen, der Spieleberg ist groß genug, und nur weil ich Dinge kritisiere, kann ich trotzdem Spaß dran haben. Es gibt bei mir nicht nur schwarz und weiß, ich probiere sie aus. Destiny 2: Ausprobiert, kurz Spaß gehabt, dann gemerkt das die gleichen Fehler wie bei Teil 1 passieren und die Abzocke weitergeht. Für so was hab ich dann keine Zeit. Ich kann nicht 70h seit Release in Apex stecken, ich arbeite. Ich muss stark selektieren was Spiele angeht, da kommt mir kein halbseidener Unfug mit ewig gleichem Prinzip wie ein Mario Kart ins Haus, oder das X-te New Super "Gabs schon 5 mal auf dem 3DS" Mario. Sorry, wenn ihr soviel Zeit habt zu zocken auch mittelmässigen Quark zu suchten, dann seid ihr wohl harte Fans,Studenten, arbeitslos oder Schüler. Alle 4 kann ich nicht ernst nehmen. Braucht euch das interessieren? Nein. Aber es triggert euch, weil euer Hobby euer Selbstbild beeinflusst. Oder anders gesagt: Geht mal wieder raus an die Luft Jungs.

Lustig auch das ihr mich beleidigt. "Kackbratze, reine Dummheit....". Keine Angst das der Mod nach dem Wochenende das liest? Oder wird der Kommi dann wieder schnell editiert wie sonst auch immer? Ach ne, dann holt man dann den Gonzo, mit dem ist man ja per du. Ihr könnt einem fast leid tun in eurer kleinen, möchtegernelitären Eurogamer Kapsel.

Die einzigen die mitdenken sind sogar die Mods.
1. Ausser Kritik, egal wie grenzwertig formuliert, bringe ich selten was an. Wenn man sich das mal durchliest, egal obs gefällt oder nicht, ich setze mich mit den Themen auseinader, im Gegensatz zu euch.
2. Was passiert bei einem Bann? Vertreibt der mich? Nö. Ich schaue hier nur nach Lust und Laune rein. Wie gesagt: Keine Zeit 24h auf EG die Kommentarsektion zu belagern und mir auf plus oder minus einen runterzuholen. Timebanns merk ich nichtmal. Permabanns? Bringen gar nix. Ein guter Mod weiß sowas.
3. Ihr habt ne Ignore Funktion. Die wirkt am besten. Leute mit nem IQ über dem Gefrierpunkt wären da von selbst drauf gekommen. Aber euch triggere ich seit mindestens 3 Jahren, also scheints da nich der Fall zu sein.

Und was die "Diskussion auf Augenhöhe angeht". Redet euch gerne ein ich könnte mit euch nicht diskutieren. Das ihr irgendwie eine logische Argumentation aufbauen könntet die hier irgendwen von irgendwas überzeugt.
Denkt aber mal darüber nach, wie sinnvoll Diskussionen zu emotionsgeladenen Themen schon im echten Leben laufen. Ob ihr jemals jemanden ernsthaft von eurer Meinung überzeugt habt. Ne oder? Und jetzt wollt ihr es bei mir probieren oder ich bei euch? Wo ihr mir spätestens am Arsch vorbeigeht, wenn ich im Browser den Tab wechsle? Es mir egal ob euch just in diesem Moment nen Komet in den Schädel einschlägt, was interessiert mich da eure Meinung? Ob ihr euch angegriffen oder verletzt fühlt? Meine Meinung bilde ich mir anhand von Erfahrungen, nicht anhand von irgend nem Gelaber eines anonymen Hanswurst mit komplett anderen Vorlieben als die meinen auf ner Internetseite. Das hier ist ne Gamingseite, keine kleiner Freundeskreis in den Sommerferien. Ist das Selbstbewusstsein so gering das ihr euch darüber definieren müsst? So wenig los im Leben? Keine Karriere gemacht? Kinder?

Meine Existenz wertet übrigens wirklich das Leben der ärmsten Schweine auf diesem Planeten auf. Hat es nun mal so an sich wenn man 40-60h (nennt man "Arbeit") die Woche sterbende Menschen begleitet, sie wäscht, füttert oder die Hand hält wenn sie Angst haben, oder die Haare wenn sie von der Chemo brechen müssen. Was habt ihr die letzten 7 Tage gemacht? Apex gespielt....stimmts? Euch drüber unterhalten wie viele Upvotes ihr erhalten und Downvotes ihr verteilt habt richtig? Gratuliere, ihr hinterlasst etwas wenn ihr mal nicht mehr seid.

Nehmts mir nicht übel, aber die Witzfigur hier bin nicht ich. Wenn du mit den ärmsten Schweinen, aber die gemeint hast, die mit ner billigen, beleidigenden Hassrede die Jubelrufe von anderen Vollpfosten auf sich gezogen haben, und dafür nen grünen Pfeil und Zahl als Vote erhalten haben. Dann Bitte....keine Ursache. War sicher das Highlight deiner Woche. Hab ich gern getan. Interessant dabei das es die Upvotes immer nur im immer selben einstelligen Bereich gibt. Ich wette ich könnte sogar genau die 4-5 Leute benennen die das Upvoten. Offensichtlich fand es dafür mindestens ein anderer nicht gut, wie gleich der Flame rausgeholt wird.

Das war übrigens das einzige mal wo ich auf einen billigen Flame antworte. Jubelt euch gegenseitig zu, da steh ich drüber. In Zukunft gehts weiter wie gehabt. Benutzt die Ignoreliste oder heult bei den Mods, meine Meinung wirds hier nicht verhindern. Versprochen.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

saxxonde

vor 20 Stunden

@Bohnsen Naja, du kennst ja das Logo, das du im Hintergrund in der Lobby siehst. Diesen Schädel mit den Hörnern; das ist auch das Logo der Apex Predators aus den Titanfall-Spielen. Es gibt halt keine Storysequenzen; logischerweise daher auch niemanden der sagt "Hey, erinnert ihr euch an Titanfall? Ja, daher kommt unser Name!". Aber die Logos sind überall prominent platziert, der Name wird verwendet. Damit ist doch die Sache ziemlich eindeutig, oder nicht?

Ansonsten: Dass sowohl Apex Legends als auch -Predators nun nicht gerade die Speerspitze der Kreativität ist bestreite ich auch gar nicht :)

Ich verstehe auch dass du sagen willst dass der Name sehr gewöhnlich für ein aussergewöhnliches Spiel wirkt.

Ich will nur sagen: Der Name "Apex Legends" kommt keineswegs völlig grundlos aus dem Generic-Videogame-Name-Generator. Respawn hat sich offensichtlich mit gutem Grund dafür entschieden. Sämtliche Waffen und Fähigkeiten stammen aus Titanfall, die Logos die überall im Spiel verwendet werden stammen aus Titanfall, der Name Apex stammt aus Titanfall, selbst die Jumppacks mit denen man fliegt stammen daher, bis hin zur Animation wenn man an einer der Respawn-Stationen (die übrigens aussehen wie die Banken aus dem Bounty Hunt-Spielmodus von TF2) aus dem Dropship springt. Die hatten ein Konzept und das haben sie durchgezogen, inklusive eines bewusst gewählten Namens der, genau wie alles andere im Spiel, einen Bezug zum Titanfall-Universum hat.

Deswegen ist es einfach falsch wenn du schreibst "als dass irgendein namentlicher Bezug zu Titanfall hergestellt würde."

Der namentliche Bezug ist definitiv da. Es heißt halt nicht Titanfall 3 - ist es ja auch nicht. Stattdessen hat man sich für einen Namen entschieden, der so bereits seit dem ersten Titanfall von 2014 existiert.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

12XU

vor 20 Stunden

@Subject-Delta

ist kein vollpreis.

Beitrag zu: Far Cry New Dawn - Test: Nuklearer Frühling

VeriteGolem

vor 21 Stunden

Tolle Tips, Gamestar Niveau. Lernt man übrigens auch IG im Tutorial. Aber Hauptsache Klicks. und dominieren tut man damit nen Scheiß. Aber nen Mauskonverter hilft

Beitrag zu: Apex Legends: Mit diesen 6 Tipps dominiert ihr das Schlachtfeld

VeriteGolem

vor 21 Stunden

@ColeTrain83 Gears of War nicht

Beitrag zu: Far Cry New Dawn - Test: Nuklearer Frühling

echttotalnettertyp

vor 21 Stunden

@VeriteGolem
Es muss überall schöner sein als in deiner Welt😉

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

BathiBoi

vor 21 Stunden

So, ist schon gut. Sehr sperrig find ich es. Hatte schon fast nen Gamebreaker-Bug. Konnte an der Wolga keine Werkbänke mehr benutzten. Laut Netz kann passieren, dass man im einen Areal plötzlich nur noch eine Werkbank nutzen kann. Hab sie nicht mehr gefunden. Dann hab ich mich halt so durchgekämpft. Im 2. Gebiet gehts im Moment noch.

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

Nekator

vor 21 Stunden

Sehr fein, mit dem Remake machen sie mal wirklich alles richtig.

Beitrag zu: Resident Evil 2: Ab heute gibt es neue und kostenlose Inhalte

echttotalnettertyp

vor 21 Stunden

@Didgeridont
Ist er nicht. Reine Dummheit wäre ja noch ein harmloses Defizit.

Der Kleine leidet einfach nur unter seiner verkorksten Existenz. Dass alle um ihn herum Spass haben können, scheint eine recht vertraute Konstante zu sein, sonst müsste man seinen seelisch verkümmerten Zustand ja nicht ständig im Forum zum Besten geben.
Ein vermeintlich Erwachsener, ohne Eier für den Dialog auf Augenhöhe, klassifiziert Kinder/Jugendliche als unterwickelt. Da bekommt man nur vom Belächeln schon Muskelkater.

Ist aber auch ein herrlich gezeichnetes Bild. Da sitzt unser chauvinistischer Master-Race‘ler mit seinem für 800 Kröten selbst zusammengebauten PC, der die die Konsolen der den nächsten drei Generationen noch locker in die Tasche steckt, daheim und kotzt trotzdem gefühlt über 90% der Games ab. Das ist so paradox, dass man fast schon Mitleid hat.
Glück, Spass oder Lebensfreude kann man sich mit der falschen Einstellung leider nur begrenzt kaufen. Das wissen aber eigentlich auch schon die meisten dieser unterentwickelten Schlagballmützen-Träger.

Der einzige positive Aspekt dieses Trauerspiels ist eigentlich nur, dass Golems blosse Existenz das Leben der ärmsten Schweine auf diesem Planeten auf eine bizarre Weise aufwertet. Die haben nix, machen aber irgendwie das Beste draus.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

S-Markt

vor 21 Stunden

@HombreLoco

das gab es immer schon. nur früher haben sich gleichgesinnte in gruppen auf dem schulhof oder in der kantine zusammengetan, sodaß wenig von fanboygelaber oder geflame nach aussen gedrungen ist. heute haben wir das internet, da kann jeder seine abneigung öffentlich kundtun. und das ist auch gut so.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

S-Markt

vor 21 Stunden

@TheOriginalDog

"Lässt man die ganze Mechanik mal weg, ist es auch nur ein hundsgewöhnlicher XY" Das kann man nun wirklich über jedes Spiel sagen

ja gerade nicht. läßt man z.b. bei the division die ganze rpg mechanik weg, ist es immer noch ein großartiger skillbasierter shooter. das kann man von fallout z.b. nicht behaupten.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

Didgeridont

vor 23 Stunden

@echttotalnettertyp

Hehe, ach komm, der Typ ist so abgrundtief dumm, merkt man doch mit jeder Silbe. Alles unter 21 sind Kinder, Leute, die gut drauf sind, sind scheiße, Vergleich einer SP-Story mit MP/Battle Royale, Tänze, die es nicht gibt in dem Spiel und gezielte wie ständige Hetze gegen EG oder bestimmte User.

Das ist die unterentwickeltste toxische Kackbratze, die es hier auf EG je gab. Aber leider ist WE und von EG aus wird da wohl leider mal wieder nichts passieren, kennt man ja noch von Lance. Da werden solche Rants oder persönliche Beleidigungen halt geflissentlich "übersehen", statt gelöscht. Warum dieser User hier noch immer SO flanieren darf, ist mir ein Rätsel. Thumps up.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

echttotalnettertyp

vor 23 Stunden

@VeriteGolem
Dass du dir bei den Worten „arg toxisch“ nicht selbst unheimlich dumm vorkommst, ist schon sehr bezeichnend😂

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

VeriteGolem

vor 1 Tag

Design und Charaktere sind hart bei Overwatch geklaut, aber das Titanfall Movement verdient ne zweite Chance.

Das einzige was mir sauer aufstösst: Es ist gezielt wieder für Kinder (also alles bis 21 Jahre) entwickelt. Warum sind die Typen alle so gut drauf? Macht sich gegenseitig töten so viel Spaß und ist stylish? Titanfall 2 hatte eine erwachsene Story ohne viel "Woohoo Trumpatriot Style" oder dem dummen Fortnite Gestengetanze. Heißt automatisch die Comm besteht aus unterentwickelten Kackbratzen und ist arg toxisch. Dürfte ein Grund sein warum es Cole so gut gefällt.

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

VeriteGolem

vor 1 Tag

@ColeTrain83 Geiler Typ. Muss schön sein in deiner Welt

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

ColeTrain83

vor 1 Tag

@KaeptnQuasar

4a muss supported werden ebenso diese Art von Spiel

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

ColeTrain83

vor 1 Tag

@Airwulf

"Du bist doch hier immer um differenzierte Artikulation bemüht"

What, hab ich was verpasst? 😂

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

Airwulf

vor 1 Tag

@VeriteGolem dann lies doch den ganzen Test und nicht nur die Wertung, wenn du eben diese für unzuverlässig hältst. Du bist doch hier immer um differenzierte Artikulation bemüht, das lässt vermuten, dass du dir als mündiger Bürger anhand der Meinung des Testers selbst ein Bild darüber machen kannst, ob sich die Eindrücke mit deinen Erwartungen an ein Spiel decken. Aber was red ich, das weißt du eigentlich selbst :-) aber heut ist es so sonnig und ich hab gute Laune. Find es ehrlich gesagt sogar gut, wenn Tester offen zugeben, dass sie ihre subjektive Meinung wiedergeben (wenn es nicht so überhand nimmt wie im skyrim vr Test), da mir das beim lesen viel mehr Reibefläche gibt, als der hoffnungslose Versuch zu objektivieren. Es gibt metacritisch Topspiele die mir einfach keinen Spaß machen, und Durchschnittstitel die ich toll finde. Geht wohl jeden so.

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

VeriteGolem

vor 1 Tag

sowohl 4p als euch Eurogamer sind bei den Wertungen unzuverlässig. Die Tests sind selten objektiv, persönliche Vorlieben der Tester geben den Ausschlag, und sowas ist nen Unding für seriösen Journalismus. Luibl will immer krampfhaft seinen Ruf als Reich Ranicki der deutschen Spielepresse verteidigen, da krittelt er auch gute Games runter, denn nichts genügt seinen Ansprüchen.

Die Tester auf EG geben sich Mühe, auch die Hardware Tests sind ok. Trotzdem, sobald es für ein Nintendo Device ist oder gar von Nintendo kommt, kann es das liebloseste Remaster sein und kriegt das Herausragend. Da kommt dann auch keine Kritik warum Nintendo in letzter Zeit fast nur noch alte Spiele neu auflegt und 60 Euro für will.

Und die "Features" aka gekauften Artikel sind die Pest, aber irgendwie muss sich die Seite ja finanzieren, denn der Adblock bleibt an, dafür ist der Content nicht hochwertig genug und die Seite ist mit Werbung ne Frechheit.

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

Bohnsen

vor 1 Tag

@saxxonde

Auch wenn ich nicht genau weiß - und korrigier' mich bitte, gut möglich, dass ich was verpasst hab' - wo das Spiel selbst diesen Bezug herstellt, wie Du ihn gerade herleitest (dass der durchaus geläufige Begriff 'Apex' verwendet wird, ist allein kein Beleg): Es geht im Text im Kern darum, wie der Name wirkt (Edit: Und darum, dass eben nicht irgendwas mit Titan draufsteht).

Aber wie gesagt: ich liebe alles an diesem Spiel, weshalb ich mich damit gern arrangiere. Herrschaftszeiten, wir haben uns mit der Zeit sogar mit "Wii" angefreundet.

Grüße,
Alex

Beitrag zu: Apex Legends - Test: Aus dem Nichts eine Legende!

VeriteGolem

vor 1 Tag

@aBoyCalleDJ welche Geschäftspraktiken? Für das eigene Produkt den besten Deal nutzen? Du unterstützt dafür die Praktiken von Steam, für quasi nix 30% abzugreifen und seit Jahren den Markt zu diktieren. Epic mag ich auch nicht, fortnite isn scheißspiel für ADHS Deppen und das sie UT gestoppt haben ist ne Frechheit, dafür wünsch ich ihnen wieder Cliffy B an den Hals. Deep Silver kann dafür aber nix.

Ist am Ende aber egal, die 3-4 PC Verkäufe intressieren in der Gamingwelt einen feuchten Furz.90% davon sind mit geklauten Keys entstanden und die Raubkopien zählen nicht.

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

adventureFAN

vor 1 Tag

Wirklich eine großartige Mod. Wobei es meiner Meinung nach schon ein vollwertiges Spiel ist. Manche behaupten sogar, besser als Skyrim selbst. In manchen Punktenn kann ich da echt zustimmen.

Beitrag zu: Die Skyrim-Mod Enderal: Forgotten Stories ist jetzt auf Steam verfügbar

ColeTrain83

vor 1 Tag

So, hab es geholt für Ps4. Freue mich wie ein Schnitzel drauf.

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

Sadako

vor 1 Tag

@Condemned87 Ja war bei den anderen auch so. Ich finde es aber auch nervig. Frueher hat mich das nicht gestoert wenn es mal sowas gab, aber da es schon genug 1fp Spiele gibt, mit gut reagierenden Hauptcharakteren, finde ich das immer eine sehr bequeme Loesung den Hauptchar einfach Stumm zu lassen. Gerade weil Metro die Animationen der Haende sonst sehr gut gestaltet hat um den eigenen Char Leben einzuhauchen.

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

Sadako

vor 1 Tag

Werde auch warten bis es auf Steam ist.
So dringend brauche ich es nicht. Klar habe ich die Vorgaenger echt gern gespielt. Aber auch da auch erst viel Spaeter zu gekommen, da gabs die schon auf Linux. Von daher ist es sicher nen Klasse Game, aber so eilig habe ich es nun nicht.
Die KI soll ja wieder sehr maessig sein, das war sie bei den Vorgaengern aber auch, und darueber kann ich meist hinwegsehen. Dass der Hauptcharakter noch immer nicht Ingame spricht, finde ich sehr schade. Denn gerade in Sequenzen wo man selbst vollgesabbelt wird, kommt mir das doch immer etwas leer rueber. Von daher, Dank an die letzten jahre, die meine Spielbibliotek so gut gefuellt haben, und Resi 2 hab ich noch immer nicht durch.

Beitrag zu: Metro: Exodus - Test: Das ist jetzt nicht das Ende der Welt ...

VeriteGolem

vor 1 Tag

Meh, Tekken ist nur für MP gut und uralt, 20 Euro als Angebot ist schon dreist.

Dragon Ball Fighterz wäre für 20 Euro nen Deal, 30 ist der Standardpreis wenn mans woanders Retail kauft. Beat em Ups sollten von Natur aus günstiger sein, aufgrund des spartanischen Spielprinzips und dem oft mangelhaften Inhalt.

NBA Live oder 2k sind quasi bei jedem Sale reduziert, weil die sich halt über Microtransactions finanzieren, Warhammer Inquisitor ist eher so mittelmässig, 10-15 Euro wären ok.

Einzig Ni No Kuni ist nen Deal, der Rest ist kein gutes Angebot.

Beitrag zu: Bei den Wochenendangeboten im PlayStation Store gibt es ein paar schöne Spiele